Suchen
Login
Anzeige:
So, 27. September 2020, 21:47 Uhr

Softbank Group

WKN: 891624 / ISIN: JP3436100006

SoftBank: CEO Masayoshi Son schlägt ganz neue Töne an - Aktienanalyse


12.08.20 16:31
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - SoftBank-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Adam Maliszewski vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die SoftBank-Aktie (ISIN: JP3436100006, WKN: 891624, Ticker-Symbol: SFT) unter die Lupe.

Der Nettogewinn der japanischen Telekommunikations- und Medienkonzerns für die Periode vom April bis Juni sei der höchste in der Unternehmensgeschichte gewesen. Dabei zeige sich der Markt vielmehr bestürzt über einige Äußerungen von CEO Masayoshi Son. Dieser habe wegen Asset-Verkäufen - entgegen früheren Berichten- auch einen Börsengang der Chip-Beteiligung ARM als Option genannt. Bislang sei die Börse von einem vollständigen Verkauf der Chip-Beteiligung an einen Einzelbieter ausgegangen. In den letzten Julitagen sei hier in Fachkreisen immer öfter der Name von NVIDIA als aussichtsreichstem Bieter gefallen.

Mit dem "Aufschub" des ARM-Verkaufs zeige sich das Börsenparkett unzufrieden. Anleger hätten sich mit dem Verkauf angefreundet, da unter gewissen Umständen eine Sonderausschüttung möglich gewesen wäre. Der Weg über die Börsenplatzierung sei langwieriger. "Der Aktionär" bleibe bei der SoftBank-Aktie an der Seitenlinie, so Adam Maliszewski vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 12.08.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Softbank-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Softbank-Aktie:
49,80 EUR -1,58% (23.07.2020, 16:08)

ISIN Softbank-Aktie:
JP3436100006

WKN Softbank-Aktie:
891624

Ticker-Symbol Softbank-Aktie Deutschland:
SFT

Kurzprofil Softbank:

Die Softbank Corp. (ISIN: JP3436100006, WKN: 891624, Ticker-Symbol: SFT) ist ein japanischer Telekommunikations- und Medienkonzern. Das Unternehmen ist vor allem im Bereich Telekommunikation tätig und verkauft damit einhergehend auch Mobilfunkgeräte und Zubehör. Zum breiten Portfolio zählen aber auch die Entwicklung und Vermarktung von Online-Spielen, verschiedenen Internetdienstleistungen sowie Breitband-Technologien oder E-Commerce. Mit Sprint ist SoftBank als Telekommunikationsdienstleister in den USA vertreten. (12.08.2020/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
23.09.20 , Motley Fool
NVIDIAs 40-Milliarden-Dollar-Übernahme von ARM b [...]
NVIDIA (WKN: 918422) stimmte in dieser Woche dem Kauf von Chip-Designer ARM von der SoftBank Group (WKN: 891624) in einem ...
18.09.20 , Cornelia Frey
Im Fokus: Asien - Nikkei 225, SoftBank, Sony
Nikkei 225 Der Handel an der Börse in Tokyo war in dieser Woche geprägt von ...
18.09.20 , Der Aktionär
SoftBank: Stabile Verfassung während der laufende [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - SoftBank-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Adam Maliszewski vom Anlegermagazin ...