Suchen
Login
Anzeige:
Do, 13. August 2020, 18:35 Uhr

Euro Anleihen fest


13.07.01 10:12
Helaba

Hatten am Vormittag noch schwache Vorgaben aus USA und feste Aktienkurse einen leichten Rückschlag an den Bondmärkten ausgelöst, so kehrten die Anleger am Nachmittag aufgrund der sich zuspitzenden Lage in Argentinien auf die Käuferseite für europäische Staatsanleihen zurück, so die Analysten von Helaba.

Die bondfreundlichen Fundamental- Daten dies- und jenseits des Atlantiks hätten die positive Stimmung gestützt. Der Bund-Future (106,94) habe zum Schluss ein Plus von 22 Stellen verzeichnet, Bobl- (105,97) und Schatz-Kontrakt hätten 18 bzw. 6 Ticks zugelegt. Noch halte sich die Fluchtbewegung in sichere europäische und amerikanische Staatsanleihen trotz besorgniserregendem Kursverfall argentinischer Bonds in Grenzen, die Angst der Anleger sei jedoch spürbar.

Vor diesem Hintergrund gerieten die heute zur Veröffentlichung anstehenden Zahlen offensichtlich in den Hintergrund, obwohl sie wichtige Informationen zur Beurteilung der wirtschaftlichen Lage in USA und Europa lieferten. In Amerika stünden sicherlich die Einzelhandelsumsätze (0,3 %) und das Konsumentenvertrauen der Universität Michigan (93) im Mittelpunkt des Interesses, die Erzeugerpreise (0,1 %, Kernrate –0,1 %) sollten das Marktgeschehen dagegen kaum beeinflussen. In Europa würden die Händler die Inflationszahlen aus Spanien, Finnland, Irland und Portugal genau analysieren, um Aufschluss über die künftige Notenbankpolitik zu erhalten. Am Primärmarkt werde Italien Anleihen über insgesamt 4 Mrd. Euro mit 3-, 5- und 30-jährigen Laufzeiten begeben.

Leider habe der Bund- Future trotz positiver Performance die wichtige Hürde bei 107,00 nicht überschreiten, geschweige denn darüber schließen können. Die Gefahr eines Doppel-Top sei offensichtlich und wachse mit Unterschreiten der Unterstützung bei 106,67. Die Indikatoren auf Stundenbasis ließen zunächst eine Phase der Konsolidierung erwarten, aus mittlerer Sicht erscheine jedoch ein ernsthafter Angriff auf den Widerstand bei 107,00 sehr wahrscheinlich. Bei Erfolg liege das nächste Kursziel im Bereich 107,44.