Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 26. September 2020, 1:08 Uhr

Consus Real Estate

WKN: A2DA41 / ISIN: DE000A2DA414

CONSUS: Umsatz verdreifacht


18.12.19 12:46
Aktien Global

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die CONSUS Real Estate AG einen strategischen Kooperationsvertrag mit der ADO Properties S.A. geschlossen. ADO habe zudem 22 Prozent der CONSUS-Aktien zu einem durchschnittlichen Preis von 9,72 Euro erworben und besitze darüber hinaus beim derzeitigen Hauptaktionär, der Aggregate Holding S.A, eine Call-Option für weitere 51 Prozent der CONSUS-Aktien. In der Folge nehmen die Analysten ihr Kursziel zurück, bestätigen aber das positive Votum.


Nach Aussage der Analysten habe das Unternehmen außerdem das Zahlenwerk für die ersten 9 Monate 2019 vorgelegt und eine Gesamtleistung von 609 Mio. Euro erreicht. Dabei sei der Umsatz mit 525 Mio. Euro rund dreimal so hoch wie im Vorjahreszeitraum ausgefallen. Das EBITDA vor PPA und One Offs habe bei 285 Mio. Euro gelegen. Daraus ergebe sich eine adjustierte EBITDA-Marge von 54 Prozent. Das Nettoergebnis sei mit über 29 Mio. Euro (9M 2018: -18 Mio. Euro) in den positiven Bereich gedreht worden und der derzeitige GDV des Portfolios liege bei 10,3 Mrd. Euro.


Laut Analystenmeinung sei die Entwicklung der CONSUS-Aktie durch die ausstehende Call Option für ADO und das mögliche, freiwillige Übernahmeangebot in der Entwicklung eingeschränkt. Das bereits festgelegte Tauschverhältnis entspreche abhängig vom Ado-Aktienkurs derzeit einem Angebotspreis von 7,70 Euro. Demnach belege der jüngst gezahlte Preis von ADO (9,72 Euro je Aktie), dass das alte Kursniveau von nur rund 6,00 Euro viel zu niedrig gewesen sei und nicht dem Potenzial des Unternehmens und der Entwicklungs-Pipeline entsprochen habe. In der Folge senken die Analysten das Kursziel auf 10,00 Euro (zuvor: 13,00 Euro), erneuen aber das Rating „Buy“.


(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 18.12.2019, 12:40 Uhr)


Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/


Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958


Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von SRC – Scharff Research und Consulting GmbH am 18.12.2019 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.


Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.src-research.de/uploads/tx_studien/Consus_18Dec19.pdf


Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.



 
24.09.20 , Aktiennews
Consus Real EstateEndlich geschafft, ?
An der Börse notiert die Aktie Consus Real Estate am 24.09.2020, 02:54 Uhr, mit dem Kurs von 7.4 EUR.Diese Aktie ...
17.09.20 , Aktiennews
Consus Real EstateSollten Anleger sich jetzt Sorge [...]
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Consus Real Estate. Die Aktie notiert im Handel am 17.09.2020, ...
15.09.20 , Aktien Global
CONSUS: Schuldenabbau schreitet voran
Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die CONSUS Real Estate AG im ...