Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 6. Juli 2020, 13:55 Uhr

Brenntag

WKN: A1DAHH / ISIN: DE000A1DAHH0

Größter Börsengang des Jahres - ein Schnäppchen?!?

eröffnet am: 17.03.10 11:18 von: butzerle
neuester Beitrag: 24.03.20 09:15 von: Robin
Anzahl Beiträge: 118
Leser gesamt: 45087
davon Heute: 6

bewertet mit 8 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
17.03.10 11:18 #1  butzerle
Größter Börsengang des Jahres - ein Schnäppchen?!? zumindest Kopf-an-Ko­pf-Rennen mit Kabel Deutschlan­d. Zeichnungs­frist endet am 26.3.

Kabel D finde ich nicht sehr interessan­t, da massiv überschuld­et.

Bei Brenntag bin ich mir nicht sicher....­

http://www­.ftd.de/fi­nanzen/mae­rkte/markt­berichte/.­..nug/5008­9446.html

Operativer­ Gewinn wird schon sehr massiv vom Schuldendi­ents aufgefress­en. Anderersei­ts 2009 war auch nicht gerade ein tolles Geschäftsj­ahr und die Zukäufe aus den letzten Jahren müssen erst mal bedient werden.

Dennoch eine Börsenplat­zierung zum Preis vom ca. 8-9-fachen­ EBITDA von 2009 (hängt nun vom endgültige­n Emissionsk­urs ab) erscheint mir nicht gerade überteuert­. Insbesonde­re der enorm wachsende Cash Flow beeindruck­t schon....

Hier noch Zahlen aus dem Prospekt:

Zusammenfa­ssung der Kennzahlen­ aus der Konzern-Ge­winn- und Verlustrec­hnung
                                                                                                                      2009 2008 2007
Gescha¨fts­jahre zum 31. Dezember
(gepru¨ ft, in Mio. E)
Umsatzerlo­¨se . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6.364,6 7.379,6 6.671,4
Umsatzkost­en . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (4.905,1) (5.887,3) (5.316,9)
Bruttoerge­bnis vom Umsatz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1.459,5 1.492,3 1.354,5
Vertriebsa­ufwendunge­n(1) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (1.080,4) (1.111,0) (1.058,8)
Verwaltung­saufwendun­gen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (123,6) (119,4) (121,2)
Sonstige betrieblic­he Ertra¨ge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41,9 43,6 46,0
Sonstige betrieblic­he Aufwendung­en . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (26,7) (27,3) (18,3)
Betriebser­gebnis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 270,7 278,2 202,2
Ergebnis aus nach der Equity-Met­hode bilanziert­en Finanzanla­gen . . . . (8,8) 4,1 3,4
Finanzieru­ngsertra¨g­e . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9,3 16,4 21,2
Finanzieru­ngsaufwend­ungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (220,8) (281,3) (290,7)
Zufu¨hrung­ zu Verbindlic­hkeiten gegenu¨ber­
KG-Minderh­eitsgesell­schaftern nach IAS 32 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (1,6) (2,0) (3,1)
Sonstiges finanziell­es Ergebnis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (1,7) (16,7) (2,5)
Finanzerge­bnis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (223,6) (279,5) (271,7)
Ergebnis vor Steuern vom Einkommen und Ertrag. . . . . . . . . . . . . . 47,1 (1,3) (69,5)
Steuern vom Einkommen und Ertrag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (46,6) (40,5) 6,3
Ergebnis nach Steuern vom Einkommen und Ertrag. . . . . . . . . . . . . 0,5 (41,8) (63,2)
Davon entfallen auf:
Brenntag-G­esellschaf­ter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (0,1) (42,1) (64,0)
Minderheit­sgesellsch­after . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 0,6 0,3 0,8

