Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 21. September 2020, 17:00 Uhr

BioNTech SE ADR

WKN: A2PSR2 / ISIN: US09075V1026

BioNTech-Aktie bleibt sehr spekulativ - Aktienanalyse


11.08.20 15:22
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BioNTech-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Biopharma-Unternehmens BioNTech SE (ISIN: US09075V1026, WKN: A2PSR2, Ticker-Symbol: 22UA, NASDAQ-Symbol: BNTX) unter die Lupe.

Das Mainzer Biotech-Unternehmen habe heute die Q2-Zahlen sowie Informationen zur Geschäftsentwicklung präsentiert. Hier habe es keine Überraschungen gegeben, was aber auch zu erwarten gewesen sei. Die BioNTech-Aktie reagiere mit einem leichten Minus. Dies sei wohl darauf zurückzuführen, dass einige Börsianer auf außerplanmäßige News gehofft hätten.

BioNTech habe zuletzt enorm viel erreicht. Beispielsweise habe BioNTech zusammen mit dem US-Partner Pfizer eine zulassungsrelevante Phase-2b/3-Studie zum BNT162-Impfstoffprogramm gegen Covid-19 beginnen können. Erste klinische Ergebnisse hierzu würden bereits im Oktober 2020 erwartet. Könnten diese überzeugen, würden BioNTech und Pfizer planen bereits im Oktober 2020 einen Antrag auf Marktzulassung oder behördliche Genehmigung zu stellen.

Zuletzt habe BioNTech seine finanzielle Lage immens stärken können. BioNTech erwarte, dass die vorhandenen liquiden Mittel und der Nettoerlös aus dem öffentlichen Zeichnungsangebot sowie die erwarteten Erlöse aus der im Juni 2020 angekündigten privaten Finanzierungsrunde es dem Unternehmen ermöglichen würden, seine Kosten und den Kapitalbedarf für mindestens die nächsten 24 Monate zu decken.

Derzeit gönne sich die BioNTech-Aktie eine Verschnaufpause. Schon bald werde es aber wieder spannend, wenn in wenigen Wochen die entscheidenden Daten zum Corona-Impfstoff-Programm anstünden.

Die BioNTech-Aktie bleibt sehr spekulativ, so Marion Schlegel von "Der Aktionär". Gelinge beim Corona-Impfstoff aber der Durchbruch, dürfte der Titel deutlich höher notieren. Die weitere nicht minder interessante Pipeline sichere den Kurs nach unten ab. (Analyse vom 11.08.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze BioNTech ADR-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs BioNTech ADR-Aktie:
57,61 EUR -8,45% (11.08.2020, 15:12)

Nasdaq-Aktienkurs BioNTech ADR-Aktie:
73,95 USD -3,96% (10.08.2020, 22:00)

ISIN BioNTech ADR-Aktie:
US09075V1026

WKN BioNTech ADR-Aktie:
A2PSR2

Ticker-Symbol BioNTech ADR-Aktie:
22UA

Nasdaq Ticker-Symbol BioNTech ADR-Aktie:
BNTX

Kurzprofil BioNTech SE:

BioNTech (ISIN: US09075V1026, WKN: A2PSR2, Ticker-Symbol: 22UA, NASDAQ-Symbol: BNTX) wurde 2008 gegründet. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Entwicklung und Herstellung wegweisender Technologien und Medikamente für individualisierte Krebsimmuntherapien. (11.08.2020/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
20.09.20 , dpa-AFX
Vor UN-Generaldebatte: Gerechte Verteilung vom Im [...]
NEW YORK (dpa-AFX) - Die Entwicklungsorganisation One hat die Weltgemeinschaft aufgefordert, gemeinsam für ...
19.09.20 , dpa-AFX
Paul-Ehrlich-Institut: Impfstoff-Zulassung Ende 2020 [...]
BERLIN (dpa-AFX) - Das Paul-Ehrlich-Institut rechnet weiterhin mit einer Zulassung von Corona-Impfstoffen für ...
19.09.20 , Motley Fool
4 Impfstoff-News von der BioNTech-Aktie, der As [...]
BioNTech (WKN: A2PSR2) konnte seine Studien bisher ohne große Zwischenfälle erfolgreich durchführen. ...