Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 25. Januar 2021, 2:28 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

Dax schwächer erwartet


13.10.00 00:00
Bremer Landesbank

Die Krise im Nahen Osten werde, so die Analysten der Bremer Landesbank, nach Einschätzung von Händlern den deutschen Aktienmarkt auch am Freitag belasten.

Dazu kämen die negativen Vorgaben aus den USA, wo die Kurse am Donnerstag ebenfalls unter dem Eindruck der jüngsten Gewaltausbrüche in Nahost nachgegeben hätten, hieß es. Die Stimmung am Markt sei weiter sehr schlecht und es sei noch kein Ende des Abwärtstrends abzusehen.

Bereits am Donnerstag habe der Dax im Einklang mit anderen Handelsplätzen im Zuge der Nahost-Entwicklung deutlich nachgegeben.

Die Wall Street habe mit starken Kursverlusten am Donnerstag eine negative Vorgabe für den Dax geliefert. Der Dow-Jones-Index sei am Donnerstag um 379,21 Punkte oder 3,64 Prozent auf 10.034,58 Punkte und damit auf den niedrigsten Stand seit März diesen Jahres gefallen.

Der technologielastige Nasdaq-Index habe ebenfalls mit kräftigen Verlusten auf dem niedrigsten Stand seit November 1999 geschlossen. Der Index habe am Donnerstag 93,81 Punkten oder 2,96 Prozent auf 3,074,68 Zähler verloren.





 
Werte im Artikel
13.874 minus
-0,24%
24.01.21 , Aktiennews
Deka DAX UCITS ETF: Es hat sich angekündigt u [...]
An derBörse notiert Deka DAX UCITS ETF per 24.01.2021, 14:50 Uhr bei 125.32 EUR.Nach einem bewährten Schema ...
24.01.21 , Karsten Kagels
DAX-Chartanalyse: Vorerst seitwärts nach dem neu [...]
Trend des Tagescharts: Aufwärts/Seitwärts DAX-Chartanalyse: So geht es weiter mit ...
24.01.21 , Aktiennews
Global X DAX Germany ETF: Das ist schon in alle [...]
Per 24.01.2021, 01:50 Uhr wird für die Aktie Global X DAX Germany ETF der Kurs von 31.27 USD angezeigt.Global X ...