Suchen
Login
Anzeige:
Di, 24. November 2020, 7:07 Uhr

thyssenkrupp

WKN: 750000 / ISIN: DE0007500001

thyssenkrupp: Es droht weiterhin eine Hängepartie - Aktienanalyse


22.10.20 14:04
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - thyssenkrupp-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Stahlherstellers thyssenkrupp AG (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF) unter die Lupe.

Die Zukunft der Stahlsparte bestimme bei thyssenkrupp die Schlagzeilen. Eine Offerte von Liberty Steel liege vor, stoße aber vor allem bei den Arbeitnehmern auf viel Gegenwind. Die Hoffnung auf andere Optionen lebe zwar nach wie vor. Doch ein potenzieller Interessent habe einem Deal nun eine Absage erteilt.

Neben Liberty Steel hätten vor allem Tata Steel aus Indien, die chinesische Baosteel und SSAB aus Schweden als potenzielle Käufer der Stahlsparte gegolten. SSAB habe den Gerüchten nun aber den Wind aus den Segeln genommen. "Nein, wir sind an einem Bieterprozess nicht beteiligt", habe Vorstandschef Martin Lindqvist in einer Telefonkonferenz anlässlich der Quartalszahlen gesagt.

Die IG Metall habe sich derweil einmal mehr für einen Staatseinstieg ausgesprochen. "Wer zahlt, sitzt im Fahrersitz und kann bestimmen, was mit den Steuergeldern passiert", habe IG-Metall-Vorstandsmitglied Jürgen Kerner der "Wirtschaftswoche" gesagt. "Diesen Hebel sollte sich das Land oder der Bund nicht aus der Hand nehmen lassen. Auch Liberty Steel wird nicht ohne Staatshilfe auskommen."

Von einem Liberty Steel-Kauf halte er nichts. Der Konzern habe nach wie vor nicht klargestellt, ob er bereit sei, bares Geld in thyssenkrupp zu investieren. An den Finanzproblemen ändere sich auch durch einen Eigentümerwechsel nichts.

Es würden nach wie vor viele Fragen zur Zukunft des Stahlgeschäfts offen bleiben. Klar sei aber, dass ein Liberty-Deal ohne Zustimmung der Arbeitnehmervertreter sehr schwierig werde. Es drohe deshalb weiterhin eine Hängepartie.

Anleger meiden das Risiko und konzentrieren sich auf spannendere Aktien, so Maximilian Völkl von "Der Aktionär". (Analyse vom 22.10.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze thyssenkrupp-Aktie:

Xetra-Aktienkurs thyssenkrupp-Aktie:
4,53 EUR +1,09% (22.10.2020, 13:48)

Tradegate-Aktienkurs thyssenkrupp-Aktie:
4,538 EUR -0,09% (22.10.2020, 14:00)

ISIN thyssenkrupp-Aktie:
DE0007500001

WKN thyssenkrupp-Aktie:
750000

Ticker-Symbol thyssenkrupp-Aktie:
TKA

Nasdaq OTC Ticker-Symbol thyssenkrupp-Aktie:
TYEKF

Kurzprofil thyssenkrupp AG:

Die thyssenkrupp AG (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF) ist ein Technologiekonzern mit hoher Werkstoffkompetenz. Über 162.000 Mitarbeiter arbeiten in 78 Ländern mit Leidenschaft und Technologie-Know-how an hochwertigen Produkten sowie intelligenten industriellen Verfahren und Dienstleistungen für nachhaltigen Fortschritt. Ihre Qualifikation und ihr Engagement sind die Basis für den Erfolg. thyssenkrupp erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018/2019 einen Umsatz von 42,0 Mrd. Euro.

Gemeinsam mit seinen Kunden entwickelt das Unternehmen wettbewerbsfähige Lösungen für aktuelle und künftige Herausforderungen in ihren jeweiligen Industrien. Mit seiner Ingenieurkompetenz ermöglicht es seinen Kunden, Vorteile im weltweiten Wettbewerb zu erzielen sowie innovative Produkte wirtschaftlich und ressourcenschonend herzustellen. Die Technologien und Innovationen sind der Schlüssel, um die vielfältigen Kunden- und Marktbedürfnisse weltweit zu erfüllen, auf den Zukunftsmärkten zu wachsen sowie hohe und stabile Ergebnis-, Cash- und Wertbeiträge zu erwirtschaften. (22.10.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
23.11.20 , Der Aktionär
thyssenkrupp: Stahlwerte zählen heute zu Favoriten [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - thyssenkrupp-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Marion Schlegel vom ...
23.11.20 , Finanztrends
Hellofresh Aktie, Thyssenkrupp Aktie und Evotec A [...]
Der Wert des MDAX wird aktuell mit 29103 Punkten angegeben (Stand 09:05 Uhr) und ist damit ein wenig im Plus (+0.44 Prozent). ...
23.11.20 , Anlegerverlag
Thyssenkrupp das war erst der Anfang!
Einen Traumstart legt heute Thyssenkrupp hin. So kann der Kurs satte rund sechs Prozent zulegen. Der Titel landet damit ...