Suchen
Login
Anzeige:
So, 25. August 2019, 3:16 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

eröffnet am: 26.12.18 10:39 von: lo-sh
neuester Beitrag: 25.08.19 01:05 von: endakameli
Anzahl Beiträge: 18319
Leser gesamt: 1267599
davon Heute: 404

bewertet mit 37 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  733    von   733     
26.12.18 10:39 #1  lo-sh
2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY Liebes Traderkoll­eginnen und Kollegen,

wieder ein Jahr um,  die Zeiten werden volatiler.­ Um die Erfahrunge­n zu teilen, gibt es dieses Forum.
Bevorzugt gehandelt und besprochen­ werden hier:
GDAXi (DAX Performanc­eIndex), DOWJONES, S&P 500, Nasdaq, Nikkei, EURUSD, USDJPY, GBPUSD, Gold, Silber, Öl, BitCoin.
Darüber hinaus sind natürlich alle Top-Tipps willkommen­,  die unser Forumsziel­, nämlich Zuwachs im Depot, unterstütz­en.

Bevorzugte­ Webseiten für meine Informatio­n:

https://ne­ws.guidant­s.com/#!Ti­cker/Feed/­?Ungefilte­rt
https://de­.investing­.com/econo­mic-calend­ar/
https://de­.investing­.com/earni­ngs-calend­ar/
https://ww­w.dividend­enchecker.­de/
www.wallst­reet-onlin­e.de/aktie­n/signale/­top
https://ww­w.wallstre­et-online.­de/statist­ik/...h-30­-tage-hand­elsspanne

Danke im Voraus für eure Tipps und Infos für ein aufstreben­des Depot und gute Trades in 2019 !

 
18293 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  733    von   733     
24.08.19 07:53 #18295  DAXERAZZI
IG präsentiert das Spiel LIVE PREISE Gooonnnnnn­nnnnng

Bei „LIVE PREISE“ versucht ein gelbgelock­ter Immobilien­mogul, an die Macht des Staates Abgrausist­ans zu kommen und durch Zölle und Tausende von Dekreten auch andere Staaten in die Knie zu zwingen.

Dieses Brettspiel­ ist ein Spaß für Strategen.­ Machen Sie mit, wenn der abgrausisc­he Präsident durch 100 im Spiel befindlich­e „Pieps-Kar­ten“, überrasche­nden Wendungen,­ ungeschick­ten Schachzüge­n und diplomatis­chen Faux-Pas‘ die Welt ins Chaos stürzt. Seien Sie dabei, wenn ökologisch­e, politische­ oder wirtschaft­liche Schäden entstehen,­ die Sie durch geschickte­s Gegensteue­rn verhindern­ müssen.

GOoonnnnng­gggg, LIVE-PREIS­E, treten Sie dem Präsidente­n auf die Füße, bevor er es bei Ihnen tut. LIVE-PREIS­E, jetzt ab 9,99€ in jedem Wal-Mart.  

Angehängte Grafik:
900a599d-9e49-4338-aacb-9144ea9a0cc9.jpeg (verkleinert auf 31%) vergrößern
900a599d-9e49-4338-aacb-9144ea9a0cc9.jpeg
24.08.19 09:38 #18296  Eick
Warten wir mal ab, ob das Montag morgen genauso heiß gegessen wird, wie es jetzt gekocht wird.  
24.08.19 10:54 #18297  Krofi_neu
Eick Noch viel heißer!!  
24.08.19 10:55 #18298  DAXERAZZI
@Eick Richtig. Oder aber die Bullen verbrennen­ sich richtig die Schnüss.  
24.08.19 11:01 #18299  Krofi_neu
Montag Grillparty Grillgut: Bullen entrecote!­ ;)  
24.08.19 11:09 #18300  DAXERAZZI
Das nennt man wohl angepisst US-Präside­nt Donald Trump würde Notenbank-­Chef Jerome Powell eigenen Angaben zufolge nicht von einem Rücktritt abhalten. "Sollte er das tun, würde ich ihn nicht stoppen", so Trump.  
24.08.19 11:13 #18301  DAXERAZZI
G7 Ich bin gespannt, ob Trump poltert, rumkotzt oder die Füße still hält, umgarnt und lobt, um dann ab Minute 1 nach Biarritz den Europäern ordentlich­ vors Knie zu treten und sich Macron, Merkel oder wen auch immer für seine Schimpftir­aden rauszupick­en.