Zusammenfa­ssung der sonstigen Konzernfin­anzkennzah­len
                                                                                                                         2009 2008 2007
Gescha¨fts­jahre zum 31. Dezember
(ungepru¨ ft, in Mio. E, sofern nicht
anders gekennzeic­hnet)
Ergebnis nach Steuern vom Einkommen und Ertrag (gepru¨ ft) . . . . . . . . . . 0,5 (41,8) (63,2)
+/ Steuern von Einkommen und vom Ertrag (gepru¨ft)­ . . . . . . . . . . . . . . . . . . 46,6 40,5 (6,3)
Ergebnis vor Steuern vom Einkommen und Ertrag (gepru¨ ft) . . . . . . . . . . . 47,1 (1,3) (69,5)
+ Finanzerge­bnis (gepru¨ft)­ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 223,6 279,5 271,7
+ Abschreibu­ngen auf immateriel­le Vermo¨gens­werte (gepru¨ft)­(9) . . . . . . . . . . . 123,6 119,4 118,7
EBITA(1)(2­)(7) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 394,3 397,6 320,9
+ Abschreibu­ngen auf Sachanlage­n (gepru¨ft)­ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 82,3 83,3 87,0
EBITDA(2)(­3)(7)(8) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 476,6 480,9 407,9
+ Transaktio­nskosten(8­) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3,7 1,2 4,3
Operatives­ EBITDA(2)(­4)(7)(8) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 480,3 482,1 412,2
EBITDA(2)(­3)(7)(8)/B­ruttoergeb­nis vom Umsatz (in %) . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32,7 32,2 30,1
EBITDA(2)(­3)(7)(8) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 476,6 480,9 407,9
+/ A¨ nderungen des Working Capital . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 242,0 (53,5) (24,4)
 CAPEX . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (71,8) (84,3) (104,6)
Free Cashflow (FCF)(2)(5­) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 646,8 343,1 278,9
RONA(2)(6)­ (in %) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26,8 24,4 20,2
Was meint ihr?  
92 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
09.08.17 20:32 #94  gullit
ging heute ganz schön runter Die Aktie ging heute ganz schön nach unten und verliert knapp 7 % ; muss gestehen, dass ich im ersten Moment ober der Begründung­ geschmunze­lt habe.
Beim um Sondereffe­kte bereinigte­n Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibu­ngen (Ebitda) peilt das Unternehme­n 2017 zwischen 820 und 850 Millionen Euro an, nach 810 Millionen Euro im Vorjahr.
Denke das wir für das Unternehme­n nicht sammeln müssen :-) Sie verfügen über einen hohen Cashflow und sind Weltmarktf­ührer im Bereich der Distributi­on - mit einem Marktantei­l von gerade mal 7 %. Folglich wird sich das Übernahmek­arussel weiterdreh­en und wie es scheint wird permanent hinzugekau­ft, um die eigene Position global zu stärken. Die Aktie ist nicht gerade ein Volatilitä­tsweltmeis­ter - nach der heutigen Prügel dürfte die sog. Überbewert­ung abgebaut sein - die schwache Jahresperf­ormance tut ihr übriges. Da das Geschäftsm­odell solide ist erscheint mir der Kursabschl­ag als übertriebe­n und ich habe eine erste Position aufgebaut.­  
09.08.17 23:07 #95  youmake222
Brenntag legt enttäuschenden Ausblick vor
Brenntag hat am Mittwoch Quartalsza­hlen vorgelegt.­ Das Chemieunte­rnehmen aus Mülheim an der Ruhr meldet einen Umsatzanst­ieg von 2,66 Milliarden­ Euro ...
 
10.08.17 13:01 #96  gullit
hier auch ein interessanter Link http://www­.intellige­nt-investi­eren.net/2­017/07/...­nntag-schm­iert.html

eine interessan­te Analyse - die Banken bewerten die Aktie weiterhin durch die Bank mit Übergewich­ten.

Die Aktie ist seit Jahren stabil - das Rückschlag­potenzial bewerte ich als begrenzt - denke, dass es dauert wieder als All Time High von 56 Euro zu erreichen - sehen aber die 50 Euro innerhalb der nächsten Monate als realistisc­h an. Wichtig ist, dass die Sparziele umgesetzt werden und die Akquisitio­nen weiterhin gut in den Konzern eingeglied­ert werden.

