Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 28. September 2020, 0:44 Uhr

Deutsche Grundstücksauktionen

WKN: 553340 / ISIN: DE0005533400

Deutsche Grundstücksauktionen: Großobjekt in der Pipeline


23.10.19 16:08
Aktien Global

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die Deutsche Grundstücksauktionen AG (DGA) in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) aufgrund verschlechterter Marktbedingungen geringere Objektumsätze und Courtage-Einnahmen erzielt, bleibt aber auch Kurs, die Objektumsatz-Guidance zu erreichen. Die Analysten bestätigen ihr Kursziel und das positive Rating.


Nach Analystenaussagen habe die DGA im Neunmonatszeitraum Objektumsätze von 78,5 Mio. Euro (9M 2018: 93,2 Mio. Euro) und bereinigte Netto-Courtageeinnahmen von 7,8 Mio. Euro (9M 2018: 9,3 Mio. Euro) erzielt. Die Rückgänge seien im Wesentlichen auf die veränderten Marktbedingungen zurückzuführen, so GBC. Am Immobilienmarkt herrsche bereits ein sehr hohes Preisniveau und es werde anscheinend weniger auf weitere Preissteigerungen spekuliert. Zudem steige laut GBC das regulatorische Risiko und die derzeit diskutierte Mietpreisbremse in Berlin wirke sich negativ aus.


So seien bei der DGA zwar viele gute Objekte eingeliefert worden, für die aber kein Abnehmer gefunden werde. Dies lasse auf Zurückhaltungen der Immobilienkäufer schließen. Im Maklerbereich habe das Unternehmen Erfolge erzielt und bei der Plettner &Brecht Immobilien GmbH die Objektumsätze im dritten Quartal um 127,0 Prozent auf 7,77 Mio. Euro (9M 2018: 3,42 Mio. Euro) gesteigert. Hier sei bereits ein größeres Objekt realisiert worden. Ein weiteres Großobjekt befinde sich in der Pipeline und werde im vierten Quartal zum Abschluss kommen, wodurch das Unternehmen die Objektumsatz-Guidance von 109 Mio. Euro erreichen solle. Die Analysten bestätigen in der Folge ihr Kursziel von 19,70 Euro und vergeben das Rating „Kaufen“.


(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 23.10.2019, 14:00 Uhr)


Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/


Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958


Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GBC AG am 21.10.2019 um 15:00 Uhr fertiggestellt und am 23.10.2019 um 09:30 Uhr erstmals veröffentlicht.


Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.more-ir.de/d/19219.pdf


Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.



 
15.09.20 , Aktien Global
Deutsche Grundstücksauktionen: Starkes Q3 erwarte [...]
Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die Deutsche Grundstücksauktionen ...
15.09.20 , Finanztrends
Deutsche Grundstücksauktionen: Starkes Q3 erwarte [...]
Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die Deutsche Grundstücksauktionen ...
15.09.20 , dpa-AFX
Original-Research: Deutsche Grundstücksauktionen A [...]
^ Original-Research: Deutsche Grundstücksauktionen AG - von GBC AG Einstufung von GBC AG zu Deutsche ...