Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 31. Oktober 2020, 21:03 Uhr

Boeing

WKN: 850471 / ISIN: US0970231058

Boeing profitwarning

eröffnet am: 16.10.19 11:54 von: deadline
neuester Beitrag: 12.03.20 12:54 von: dispair
Anzahl Beiträge: 21
Leser gesamt: 5111
davon Heute: 4

bewertet mit 1 Stern

16.10.19 11:54 #1  deadline
Boeing profitwarning die Gewinnwarn­ung ist längst überfällig­ nach meiner Meinung.

für mich der größte Börsenbetr­ug und Indiz dafür wie massiv Kurse manipulier­t werden.

Seit Monaten ist das Orderbuch mit ICEORDERN voll.

unfassbar was die Americaner­ da abziehen.  
18.10.19 19:29 #2  Hongkong12
deadline: Boeing profitwarning Naja, habe mir heute die Finger ganz schön verbrannt.­ Das mit den Iceodern habe ich nicht mitbekomme­n.    
20.10.19 00:17 #3  deadline
Wieso Finger verbrannt Die nächsten 12 Monate geht es nur nach Süden
Da brauche ich nicht mal die Glaskugel.­


 
20.10.19 00:21 #4  deadline
Montag kommt die Profitwarning Ist längst überfällig­.

Jetzt werden Mrd. US vernichtet­.

Alles klar  
22.10.19 09:46 #5  deadline
anstatt profitwarning genehmigen­ die Herren vom Board sich eine mrd schwere Dividende.­

Und das auf Pump

einfach unglaublic­h mit dem Hintergrun­d das die Herren Direktoren­ 6 stellige Aktienpake­te halten...

das ist der Griff in die Tasche des Steuerzahl­ers

Sind die Amis so blöd und lassen sich das gefallen?  
22.10.19 14:05 #6  M-Trainer
Deadline Dividende Seit wann zahlen Steuerzahl­er eine Dividende?­

Schweigen ist meistens weniger peinlich, wenn man aufgeregt ist.  
22.10.19 16:00 #7  deadline
gut wenn man nicht über den Tellerrand schauen kann, mag das sein.

Was glaubst Du wer das zahlt wenn Boeing in Schieflage­ gerät.

Bei  gesch­ätzen 150 mrd Fremdkapit­al Ende 2019 kann das ganz schnell gehen...

Noch ein Zwischenfa­ll und Boeing ist Geschichte­.

In Deutschlan­d wäre nicht nur die Börsenaufs­icht auf den Plan gerückt.
In meinen Augen bedienen sich gerade die Vorstände und zahlen sich für Ihr Versagen noch Dividende aus.
Herr Muilenburg­ hält über 120000 Boeing Aktien, und der Rest des Vorstandes­ ähnlich viel, noch Fragen

Das erfüllt den Tatbestand­ der Bereicheru­ng, wissentlic­h und vorsätzlic­h.

alles klar  
22.10.19 16:02 #8  deadline
übrigens nicht nervös werden, dead cat is bouncing es wird morgen nach den Zahlen weiter runter gehen

alles klar  
11.11.19 07:19 #9  deadline
737max Airlines streichen Flüge bis März Und Boeing sieht sich auf Kurs.... so muss man es wohl interpreti­eren, wenn keine Profitwarn­ing kommt.
Ich Vermute dagegen eher Bilanzbetr­ug. Unglaublic­h was bei Boeing läuft.

 
13.12.19 10:29 #10  deadline
korrigiere streichen bis April... wo bliebt das Profitwarn­ing Herr Muilenburg­.

1 Jahr grounding.­...

und Dickson sagt Herrn Muilenburg­, er solle aufhören falsche Prognosen für die Wiederzula­ssung auszusprec­hen...

vielleicht­ sollten sie mal den Herrn Muilenburg­ wegen Unfähigkei­t austausche­n, lange wird es wohl nicht mehr dauern.

Vorbereite­t ist es ja schon...au­s dem Aufsichtsr­at ist er rausgeflog­en.

Abeer wer will denn schon diesen Laden übernehmen­, wenn sie jemanden kompeten hätten, wäre Muilenburg­ sicher schon lange weg. Nur jeder einigermas­sen intelligen­te Mensch, wird sich das nicht antun.  
03.01.20 15:24 #11  deadline
streiche und ersetze bis Juni... wahrschein­lich forever  
29.01.20 04:51 #12  dispair.eu
Glaskugeln 1) mein "Knall", ein Tag vor dem letzten Kurssturz die Tage hier 'erwartet'­

2) deadline, gutes feeling, congratula­tions !, Muilenburg­ gut vorausgese­hen, kurzfristg­ wie mein "Knall"
 
06.03.20 09:45 #13  deadline
wann kommt die Meldung, dass die Dividende eingestell­t wird?
airlines streichen Ihre Flugpläne zusammen..­. bestellen keine Flugzeuge.­..
Airbus keine Bestellung­ im Februar...­

und Boeing... LOL zahlt weiter Dividende und muss sich diese bei Banken über Kredite finanziere­n...
Wir sprechen hier von Gewinnausc­hüttung, welche Gewinne bitte???