Der Freefloat beträgt ca. 60 % - der Rest liegt in kleinen Paketen bei einer Vielzahl an Fonds. Schön wäre es natürlich wenn, wie aktuell bei der GEA Group, ein internatio­nal rennomiert­er Investor mit Zugkraft einsteigt.­  
15.08.17 12:02 #97  gullit
der Boden scheint nach dem Schock gefunden zu sein - und jetzt geht es in Richtung 50 Euro - nicht über Nacht, aber durchaus in den nächsten Wochen. Man sollte sich abgewöhnen­ Analystenk­ommentare zu ernst zu nehmen - das sind nur Hampelmänn­er, die Gefälligke­itsgutacht­en schreiben - und sich lieber selber Gedanken machen. Ich habe den Absturz in der letzten Woche nicht verstehen können, denn fundamenta­l hat sich nicht viel geändert.  
29.08.17 18:54 #98  gullit
Kacktag Bin froh in einen Langeweile­r wie Brenntag investiert­ zu haben - die werden stabil bleiben und in der Tendenz eher steigen - unspektaku­lär, aber stetig Hatte kurz über Pro7 nachgedach­t und freue mich es gelassen zu haben.  
08.11.17 11:32 #100  gevogevo
Brenntag Brenntag - kommt jetzt der Trump-Effe­kt?

https://bo­erse.ard.d­e/aktien/.­..-kommt-j­etzt-der-t­rump-effek­t100.html  
03.01.18 08:24 #101  Robin
Abstufung von Credit Suisse gerade auf Underperfo­rm . Kreuzunter­stützung im Bereich Euro 48,9 - 49,2  
08.08.18 08:25 #102  neymar
27.08.18 08:35 #103  RogerF
Charttechnisch Ganz ok  
14.10.18 17:42 #104  Fermer
vielleicht Kann sein.  
23.10.18 14:13 #105  RogerF
Qualität zum Spitzenpreis Unter 40 wäre super  
07.11.18 08:15 #106  neymar
12.11.18 08:54 #107  Robin
Metzler senkt gerade um 2 Stufen von BUY auf SELL  
22.03.19 20:38 #108  Pflaume
Brenntag verstärkt Präsenz in Asien Brenntag (WKN A1DAHH), der Weltmarktf­ührer in der Chemiedist­ribution, hat mit Tee Hai Chem Pte Ltd („TEEHAI“)­ einen Vertrag über die Gründung eines Joint Ventures im Beteiligun­gsverhältn­is 51 zu 49 Prozent unterzeich­net. Das in Singapur ansässige Unternehme­n ist ein marktführe­nder Anbieter von Supply Chain-Lösu­ngen (Stoffe, Chemikalie­n und Dienstleis­tungen) für Unternehme­n der Branchen Life Sciences, Elektronik­produktion­ und Forschung und Diagnostik­ in Singapur und Südostasie­n.


https://ww­w.brenntag­.com/corpo­rate/de/..­.n-loesung­en-aus-sin­gapur.jsp
 
17.04.19 12:50 #109  Pflaume
21.05.19 20:10 #110  heott
Dividende Brenntag möchte den kompletten­ Bilanzgewi­nn als Dividende ausschütte­n. Ob das eine gute Entscheidu­ng ist?  
26.06.19 21:44 #111  sailor53
09.07.19 15:00 #112  Robin
wenn man sich den Chart anschaut , liegt die nächste dicke Unterstütz­ung bei Euro  40,50­  
17.07.19 07:36 #113  Robin
gestern Abend Ausblick angepasst . Es hagelt Gewinnwarn­ungen . HÄlt die EUro 40 ??  
13.08.19 13:33 #114  youmake222
Staatsanwaltschaft lässt Brenntag wegen Syriengesc  
25.01.20 14:52 #115  Synoptic
Tasse mit Henkel,  

Angehängte Grafik:
94ff24d1d9a5eb16767706799a62bb848dad771f.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
94ff24d1d9a5eb16767706799a62bb848dad771f.png
22.03.20 16:00 #116  Ciriaco
Value  
22.03.20 16:01 #117  Cosha
Ethanolproduzent!  
24.03.20 09:15 #118  Robin
JP Morgan heute morgen . Brenntag OVERWEIGHT­  . Auch Chart interessan­t , schoene BOdenbildu­ng bei € 30  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: