Suchen
Login
Anzeige:
Di, 24. November 2020, 2:00 Uhr

Gerresheimer

WKN: A0LD6E / ISIN: DE000A0LD6E6

Gerresheimer-Aktie: intakter Aufwärtstrend mit Luft nach oben


29.11.12 11:06
FOCUS-MONEY

München (www.aktiencheck.de) - Nach Ansicht Experten von "FOCUS-MONEY" sollte ein Investment in der Aktie von Gerresheimer vielversprechend sein.

Vergleiche man die Entwicklung des DAX mit der des MDAX, stelle man schnell fest, dass der MDAX mit seinen Werten aus der "zweiten" Reihe dem DAX seit der Jahrtausendwende bei der Performance davonlaufe. Größe scheine wohl somit nicht alles zu sein. Denn die Größe der MDAX-Werte lasse schnellere und flexiblere Reaktionen des jeweiligen Managements zu.

Als einen der empfehlenswerten Titel des MDAX sähen die Experten den Anteilsschein von Gerresheimer an. Zum Kerngeschäft des Konzerns würden die Herstellung von medizinischen Verpackungen aus Glas und Kunststoff, aber auch gebrauchsfertige Spritzen, Insulin-Pens und Asthma-Inhalatoren gehören.

Die Zahlen des dritten Quartals 2012 seien von einigen Analysten mit Enttäuschung aufgenommen worden. So habe der Umsatz von 311 Mio. EUR unter dem erwarteten Wert von 316 Mio. EUR gelegen und der Überschuss sei von 19,2 Mio. EUR auf 14,4 Mio. EUR zurückgefallen. Dies sei aber auf Einmaleffekte zurückzuführen. Beim bereinigten operativen Gewinn sei hingegen eine Steigerung um 6,5% auf knapp 61 Mio. EUR zu verzeichnen.

Die kleine Delle lasse das Konzernmanagement indes kalt. Vielmehr sehe man im vierten Quartal einen deutlichen Zuwachs beim Ergebnis, sodass beim bereinigten Ergebnis je Aktie eine Steigerung von bisher 1,56 EUR auf über 2 EUR erwartet werde. Bei der Dividendenvorschau sehe man eine Ausschüttungsquote zwischen 20% bis 30% des bereinigten Ergebnisses je Aktie als Ziel.

Perspektivisch dürfte der Konzern aufgrund seiner Produktpalette zu den Gewinnern der demografischen Veränderungen zählen. Steigende Lebenserwartung, zunehmende Nachfrage nach medizinischer Versorgung, aber auch zunehmende Selbstmedikation der Patienten, die mehr und mehr eine stationäre oder ambulante Versorgung ersetze, würden konzernseitig als "Nachfragesteigernde" Komponenten genannt. Insofern sehe die Unternehmensführung relativ unbeschwert in die Zukunft und habe jüngst verlauten lassen, dass bei weiterer Internationalisierung der Geschäfte auf lang Sicht ein organisches Wachstum von 5% bis 6% jährlich erwartet werden könne.

Der Anteilsschein notiere aktuell bei 37,54 EUR. Das KGV 2012e stelle sich auf 15,3 und die Schätzungen beim EPS 2012e lägen bei 2,45 EUR, 2013e bei 2,90 EUR und 2014e bei 3,36 EUR.

Nach Einschätzung der Experten von "FOCUS-MONEY" ist der intakte Aufwärtstrend der Gerresheimer-Aktie seit 2009 nicht gefährdet und nach dem nachhaltigen Bruch des Widerstands der Weg nach oben offen. Der Stopp-Kurs sollte bei 33,50 EUR gesetzt werden. (Ausgabe 49) (29.11.2012/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
28.999 plus
0,00%
13.127 minus
-0,08%
98,40 minus
-1,70%
23.11.20 , Jürgen Sterzbach
Gerresheimer Long: 45 Prozent-Chance
Die Gerresheimer AG kann von den Corona-bedingten, wirtschaftlichen Verwerfungen profitieren, indem sie Injektionsfläschchen ...
21.11.20 , Aktiennews
Gerresheimer: Anleger sollten dies wissen!
Der Kurs der Aktie Gerresheimer steht am 21.11.2020, 01:00 Uhr an der heimatlichen Börse Xetra bei 100.1 EUR. Der ...
17.11.20 , Aktiennews
Gerresheimer: Einfach unglaublich
Gerresheimer, ein Unternehmen aus dem Markt "Life Sciences Werkzeuge und Dienstleistungen", notiert aktuell ...