Suchen
Login
Anzeige:
Di, 20. Oktober 2020, 8:09 Uhr

Kontron

WKN: 605395 / ISIN: DE0006053952

Kontron 2011 pfui - 2012 hui?


09.01.12 09:33
Doersam-Brief

Gorxheimertal (aktiencheck.de AG) - Engelbert Hoermannsdorfer rät im "Doersam-Brief" die Aktie von Kontron noch ein Weilchen zu beobachten.

Das Jahr 2011 sei für die Kontron AG ein Debakel an der Börse gewesen: von über 9 EUR zum Jahresbeginn sei es nur bergab bis zuletzt um die 5 EUR gegangen. Allerdings seien die News auch nicht berauschend gewesen. Die meisten seien eher unter "Business as Usual" einzuordnen.

Bei Privatanlegern scheine der Spezialist für Industrie- und Embedded-Computer zurzeit einfach out zu sein. Interessanterweise dagegen bei Institutionellen nicht. Erst vor Kurzem habe Hauck& Aufhäuser ihren Anteil aufgestockt und halte jetzt über 4,55% der Stimmrechte. Das heiße unterm Strich: Mehr als 50% der Kontron-Firmenanteile würden sich derzeit in den Händen von professionellen Investoren befinden. Würden sie mehr wissen?

Die News aus der letzten Woche, dass man die Produktionsanlagen in Malaysia verkaufen und deshalb die operative Marge von 8% auf 6% gesenkt werde, habe keinen Druck mehr auf die Aktie gebracht. Dass etwas in Malaysia passieren dürfte, sei wohl eingepreist gewesen. Schließlich habe es dort im vorletzten Jahr Unregelmäßigkeiten gegeben, die 2010 Belastungen von 33,9 Mio. EUR verursacht hätten.

Die weitblickenden institutionellen Anleger scheint eher zu begeistern, dass dieses Loch, das sich eventuell noch mal auftun könnte, endgültig geschlossen wurde, so der Experte. Eine kostengünstige Produktion lasse sich auch woanders in Asien aufbauen. Außerdem habe die bayerische Firma ohnehin mitteilen lassen, dass man sich in Zukunft mehr auf die margenträchtigere Systemintegration fokussieren möchte.

Beim Gewinn würden für 2012 52 Cent pro Aktie erwartet, woraus sich nach wie vor ein KGV von 10 ergebe. Das Kurs-Umsatz-Verhältnis liege bei läppischen 0,5. Im Bereich um die 5 EUR baue sich seit drei Monaten ein Boden auf.

Engelbert Hoermannsdorfer rät im "Doersam-Brief" die Aktie von Kontron noch ein Weilchen zu beobachten. Sollte sich jedoch in den kommenden Wochen der Boden verfestigen, dann sollten die Anleger dabei sein. Denn es sehe nach erfolgreicher Bodenbildung ganz danach aus, dass das Jahr 2012 für Kontron mit einem ansehnlichen Plus enden werde. (Ausgabe vom 08.01.2012) (09.01.2012/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
22.08.17 , Xetra Newsboard
XFRA FRA: DELETION OF INSTRUMENTS FRO [...]
The following instruments on XETRA do have their last trading day on 22.08.2017 Die folgenden Instrumente in XETRA haben ...
Kontron-Aktie: Einstellung der Coverage aufgrund v [...]
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Kontron-Aktienanalyse von Aktienanalyst Markus Friebel von Independent Research: Markus ...
17.08.17 , Xetra Newsboard
XFRA KBC: AUSSETZUNG/SUSPENSION
DAS/ DIE FOLGENDE(N) INSTRUMENT(E) IST/ SIND AB SOFORT AUSGESETZT: THE FOLLOWING INSTRUMENT(S) IS/ ARE SUSPENDED WITH ...