Suchen
Login
Anzeige:
Di, 27. Oktober 2020, 21:54 Uhr

Heliocentris Energy Solutions

WKN: A1MMHE / ISIN: DE000A1MMHE3

Heliocentris Energy Solutions der Knoten ist geplatzt


21.11.11 11:15
Doersam-Brief

Gorxheimertal (aktiencheck.de AG) - Engelbert Hoermannsdorfer ist im "Doersam-Brief" der Meinung, dass die mittel- und langerfristig orientierten Anleger mit der Aktie von Heliocentris Energy Solutions ihre Freude haben dürften.

Bei der Heliocentris Energy Solutions AG habe es in den letzten ein paar Monaten viele Nachrichten gegeben. Rückblickend habe der Experte fundamental absolut richtig gelegen, nur das Timing sei sehr unglücklich gewesen. Denn eine Woche nach seinem Beitrag über Heliocentris habe das Donnergrollen an der Börse begonnen, das in einen veritablen August-Crash gemündet habe. Die Kurseinschätzung des Experten von damals, "eine 4 vor dem Komma sollte der Vergangenheit angehören", sei leider kurzzeitig malträtiert worden - es habe die 4 vor dem Komma gegeben. Zwar sei es genauso schnell auch wieder zurück auf die 5 vor dem Komma gegangen - aber es helfe nichts, hier habe der Experte falsch gelegen.

Der fundamentale Aufwärtstrend sei bei dem Unternehmen allerdings nicht nur intakt, er beschleunige sich sogar noch nach oben. Der Experte habe damals behauptet, dass "weitere echte (Groß-) Aufträge sowie Beteiligungen weiterer institutioneller Investoren" anstünden. Und seither habe es tatsächlich drei richtige Großaufträge gegeben. Vor einer Woche sei auch seine weitere Prognose wahr geworden: Ein strategischer Investor - die P-21 Energy Solutions L.P., ein von Alcazar Capital aus Dubai beratenes Investmentvehikel auf den Kaiman-Inseln - beteilige sich mit 25% an der Heliocentris-Tochter P21 GmbH.

Die P21 GmbH sei zurzeit die Perle bei Heliocentris, denn alle Aufträge würden sich auch auf deren Technologie und Produkte beziehen. Heliocentris selbst habe die Assets der insolventen P21 GmbH erst im Juni 2011 für den sprichwörtlichen "'n Apfel und 'n Ei" übernommen. Für den Experten sei damit klar: Der Knoten sei für Heliocentris jetzt endgültig geplatzt. Die ersten Großaufträge zusammen mit dem Einstieg des Investors seien sozusagen der Ritterschlag für die P21-Technologie.

Was die Zahlen angehe, dürfte man selbstverständlich kurzfristig keine wesentlich positiven Überraschungen erwarten. Im Umsatz würden sich die Auftraäge erst ab nächstem Jahr auswirken. Die dafür entstehenden Vorlaufkosten würden sich aber größtenteils schon in diesem Jahr in den Büchern niederschlagen. Dazukämen die Übernahmekosten für P21. Das heiße für 2011: Beim Umsatz werde sich noch nicht allzu viel tun, dafür werde es aber ziemlich tiefrote Zahlen unterm Strich geben.

Man solle bedenken: Die Ankerinvestoren störe das nicht, denn sie würden bereits jetzt die langfristig hervorragende Entwicklung sehen. Der Experte schätze, dass 2012 durchaus eine Umsatzverdoppelung drin sein könnte und dass sich parallel die Ergebniszahlen dem Break-even annähern könnten.

Die Märkte würden langsam erkennen, welche Supertechnologie sich Heliocentris mit dem Kauf der P21 GmbH geangelt habe. Die Unterstützung aller Großinvestoren sei da, es kämen sogar neue Institutionelle hinzu.

Wer hier etwas mittel- und langfristig denkt, dürfte mit der Heliocentris-Aktie noch seine Freude haben, so Engelbert Hoermannsdorfer im "Doersam-Brief". (Ausgabe 563 vom 20.11.2011) (21.11.2011/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
12.03.20 , Xetra Newsboard
FRA: DELETION OF INSTRUMENTS FROM XETRA [...]
The following instruments on XETRA do have their last trading day on 12.03.2020 Die folgenden Instrumente in XETRA ...
09.01.20 , Xetra Newsboard
H2FA: AUSSETZUNG/SUSPENSION
DAS/ DIE FOLGENDE(N) INSTRUMENT(E) IST/ SIND AB SOFORT AUSGESETZT: THE FOLLOWING INSTRUMENT(S) IS/ ARE SUSPENDED WITH ...
19.07.19 , Aktiennews
Heliocentris Energy Solutions AG: Muss man sich [...]
Am 19.07.2019, 11:48 Uhr notiert die Aktie Heliocentris Energy Solutions AG mit dem Kurs von 0.01 EUR.Unsere Analysten ...