Suchen
Login
Anzeige:
Do, 13. August 2020, 11:05 Uhr

Apple

WKN: 865985 / ISIN: US0378331005

Apple: Macbooks stark nachgefragt - Aktienanalyse


13.07.20 16:15
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Apple-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Pierre Kiren vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Tech-Giganten Apple Inc. (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, Nasdaq-Symbol: AAPL) unter die Lupe.

Der PC-Markt wachse in der Coronakrise. Während das Virus weltweit grassiere, würden viele Unternehmen auf Homeoffice setzen, was zu einer stärkeren Nachfrage nach Laptops und Desktop-Computern geführt habe. Besonders starkes Wachstum habe Apple mit dem Verkauf von MacBooks und Tablets verzeichnet - satte 36 Prozent habe der Absatz im zweiten Quartal zugelegt.

Der US-Gigant habe seinen Absatz auf 5,5 Millionen Geräte erhöht (Q1-2019: 4,1 Millionen), wobei hier auch die iPad-Verkäufe aufgenommen worden seien. Damit entspreche der Marktanteil von Apple in diesem Segment 7,7 Prozent. Herstellerübergreifend erziele der Apple damit Platz vier. Branchenprimus sei HP mit rund 18 Millionen verkauften Einheiten.

Nach Angaben der "Digitimes" sei damit zu rechnen, dass das mengenmäßige Wachstum auch in Q3 anhalten werde. Demnach gehe der Apple-Zulieferer Nanya Technology von einem 20-prozentigen Anstieg der MacBook-Auslieferungen aus.

Lange Zeit habe der Fokus der Anleger dem Wachstum im Service- und Wearablesbereich gegolten. Jetzt habe Apple gezeigt, dass es auch im zuletzt stagnierenden Bereich mit Macbooks auf den Wachstumspfad zurückkehren könne.

Investierte Anleger sollten die Gewinne bei der Apple-Aktie laufen lassen, so Pierre Kiren von "Der Aktionär". Neueinsteiger sollten auf einen Rücksetzer warten. (Analyse vom 13.07.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Apple-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Apple-Aktie:
347,05 EUR +2,24% (13.07.2020, 16:02)

XETRA-Aktienkurs Apple-Aktie:
346,00 EUR +2,56% (13.07.2020, 15:46)

Nasdaq-Aktienkurs Apple-Aktie:
392,9475 USD +2,42% (13.07.2020, 15:48)

ISIN Apple-Aktie:
US0378331005

WKN Apple-Aktie:
865985

Ticker-Symbol Apple-Aktie Deutschland:
APC

Ticker-Symbol Apple-Aktie Nasdaq:
AAPL

Kurzprofil Apple Inc.:

Apple Inc. (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, Nasdaq-Symbol: AAPL) ist ein US-amerikanischer Hersteller von Unterhaltungselektronik mit Hauptsitz im kalifornischen Cupertino. Aktuelle Verkaufsschlager des Elektronikriesen sind die Smartphones der iPhone-Modellreihe, die Tablets der iPad-Serie sowie die Notebooks der MacBook-Reihe. Neben dem Verkauf von Elektronik-Hardware gewinnt stark zunehmend der Verkauf von Medien über den iTunes Store und Applikationen über den Apple-App Store an Bedeutung. (13.07.2020/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Der Vorstand und/oder Mitarbeiter der aktiencheck.de AG halten eine Netto-Longposition in den Aktien des analysierten Unternehmens. Es besteht also ein Interessenkonflikt auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.





 
09:02 , Motley Fool
Ist die Aktie von Amazon rezessionssicher?
Amazons (WKN: 906866) Errungenschaften im Einzelhandel und im Cloud Computing haben das Unternehmen zu einer der wohl ...
08:51 , Motley Fool
3 Möglichkeiten, wie du den MSCI World schlagen [...]
Wer den Großteil seines Kapitals in Einzelaktien steckt, der sollte langfristig mindestens das folgende Ziel verfolgen: ...
08:48 , Motley Fool
Tesla und Apple haben das jetzt gemeinsam: Doch [...]
Besitzen die Aktien von Apple (WKN: 865985) und Tesla (WKN: A1CX3T) einige Gemeinsamkeiten? Man könnte meinen, ja. ...