Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 5. März 2021, 20:12 Uhr

Siemens

WKN: 723610 / ISIN: DE0007236101

Siemens startet mit positiver Überraschung in 2021 - Aktienanalyse


22.01.21 10:50
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - Siemens-Aktienanalyse von der Raiffeisen Bank International AG:

Helge Rechberger und Magdalena Quell, Analysten der Raiffeisen Bank International AG, raten in einer aktuellen Aktienanalyse zum Kauf der Aktie des Industriekonzerns Siemens AG (ISIN: DE0007236101, WKN: 723610, Ticker-Symbol: SIE, NASDAQ OTC-Symbol: SMAWF).

Siemens habe heute mit den vorläufigen Eckdaten zum ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021 positiv überrascht.

Siemens habe heute vorläufige Eckdaten zum ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021 veröffentlicht. Vor allem die Geschäftsbereiche Digital Industries und Smart Infrastructures hätten die Erwartungen des Marktes deutlich übertreffen können. Der Ausblick für das Geschäftsjahr werde überprüft. Am Markt werde nach dem guten Start in das laufende Jahr mit einer Erhöhung gerechnet.

Demnach habe der Auftragseingang des Geschäftsbereichs Digital Industries bei EUR 4,1 Mrd. (+2% gegenüber dem Vergleichsquartal) gelegen, während der Umsatz um 5% auf EUR 3,8 Mrd. geklettert sei und die Erwartungen um knapp 6% habe schlagen können. Die EBITA-Marge des Bereichs Digital Industries habe positiv mit 22,5% überrascht (erwartet seien knapp 17% gewesen).

Auch der Bereich Smart Infrastructures habe die Konsensschätzungen übertroffen. Der Auftragseingang sei um 7% auf EUR 3,8 Mrd. gestiegen, während der Umsatz sich um 4% auf EUR 3,5 Mrd. verbessert habe. Die EBITA-Marge habe bei 11,2% gelegen (erwartet seien 9% gewesen).

Der dritte Geschäftsbereich Mobility habe eine bessere Entwicklung als im Vergleichszeitraum gezeigt (Umsatz +4% bei EUR 2,2 Mrd., EBITA-Marge bei 10%) und mit diesen Ergebnissen in den Markterwartungen gelegen.

Der vollständige Quartalsbericht sowie der Ausblick für das laufende Geschäftsjahr würden am 03.02.2021 veröffentlicht.

Die letzte Empfehlung für die Siemens-Aktie lautete "Kauf", so Helge Rechberger und Magdalena Quell, Analysten der Raiffeisen Bank International AG. (Analyse vom 22.01.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus:

Offenlegungen

7. Der zuständige Analyst oder eine sonstige an der Erstellung der Finanzanalyse mitwirkende natürliche Person besitzt Finanzinstrumente des von ihm analysierten Emittenten.

12. RBI erbrachte für den Emittenten in den vorangegangenen 12 Monaten Wertpapierdienstleistungen gemäß Anhang I Abschnitte A (Wertpapierdienstleistungen und Anlagetätigkeiten) und B (Nebendienstleistungen) der Richtlinie 2014/65/EU des Europäischen Parlaments und des Rates.

Offenlegung von Umständen und Interessen, die die Objektivität der RBI gefährden könnten: www.raiffeisenresearch.com/disclosuresobjectivity

Börsenplätze Siemens-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Siemens-Aktie:
128,80 EUR +1,26% (22.01.2021, 10:34)

XETRA-Aktienkurs Siemens-Aktie:
128,92 EUR +4,14% (22.01.2021, 10:20)

ISIN Siemens-Aktie:
DE0007236101

WKN Siemens-Aktie:
723610

Ticker-Symbol Deutschland Siemens-Aktie:
SIE

NASDAQ Other OTC-Ticker-Symbol Siemens-Aktie:
SMAWF

Kurzprofil Siemens AG:

Die Siemens AG (ISIN: DE0007236101, WKN: 723610, Ticker-Symbol: SIE, NASDAQ OTC-Symbol: SMAWF) (Berlin und München) ist ein führender internationaler Technologiekonzern, der seit mehr als 170 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht. Das Unternehmen ist weltweit aktiv, und zwar schwerpunktmäßig auf den Gebieten intelligente Infrastruktur bei Gebäuden und dezentralen Energiesystemen sowie Automatisierung und Digitalisierung in der Prozess- und Fertigungsindustrie.

Siemens verbindet die physische und digitale Welt - mit dem Anspruch, daraus einen Nutzen für Kunden und Gesellschaft zu erzielen. Durch Mobility, einem der führenden Anbieter intelligenter Mobilitätslösungen für den Schienen- und Straßenverkehr, gestaltet Siemens außerdem den Weltmarkt für den Personen- und Güterverkehr mit. Über die Mehrheitsbeteiligung an dem börsennotierten Unternehmen Siemens Healthineers gehört Siemens zudem zu den weltweit führenden Anbietern von Medizintechnik und digitalen Gesundheitsservices. Darüber hinaus hält Siemens eine Minderheitsbeteiligung an der seit dem 28. September 2020 börsengelisteten Siemens Energy, einem der weltweit führenden Unternehmen in der Energieübertragung und -erzeugung.

Im Geschäftsjahr 2020, das am 30. September 2020 endete, erzielte der Siemens-Konzern einen Umsatz von 57,1 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 4,2 Milliarden Euro. Zum 30.09.2020 hatte das Unternehmen weltweit rund 293.000 Beschäftigte. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com. (22.01.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
12:47 , Finanztrends
Siemens Energy-Aktie: Von den Analysten gibt es [...]
Im DAX hat es in dieser Woche einige Veränderungen gegeben. Unter anderem ist Siemens Energy ist den bedeutendsten ...
11:30 , Finanztrends
Siemens-Aktie: Nachhaltiges im Untergrund!
Siemens kommt an der Börse einfach nicht in Schwung: Nach einem Einbruch im Oktober auf unter 100 Euro, waren die ...
11:14 , dpa-AFX
VDA: Neue IAA zieht Fahrradhersteller und Digital [...]
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die für September geplante erste Internationale Automobilausstellung (IAA) in München ...