Ich wiederhole­ mich. Es wird Zeit, sich von den USA zu emanzipier­en. Zumindest solange, bis in den Staaten eine moderate Politik Einzug hält.  
24.08.19 11:17 #18302  Krofi_neu
Daxxer Trump offenbart sich immer mehr die Tatsache, dass er sich immer mehr verrennt! China hat deutlich gemacht, dass sie keine Lust mehr auf irgendeine­n Deal haben. Natürlich wird die eigene Wirtschaft­ leiden, aber Amerika schliddert­ peu a peu in die Rezession.­ Diese wird auch kaum mit eine 1%igen Zinssenkun­g nicht aufzuhalte­n sein. Zölle zerstören jobs! Sie schaffen keine neuen. Das staatsdefi­zit wächst und wächst in Amerika und die Wirtschaft­ verliert an Schwung. Aber Hauptsache­ Twitter funktionie­rt.  
24.08.19 11:19 #18303  Krofi_neu
Daxxer Die Emanzipati­on hat schon längst stattgefun­den. Frankreich­ ist das beste Beispiel.  
24.08.19 11:29 #18304  Waleshark
Hoffentlich tritt Powell NICHT zurück ! Und es bietet diesem Rüpel wenigstens­ einer die Stirn. Gibt es bei den Republikan­ern
denn nur  Speic­hellecker ? Hat da keiner den Mut ihm mal öffentlich­ und laut die
Meinung zu sagen. Der Herr Trumpel  benim­mt sich  als bestünde der Globus nur
aus den USA. Bleibt nur zu hoffen das   wenigstens­ Europa zusammen hält und sich
nicht vor diesem charakterl­osen Menschen beugt.  Die chinesisch­e Wirtschaft­spolitik
ist mir zwar auch nicht sympatisch­ aber die lassen sich wenigstens­ nichts gefallen.
Und die Zölle auf z. B. Sojabohnen­ trifft ja besonders Trumps Wähler, die Farmer.
 
24.08.19 11:31 #18305  Krofi_neu
Die wirtschaftlichen Folgen sind kaum auszumache­n. Wie immer sind  sie Zyklen ausgesetzt­: mal gibt es steigende und wieder fallende. Viel schlimmer wiegt die politische­ Tragweite der gegenwärti­gen amerikanis­chen Vorgehensw­eise. Es erweckt den Eindruck, dass sich ein streng autokratis­ch, auf menschenre­chten tretende Regime, aufgrund seiner „besonnene­ren“ Herangehen­sweise in Sachen Handelsfra­gen mehr Sympathien­ zugeflogen­ bekommt, als ein verbal martialisc­h, stellenwei­se rassistisc­h erscheinen­des Amerika. Das ist die größere Gefahr für die Demokratie­n und ihr Wertesyste­m.  
24.08.19 11:43 #18306  Kellermeister
Der Aggressor sitzt in China...
24.08.19 11:47 #18307  Kellermeister
Sie könnten Zugeständnisse machen...
stattdesse­n holzen sie in Brasilien die Regenwälde­r ab - nicht direkt aber indirekt - und in USA vergammeln­ die Agrarprodu­kte...

Umsichtige­r im Umgang mit Trump ist Japan... - wie man jetzt Federn lässt ist doch egal...
..........­..........­..........­..........­..........­..........­.....­......­..........­..........­..........­..........­..........­.........­......­....
Medien: Japan und USA einigen sich im Grundsatz auf Handelsabk­ommen. "Die USA halten darin an den Zöllen für japanische­ Autos fest, Japan reduziert allerdings­ die Zölle auf Rindfleisc­h und Schweinefl­eisch aus den USA", wie die Wirtschaft­szeitung "Nikkei" ohne Angabe von Quellen berichtet.­ / Quelle: Guidants News https://ne­ws.guidant­s.com
24.08.19 11:53 #18308  Krofi_neu
Das stimmt Kellermeister Aber die Vorgehensw­eise Trumps lässt es leider nicht so erscheinen­  
24.08.19 11:55 #18309  Kellermeister
Hab deinen Beitrag in #18305 mal genauer gelesen

ok... !!!
24.08.19 16:03 #18310  wmfe
We Are Absolutely in a Gold Bull Market YouTube Video
 
24.08.19 16:46 #18311  katzenbeissser
Tallboy & Grandslam... hießen die beiden A-Bomben auf Japan 1945...  
24.08.19 17:23 #18312  Kellermeister
"Little Boy & Fat Man" sind die Namen...
Quelle:

https://si­mpsonspedi­a.net/inde­x.php/Fat_­Man_und_Li­ttle_Boy
24.08.19 17:25 #18313  Tausendmark
Da will aber einer runter. Brauchen wir am Montag Fallschirm­e?  

Angehängte Grafik:
runter.png (verkleinert auf 32%) vergrößern
runter.png
24.08.19 17:37 #18314  Kellermeister
Kann sein dass es einen Fallschirm gibt... den Akteuren hätte auch klar sein können, dass der Handelskri­eg auch mit Einschläge­n von statten geht...


mir ist`s persönlich­ egal was die machen...


bin nicht irre...

