Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 16. April 2021, 20:15 Uhr

Änderungen in den Hauck & Aufhäuser Familienindices HAFixD und HAFixE


20.06.18 13:15
Hauck & Aufhäuser

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Im HAFix-Deutschland ersetzt die Aktie der PUMA SE (ISIN DE0006969603/ WKN 696960) die Aktie der METRO AG (ISIN DE000BFB0019/ WKN BFB001), so Hauck & Aufhäuser in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die METRO-Aktie ist nach schwacher Performance auf Platz 26 im Ranking der Marktkapitalisierung abgerutscht und hat damit keinen Bestandsschutz mehr. PUMA SE ist der Nachrücker mit der höchsten Marktkapitalisierung - die Aktie weist nach der Platzierung durch den bisherigen Großaktionär Kering (ISIN FR0000121485/ WKN 851223) zudem eine wesentlich höhere Börsenumsatztätigkeit auf. Die PUMA SE ist mit 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und konsolidierten Umsatzerlösen in Höhe von insgesamt 4,1 Milliarden Euro im Jahr 2017 eine der weltweit führenden Sportmarken.

Auch die Zusammensetzung des HAFix-Europa, der als einziger Index die größten börsennotierten Familienunternehmen aus Europa vereint, verändert sich. Hier ersetzt die Aktie der Fiat Chrysler Automobiles NV (ISIN NL0010877643/ WKN A12CBU) das vorherige Indexmitglied Schindler Holding (ISIN CH0024638212/ WKN A0JJWH), das nach vergleichsweise schwacher Performance in der Marktkapitalisierung zurückgefallen ist. Fiat Chrysler Automobiles ist ein Automobilhersteller mit einem Nettoumsatz von 110,9 Mrd. Euro im Jahr 2017 und rund 215.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, der sowohl an der Mailänder als auch an der New Yorker Börse gelistet ist.

Austauschtermin für den Indexmitgliederwechsel des HAFix-Deutschland und HAFix-Europa war Freitag, der 16. Juni 2018, zum Börsenschluss. Über die Titelzusammensetzung hat das zuständige Gremium, bestehend aus Vertretern der Baader Bank AG, der Börse München und Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG, entschieden. Das Gremium tagt vierteljährlich. Das Portfolio wird von Volker Riehm gemanagt. Entscheidendes Auswahlkriterium für die Aufnahme in den HAFix ist neben Marktkapitalisierung und Aktienliquidität ein privater Großaktionär, der zumindest eine Sperrminorität besitzt und über die Gremien der Gesellschaft Einfluss auf die strategische Ausrichtung des Unternehmens nimmt. Die Kontinuität in der Zusammensetzung der Hauck & Aufhäuser Familienindices spricht für Qualität und Solidität der ausgewählten Unternehmen.

Informationen zu den aktuellen Kursen und Unternehmensdaten des HAFix Deutschland und HAFix Europa bietet auf einen Blick die Website der Börse München in der Marktübersicht unter www.boerse-muenchen.de/marktuebersicht. (20.06.2018/ac/a/m)




 
Werte im Artikel
772,89 plus
+3,87%
290,50 minus
-0,34%
8,92 minus
-0,47%
92,04 minus
-0,78%