Suchen
Login
Anzeige:
Di, 24. November 2020, 2:29 Uhr

GEA Group

WKN: 660200 / ISIN: DE0006602006

GEA Group-Aktie: Absatzmarkt Afrika bietet großes Potenzial


29.11.12 10:09
FOCUS-MONEY

München (www.aktiencheck.de) - Die Experten von "FOCUS-MONEY" sehen die Aktie von GEA Group als Basisinvestment an.

Vergleiche man die Entwicklung des DAX mit der des MDAX, stelle man schnell fest, dass der MDAX mit seinen Werten aus der "zweiten" Reihe dem DAX seit der Jahrtausendwende bei der Performance davonlaufe. Größe scheine wohl somit nicht alles zu sein. Denn die Größe der MDAX-Werte lasse schnellere und flexiblere Reaktionen des jeweiligen Managements zu.

Als einen der empfehlenswerten Titel des MDAX sähen die Experten den Anteilsschein der GEA Group an. Wer allerdings gehofft habe, das Geschäftsmodell des Konzerns mit wenigen Worten beschreiben zu können, sähe sich angesichts der riesigen Produktpalette getäuscht. Einfacher sei es, dem Unternehmen die Zugehörigkeit in der Rubrik Spezialmaschinen- und Anlagenbauer zuzusprechen. Der Schwerpunkt liege bei der Lebensmittelverarbeitung und zu den Kunden würden Landwirte und Bierbrauer, Raffinerien und die Pharmaindustrie zählen. In einigen Bereichen sehe sich das Untenehmen in der Weltspitze vertreten.

Am Ende des dritten Quartals habe der mit einer Eigenkapitalquote von 34,2% aufwartende Konzern einen Auftragsbestand von 2,968 Mrd. EUR ausgewiesen. Dies entspreche gegenüber dem Vorjahreszeitraum einem Plus von 7,7%. Damit werde dokumentiert, dass sich die GEA Group der Wirtschaftskrise vor allem der westlichen Welt entziehen könne. Der größte Anteil des 5,4 Mrd. EUR starken Umsatzvolumens in 2011 sei in Europa erzielt worden, Asien habe 1,2 Mrd. EUR und Ozeanien 1,1 Mrd. EUR gebracht. Wenngleich Afrika mit nur knapp 290 Mio. EUR aufwarte, wachse das Geschäft dort in den letzten drei Jahren im Schnitt um 17% und damit am schnellsten. Insofern werde dem Kontinent die Entwicklung zu einem künftig wichtigen Absatzmarkt zugetraut.

Perspektivisch sollte der Konzern von den derzeit niedrigen Rohstoffpreisen profitieren, unterliege aber der Gefahr, durch negative Wechselkurseffekte belastet zu werden. Das 2012er KGV liege bei 13,1 und der Gewinn je Aktie werde für 2012e auf 1,69 EUR, für 2013e auf 2,00 EUR sowie 2014e auf 2,19 EUR veranschlagt. Aktuell notiere das Papier bei 23,88 EUR.

Die Experten von "FOCUS-MONEY" sind der Meinung, dass sich die GEA Group-Aktie nicht zum Himmelsstürmer entwickelt, hingegen als Basisinvestment Ruhe ins Depot bringen dürfte. (Ausgabe 49) (29.11.2012/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
28.999 plus
0,00%
13.127 minus
-0,08%
28,65 minus
-1,24%
20.11.20 , Nord LB
GEA Group: Optimierungsmaßnahmen zeigen trotz [...]
Hannover (www.aktiencheck.de) - GEA Group-Aktienanalyse von Analyst Wolfgang Donie von der NORD LB: Wolfgang Donie, ...
20.11.20 , NORDLB
NordLB hebt Gea Group auf 'Kaufen' - Ziel 32 Eu [...]
HANNOVER (dpa-AFX Analyser) - Die NordLB hat Gea von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft und das Kursziel ...
20.11.20 , Aktiennews
Gea: Wo soll das nur hinführen?
Gea weist am 20.11.2020, 10:29 Uhr einen Kurs von 28.81 EUR an der Börse Xetra auf. Das Unternehmen wird unter "Industriemaschinen" ...