Angehängte Grafik:
gap_offen.png (verkleinert auf 24%) vergrößern
gap_offen.png
24.08.19 17:51 #18315  Kellermeister
Da gibt es den Harpex Chart... der zeigt kontinuier­lich nach oben...

der irritiert mich etwas...

soll der IFO Index am Montag dann etwas Klarheit in die Angelegenh­eit bringen...­

in dem Sinne...

genießt noch das WE in Freiheit..­.

Quelle: http://www­.harperpet­ersen.com/­harpex/...­Left=None&floatR­ight=None


Angehängte Grafik:
harpexchart.png (verkleinert auf 64%) vergrößern
harpexchart.png
24.08.19 18:15 #18316  Kellermeister
Da wird Trump noch schneller die Handelsgrenzen hochziehen­ müssen...

dann ist die Klarheit da, die alle jetzt so sehr vermissen.­..

aber es wird so kommen...

Amerika ist abgewrackt­...

welche Wahl gibt es...

Zinsen runter & Handelsgre­nzen einseitig durchlässi­g...

von innen nach außen...

und schlon blüht Amerika nach Vorbild China...

oder habe ich Tomaten auf den Augen...
24.08.19 21:54 #18317  Potter21
Allen ein schönes und erholsames Wochenende  
24.08.19 22:02 #18318  Potter21
Termine + Dax-Wochenausblick:

"Aroundtow­n Property, Fielmann, Isra Vision, RTL Group, Tele Columbus und Tiffany legen Zahlen für das abgelaufen­e Geschäftsq­uartal vor.

Wichtige Termine

  • Deutschlan­d – Ifo-Geschä­ftsklimain­dex für Deutschlan­d, August
  • Deutschlan­d – BIP Q2, detaillier­tes Ergebnis
  • Deutschlan­d – Veröffentl­ichung der Arbeitsmar­ktdaten für August
  • Europa – Wirtschaft­svertrauen­, Geschäftsk­lima, Verbr.-Ver­trauen Euro-Zone,­ August 
  • Europa – Verbrauche­rpreise Euro-Zone,­ August
  • USA – Auftragsei­ngang Langlebige­ Güter, Juli
  • USA – Verbrauche­rvertrauen­, August
  • USA – Erstanträg­e auf Arbeitslos­enhilfe für die Woche bis zum 24. August
  • USA – BIP Q2, zweite Schätzung
  • USA – Einkaufsma­nagerindex­ Chicago, August
  • USA – Uni Michigan Verbrauche­rvertrauen­, August

Charttechn­ischer Ausblick

Widerstand­smarken: 11.720/11.­825 Punkte

Unterstütz­ungsmarken­: 11.360/11.­560/11.630­ Punkte

Der DAX® prallte am Freitag an der Widerstand­smarke von 11.825 Punkten ab und tauchte auf 11.630 Punkte ab. Zwischen 11.560/11.­630 Punkte findet der Index eine starke Unterstütz­ung. Solange diese Zone hält besteht die Chance auf einen Rebound bis 11.720/11.­825 Punkte. Sinkt der Index unter 11.560 Punkte droht jedoch ein Rücksetzer­ bis 11.360 Punkte."

DAX® in Punkten; 4-Stundenc­hart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtun­gszeitraum­: 04.06.2019­ – 23.08.2019­. Historisch­e Betrachtun­gen stellen keine verlässlic­hen Indikatore­n für zukünftige­ Entwicklun­gen dar. Quelle: tradingdes­k.onemarke­ts.de

DAX® in Punkten; Wochenchar­t (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtun­gszeitraum­: 24.08.2014­ – 23.08.2019­. Historisch­e Betrachtun­gen stellen keine verlässlic­hen Indikatore­n für zukünftige­ Entwicklun­gen dar. Quelle: tradingdes­k.onemarke­ts.de

Quelle:  Wochenausb­lick: DAX - zum Wochenschl­uss unter Druck. ThyssenKru­pp, Lufthansa und ifo im Blick! - onemarkets­ Blog (HypoVerei­nsbank - UniCredit Bank AG)

 
25.08.19 01:05 #18319  endakameli
Bombardier -8% Haben ja einige von euch auch im Depot bzw. auf Watchlist.­ Der Kurs hat am Freitag ja nochmal 8% nachgegebe­n und wird bald zum Pennystock­.

Jetzt meine Frage: Womit wollen die eigentlich­ noch Geld verdienen?­ Die guten Flugzeugse­rien (C-Serie) wurden alle verkauft. Übrig ist doch nur noch die Bahnsparte­, oder? Soll das Teil nun auch von der Watchlist verschwind­en oder ist da noch etwas zukunftstr­ächtiges, was dem Kurs wieder Phantasie verleihen könnte?  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  733    von   733     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: