Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 12. April 2021, 17:52 Uhr

Allianz

WKN: 840400 / ISIN: DE0008404005

Allianz: Zukauf in Italien dürfte den Konzern weiter nach vorne bringen - Aktienanalyse


04.03.21 20:32
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Allianz-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Thomas Bergmann vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie des Versicherungsriesen Allianz SE (ISIN: DE0008404005, WKN: 840400, Ticker-Symbol Deutschland: ALV, NASDAQ Other OTC-Ticker-Symbol: ALIZF) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Die Allianz kaufe weiter zu und übernehme für 330 Millionen Euro das italienische Schaden-/Unfallversicherungsgeschäft der Aviva Group. Die Akquisition von Aviva Italia passe perfekt zur Wachstumsstrategie der Allianz auf dem Versicherungsmarkt, heiße es. Perfekt verlaufe auch die Kursentwicklung der Allianz-Aktie, die am Donnerstag ein neues 52-Wochen-Hoch erreiche.

Die Münchner würden mit Aviva Italia ein Portfolio mit gebuchten Bruttoprämien von rund 400 Millionen Euro übernehmen. Insgesamt würden fast 500 Agenten zusammen mit ihrem Kundenstamm der Allianz beitreten und so den Marktanteil des Versicherers auf dem italienischen P/C-Markt (property and casualty insurance; deutsch: Schaden- und Unfallversicherung) um voraussichtlich ein Prozent erhöhen. Damit festige der deutsche Versicherer seinen dritten Platz in Italien.

Die Transaktion unterliege den behördlichen Genehmigungen, die in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 erwartet würden.

Aus technischer Sicht mache die Allianz einen immer besseren Eindruck. Nach dem Sprung auf 209,20 Euro am Vortag markiere die Aktie am Donnerstag noch einmal ein neues 52-Wochen-Hoch. Der nächste markante Widerstandsbereich liege zwischen 215 und 223 Euro. Sollte dieser überwunden werden, wäre der Weg zum Mehrjahreshoch bei 232 Euro frei.

Der Zukauf in Italien sei für die Allianz nur ein kleines Puzzlestück, dürfte aber den Konzern weiter nach vorne bringen. Wer Aktionär des Versicherers ist, bleibt es, so Thomas Bergmann von "Der Aktionär" zur Allianz-Aktie. (Analyse vom 04.03.2021)

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Allianz.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Allianz-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Allianz-Aktie:
208,75 EUR +0,72% (04.03.2021, 20:30)

XETRA-Aktienkurs Allianz-Aktie:
210,00 EUR +0,77% (04.03.2021, 17:36)

ISIN Allianz-Aktie:
DE0008404005

WKN Allianz-Aktie:
840400

Ticker-Symbol Deutschland Allianz-Aktie:
ALV

NASDAQ Other OTC-Ticker-Symbol Allianz-Aktie:
ALIZF

Kurzprofil Allianz SE:

Die Allianz Gruppe (ISIN: DE0008404005, WKN: 840400, Ticker-Symbol Deutschland: ALV, NASDAQ Other OTC-Ticker-Symbol: ALIZF) zählt zu den weltweit führenden Versicherern und Asset Managern und betreut mehr als 100 Millionen Privat- und Unternehmenskunden in mehr als 70 Ländern. Versicherungskunden der Allianz nutzen ein breites Angebot von der Sach-, Lebens- und Krankenversicherung über Assistance-Dienstleistungen und Kreditversicherung bis hin zur Industrieversicherung.

Die Allianz ist einer der weltweit größten Investoren und betreut im Auftrag ihrer Versicherungskunden ein Investmentportfolio von über 774 Milliarden Euro. Zudem verwalten die Asset Manager PIMCO und Allianz Global Investors 1,7 Billionen Euro für Dritte. Mit ihrer systematischen Integration von ökologischen und sozialen Kriterien in ihre Geschäftsprozesse und Investitionsentscheidungen ist die Allianz der führende Versicherer im Dow Jones Sustainability Index. 2019 erwirtschafteten über 147.000 Mitarbeiter für die Gruppe einen Umsatz von 142 Milliarden Euro und erzielten ein operatives Ergebnis von 11,9 Milliarden Euro. (04.03.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
08:26 , Motley Fool
Üppige Dividendenzahlung gesucht? Dann schau doc [...]
Jetzt hat sie definitiv begonnen, die für uns Investoren schönste Jahreszeit. Denn im Frühling beginnen ...
11.04.21 , Motley Fool
Top-DAX-Dividendenaktie Allianz: Vor der Saison e [...]
Die Allianz (WKN: 840400) ist in einer Hinsicht definitiv eine Top-Dividendenaktie im DAX. Alleine mit Blick auf die ...
11.04.21 , Finanztrends
Apple, SAP, MTU, Volkswagen, Allianz, T-Mobile, [...]
Liebe Leser, Trader und die es werden wollen! Heute stellen wir Ihnen interessante Trading-Ideen aus unserer Express-Service-Empfehlungsliste ...