Suchen
Login
Anzeige:
Di, 20. Oktober 2020, 2:54 Uhr

Allianz

WKN: 840400 / ISIN: DE0008404005

Allianz: Dieser Zukauf wäre sinnvoll - Aktienanalyse


27.09.20 13:49
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Allianz-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Thomas Bergmann vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Versicherungskonzerns Allianz SE (ISIN: DE0008404005, WKN: 840400, Ticker-Symbol: ALV, Nasdaq OTC-Symbol: ALIZF) unter die Lupe.

Der Münchner Konzern habe in den letzten Wochen eher negative Schlagzeilen produziert. Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters könnte aber bald mal wieder etwas Positives über den Ticker laufen. Das Frankreichgeschäft des britischen Versicherers Aviva stehe zum Verkauf.

Die Allianz solle sich mit dem Abwicklungs-Spezialisten Athora, einem Ableger des Finanzinvestors Apollo, zusammengetan haben. Laut Reuters würden sich die Parteien in fortgeschrittenen Gesprächen befinden. Die Transaktion werde demnach mit 2 bis 3 Mrd. Euro bewertet. Neben dem Konsortium sollten AXA, Generali und La Mondiale ebenfalls an Avivas französischer Tochter interessiert sein.

Aus Marktkreisen sei zu vernehmen, dass die Allianz nur an der Schaden- und Unfall-Sparte interessiert sei. Athora würde das Neugeschäft mit Leben-Policen einstellen und die Verträge abwickeln. Die Allianz hätte damit die Chance, auch in Frankreich unter die Top 3 aufzusteigen.

Auf den ersten Blick erscheine ein solcher Zukauf sinnvoll, letztendlich brauche man allerdings mehr Zahlen, um den Deal bewerten zu können. Langfristig sei die Allianz-Aktie weiterhin ein Basisinvestment, so Thomas Bergmann vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 25.09.2020)

Hinweis auf potenzielle Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Allianz.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Allianz-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Allianz-Aktie:
164,06 EUR -0,73% (25.09.2020, 22:26)

Xetra-Aktienkurs Allianz-Aktie:
161,98 EUR -1,46% (25.09.2020, 17:35)

ISIN Allianz-Aktie:
DE0008404005

WKN Allianz-Aktie:
840400

Ticker-Symbol Allianz-Aktie:
ALV

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Allianz-Aktie:
ALIZF

Kurzprofil Allianz SE:

Die Allianz Gruppe (ISIN: DE0008404005, WKN: 840400, Ticker-Symbol: ALV, Nasdaq OTC-Symbol: ALIZF) zählt zu den weltweit führenden Versicherern und Asset Managern und betreut mehr als 100 Millionen Privat- und Unternehmenskunden in mehr als 70 Ländern. Versicherungskunden der Allianz nutzen ein breites Angebot von der Sach-, Lebens- und Krankenversicherung über Assistance-Dienstleistungen und Kreditversicherung bis hin zur Industrieversicherung.

Die Allianz ist einer der weltweit größten Investoren und betreut im Auftrag ihrer Versicherungskunden ein Investmentportfolio von über 754 Milliarden Euro. Zudem verwalten die Asset Manager Allianz Global Investors und PIMCO fast 1,7 Billionen Euro für Dritte. Mit ihrer systematischen Integration von ökologischen und sozialen Kriterien in ihre Geschäftsprozesse und Investitionsentscheidungen ist die Allianz der führende Versicherer im Dow Jones Sustainability Index. 2019 erwirtschafteten über 147.000 Mitarbeiter für die Gruppe einen Umsatz von 142 Milliarden Euro und erzielten ein operatives Ergebnis von 11,9 Milliarden Euro. (27.09.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
19.10.20 , Finanztrends
Allianz: Die Kursziele sprechen für die Aktie!
Die Allianz-Aktie ist im Laufe des Septembers wieder etwas stärker unter Druck geraten und auf ein Tief bei 160,10 ...
19.10.20 , dpa-AFX
Hannover Rück: Corona-Krise beschert Kfz-Versiche [...]
HANNOVER (dpa-AFX) - Der Rückgang der Verkehrsunfälle in der Corona-Krise wird den Kfz-Versicherern in ...
19.10.20 , JPMORGAN
JPMorgan belässt Allianz auf 'Overweight' - Ziel 2 [...]
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Allianz-Aktie vor Quartalszahlen auf "Overweight" ...