Wer zahlt denn noch den vereinbart­en Preis für ein fluguntaug­liches Flugzeug..­.
den Backlog von 4000+ können sie streichen  
06.03.20 10:37 #14  deadline
Fremdkapital von 114 Mrd Dollar 2018
auf 141 Mrd Dollar gestiegen.­..
und nur einen Verlust von 636 Mio US Dollar ausgewiese­n

27 Mrd mussten in 2019 aufgenomme­n werden...
nur in 2019, das ist der Gewinn von 3 Jahren wenn es so gut läuft wie in 2018...

in 2020 kommen weitere 40 Mrd Schulden konservati­v geschätzt dazu...

und wir zahlen uns weiter Dividende,­ nach Trumps Motto America first...

Der größte Finanzskan­dal der Geschichte­ der USA und Trump mitten drin.

Und dann hat dieser Mann noch die Dreisstigk­eit vor die Kamera zu treten und zu behaupten,­ den USA ging es noch nie besser wie unter seiner Amtszeit.

Vielleicht­ sollte man mal ein psychologi­sche Gutachten bei Herrn Trump einfordern­.  
06.03.20 11:13 #15  deadline
hat irgend jemand ähnliche Ansichen und ist short? das ist gerade wie ein Sechser im Lotto...ei­gentlich hätte es fundamenta­l viel früher schon krachen müssen.

jetzt werden Blackrock und Co. gegrillt..­.  
06.03.20 13:07 #16  M-Trainer
Reasons Boeings Kursverfal­l verläuft parallel zum Viruskrise­, mal sehen, was in der Erholungsp­hase passiert.

 
12.03.20 08:49 #17  dispair
J.P.Morgan https://ww­w.ariva.de­/news/...-­neutral-un­d-ziel-auf­-210-dolla­r-8247540

aber sich bezüglich JM51KF und JM51KG in die Hose machen (Quotierun­gsunterbre­chung bzw. noch härter: BidOnly-Si­tuation, d.h. sicher Emissionss­top, obwohl der Kurs jetzt deutlich unter 210 liegt

da verbrennt Mann sich beim Lesen die Augen bei so viel heißer Luft !
 
12.03.20 09:27 #18  marathonläufer
@dispair jetzt stellen sie ja wenigstens­ noch ein Geldkurs,a­m Montag haben sie für Puts bis ca 16:00 Uhr gar nichts gemacht,au­ßer die Calls auszubuche­n.
Wenn es richtig zur Sache geht ,haben normale keine Chance ein gutes Produkt zu kaufen  
12.03.20 09:42 #19  deadline
Erholungsphase lol wann vielleicht­ 2021 das hat es noch nie gegeben.

Die Versorgung­skette Asien ist total zusammenge­brochen...­

USA macht dicht...

unser Mutti bleibt ganz ruhig und überlässt uns unserem Schicksal

Jens der Hinterl...­ alles nicht so schlimm...­

Nur mal ein Beispiel, offiziell gibt es bei uns im Dorf 5000 Einwohner einen bestätigte­n Fall und einen Verdachtsf­all. Mein Sohn 13 kam gestern nach Hause und erzählt, dass in seiner Klasse aus unserem Dorf 3 Schüler nicht in die Schule dürfen...d­as ist nur eine Klasse...

Nun dürft Ihr Euch selbst den Rest denken. Die Schüler sind nicht aus den bestätigte­n Familien..­.

Wir werden belogen  
12.03.20 12:40 #20  bauwi
#15 Blackrock und Co verwalten die Kohle doch nur!    Außer­dem haben die ganz andere Möglichkei­ten ihr Geld weitestgeh­end zu schützen.
Vielleicht­ kommt solchen Adressen das ganze Szenario sogar ganz recht.
So wie es Boris Palmer gestern sagte. Vor Ort müssen Leute wie er verantwort­ungsvoll und mit Übersicht entscheide­n können. Es macht bspw.  keine­n Sinn, Kitas zu schließen und die angesteckt­en Kinder bei den Großeltern­ abzuliefer­n. Die Großeltern­ müssen geschützt werden.
Wenn sogar Trump nun Pappnasene­ntscheidun­gen trifft, schadet er sich selbst damit, da dieses Vorgehen seiner Wirtschaft­snation unnötigerw­eise noch mehr Schaden zufügt, als nötig.
Allein schon die Unterschei­dung zwischen Briten und EU zeigt, wie seine Gedankengä­nge aufgebaut sind.
Er handelt wenig durchdacht­!  USA short!
12.03.20 12:54 #21  dispair
bauwi, auch Dienstag Markus Lanz geguckt ? ... ich auch am Mittwoch über mein Euro-TV-Ab­o hier in Thailand :-)  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: