Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 26. September 2020, 1:43 Uhr

Fair Value REIT

WKN: A0MW97 / ISIN: DE000A0MW975

Fair Value REIT: Mehr als 5 Prozent Dividende


23.05.17 08:47
Aktien Global

Die Analysten von SMC-Research sehen bei der Fair Value REIT-AG operative Fortschritte und konstatieren trotz der zuletzt positiven Kursperformance eine weitere Unterbewertung. Darauf deute nicht zuletzt die hohe Dividendenrendite hin, die sich kurz vor der Ausschüttung auf mehr als 5 Prozent belaufe.


Im ersten Quartal des laufenden Jahres habe die Fair Value REIT-AG eine überzeugende Entwicklung genommen. Bei erwartungsgemäß sinkenden Mieterträgen habe das Unternehmen die Aufwandsquoten und die Umlagequote der Betriebs- und Nebenkosten verbessert und damit das Nettovermietungsergebnis deutlich erhöht. Die Analysten von SMC-Research sehen darin die positiven Effekte der vergangenen Investitionen in die Neuvermietung wichtiger Immobilien.


Fair Value liege operativ auf Kurs und habe deswegen die Prognose für das laufende Jahr, die von einem stabilen FFO-Ergebnis ausgehe, bestätigt. Im Hinblick auf das strategische Ziel der Reduktion der Minderheitsanteile sei hingegen noch kein Durchbruch erzielt worden, weil die angedachte Übernahme eines großen Teils der Immobilien aus den Tochtergesellschaften am Widerstand von Teilen der Mitgesellschafter scheitern dürfte. Deswegen dürfte nach Einschätzung von SMC-Research eine Fortsetzung der schrittweisen Portfoliooptimierung, die schon in den letzten Jahren erfolgreich betrieben worden sei, nun die wahrscheinlichste Option darstellen.


Inwiefern die erheblichen bilanziellen Reserven (die REIT-Eigenkapitalquote liege fast 20 Prozentpunkte über dem gesetzlich vorgeschriebenen Mindestniveau) nun vielleicht für externe Zukäufe genutzt werden, bleibe laut SMC-Research abzuwarten. Fair Value befinde sich in der komfortablen Lage, auf Basis eines stabilen Portfolios, berechenbarer Erträge und einer mehr als soliden Bilanz viele unterschiedliche Optionen nutzen zu können, ohne unter Handlungsdruck zu stehen.


Das Researchhaus habe in seinem Bewertungsmodell wie schon bisher lediglich die Status-quo-Fortschreibung unterstellt und sehe schon auf dieser Basis eine Unterbewertung der Aktie. Diese lasse sich sowohl anhand des von ermittelten fairen Wertes von 9,00 Euro je Aktie als auch mit Hilfe des NAV-Vergleichs zeigen. Auch die Dividendenrendite der demnächst anstehenden Ausschüttung von 0,4 Euro je Aktie, die sich beim aktuellen Kurs auf beachtliche 5,1 Prozent belaufe, spreche für die Aktie. Insgesamt sehen die Analysten ihr bisheriges „Buy“-Urteil weiter gerechtfertigt.


(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)


Hinweis nach § 34b Abs. 2 WpHG: Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse kann unter folgender Adresse eingesehen werden:


http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2017/05/2017-05-23-SMC-Update-Fair-Value_frei.pdf


Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung nach § 34b Absatz 1 Satz 2 WpHG findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.



 
21.09.20 , Aktiennews
Fair Value Reit: Muss man sich damit wirklich bes [...]
Am 21.09.2020, 22:20 Uhr notiert die Aktie Fair Value Reit an ihrem Heimatmarkt Frankfurt mit dem Kurs von 7.1 EUR.Unser ...
14.09.20 , Aktiennews
Fair Value Reit: Ein Risiko?
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Fair Value Reit. Die Aktie notiert im Handel am 14.09.2020, ...
26.08.20 , Aktiennews
Fair Value Reit: Der Hammer!
An der Heimatbörse Frankfurt notiert Fair Value Reit per 26.08.2020, 15:42 Uhr bei 7.35 EUR.Nach einem bewährten ...