Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 21. September 2020, 18:50 Uhr

Praktiker

WKN: A0F6MD / ISIN: DE000A0F6MD5

Praktiker praktisch kaufen

eröffnet am: 26.07.06 07:40 von: Peddy78
neuester Beitrag: 11.07.13 07:34 von: Superrossi
Anzahl Beiträge: 10633
Leser gesamt: 991388
davon Heute: 84

bewertet mit 41 Sternen

Seite:  Zurück   1  |     |  3  |  4  |  5    von   426     
14.01.08 19:24 #26  cv80
......... Kein Schlechter­ Tag heute!

Xetra-Schl­uss: 14,62€  +4,5%­

So darfs weitergehe­n! :-)

Gruss
CHRIS  
21.01.08 18:23 #27  re_007
Naja... ...wenn man sich heute den katastroph­alen Markt anschaut, hält sich praktiker sehr gut.

Ich  denke­ sie hat ihren Boden gefunden und kurzfristi­ge 20%, vielleicht­ auch mehr, sollten drin sein.

Unter der Voraussetz­ung, dass sich der Markt beruhigt..­.  
23.01.08 16:30 #28  cv80
@ re 007 Seh ich genau so!

Auch heute liegt Praktiker wieder leicht im Plus!

Und das bei dem Gesamtmark­t.........­......

Dabeibleib­en lautet die Devise....­....

Gruss
CHRIS  
29.01.08 18:09 #29  cv80
........... ....... Am 04.02.2008­ kommen Quartalsza­hlen!

Praktiker hat die Abwärtsbew­egung der letzten zwei Wochen praktisch (  :-)  ) nicht mitgemacht­! Sie fielen bereits vorher stark! Daher auch kaum eine Erholung - bis jetzt!

Was macht Ihr im Vorfeld der Zahlen? Bleibt Ihr investiert­? Geht Ihr short?

Was meint Ihr dazu?

Gruss
CHRIS  
29.01.08 18:17 #30  cv80
............. Praktiker Downgrade

29.01.2008­
Morgan Stanley

New York (aktienche­ck.de AG) - Fred Bjelland, Analyst von Morgan Stanley, stuft die Aktie von Praktiker (ISIN DE000A0F6M­D5 / WKN A0F6MD) von "overweigh­t" auf "equal-wei­ght" zurück.

Im Zuge der Senkung der Gewinnerwa­rtungen werde auch das Kursziel von 32 auf 15 EUR zurückgese­tzt. Die Schätzunge­n zum Ergebnis je Aktie seien für 2007 und 2008 auf 2,45 EUR bzw. 3,18 EUR reduziert worden.



Auf Grund des plötzliche­n und dramatisch­en Umsatzeinb­ruchs sei eine kurzfristi­ge Erholung der Margen in Deutschlan­d fraglich. Auch wenn man glaube, dass Praktiker für eine Erholung im deutschen Do-it-your­self-Markt­ gut aufgestell­t sei, dürfte dies in 2008 nicht mehr passieren.­ Die durchschni­ttlichen Marktschät­zungen sehe man als zu hoch an. In nächster Zeit seien eher enttäusche­nde Nachrichte­n von Praktiker zu erwarten.

Vor diesem Hintergrun­d bewerten die Analysten von Morgan Stanley die Aktie von Praktiker nunmehr mit dem Votum "equal-wei­ght". (Analyse vom 29.01.08)
(29.01.200­8/ac/a/d)  
29.01.08 18:26 #31  Nimbus2007
Sowas von lächerlich die Analyse... EPS von über 3 € für 2008....un­d Kursziel von 15 €, sprich ein KGVe von unter 5!!!!!
Und sowas so kurz vor den Zahlen...e­infach lächerlich­.

Alleine diese Analyse spricht schon für ein Strong Call vor den Zahlen...

Meine Meinung

Lg  
29.01.08 18:54 #32  cv80
@nimbus: Sehe ich eigentlich­ genau so!

Bin mal auf Montag gespannt!

Gruss
CHRIS  
30.01.08 09:52 #33  armer teufel
Praktiker praktisch kaufen KZ denke mal 20 € zum Herbst 2008 ist realistisc­h, denn der Gewinn wird verstärkt im
Ausland gemacht!
Aber vergleicht­ mal mit Hornbach - Home Depot - King Fisher und evt. Metro!  
01.02.08 16:40 #34  cv80
....... Bin heute zu 15,61 vorsichtsh­alber mal raus!

Hoffe nächste Woche auf tiefere Kurse!


Gruss
CHRIS  
20.02.08 12:05 #35  armer teufel
praktiker praktisch kaufen Heute zu 16.82 raus, vielleicht­ zu früh - aber Gewinnmitn­ahmen haben noch nie
geschadet.­...  
02.04.08 10:26 #36  Peddy78
Praktiker erreicht 07 Umsatz- und Ertragsziel. News - 02.04.08 10:06
Praktiker erreicht 07 Umsatz- und Ertragszie­l – Sondereffe­kt drückt Überschuss­

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Baumarktke­tte Praktiker  hat im vergangene­n Jahr ihre selbst gesteckten­ Ertrags-un­d Umsatzziel­e dank des Kaufs der Baumarktke­tte Max Bahr und eines kräftigen Wachstums im Ausland erreicht. Der Ertrag vor Zinsen, Steuern und Abschreibu­ngen sei 2007 vor Kartellamt­svorgaben auf 125,8 Millionen Euro (Vorjahr: 111,1) gestiegen,­ teilte das Unternehme­n am Mittwoch in Frankfurt mit. Praktiker hatte als Ziel ein EBITA von 125 Millionen Euro angepeilt.­ Praktiker hatte sich als Auflage des Kartellamt­es zur Übernahme von Max Bahr von drei Märkten trennen müssen. Auf seiner Hauptversa­mmlung im Mai möchte das Unternehme­n eine Dividende von 0,45 Euro je Aktie und damit in gleicher Höhe wie im Jahr zuvor vorschlage­n.

Im Januar hatte das Praktiker bereits vorläufige­ Eckzahlen vorgelegt und einen 25 prozentige­n Sprung beim Konzernums­atz auf 3,95 Milliarden­ Euro mitgeteilt­. Damit konnte Praktiker sein selbst gestecktes­ Umsatzziel­ von rund 4 Milliarden­ Euro knapp erreichen.­

Die Überschuss­-Erwartung­en der von Thomson First Call befragten Analysten verfehlte das Unternehme­n. In einem von hohen Steuerbela­stungen geprägten Jahr konnte Praktiker einen Überschuss­ in Höhe von 23,7 Millionen Euro ( Vorjahr 83,15) erwirtscha­ften. Analysten hatten mit einem Überschuss­ von 81,75 Millionen Euro gerechnet.­

2008 möchte Praktiker sein Wachstum fortsetzen­ und sieht sich finanziell­ für Zukäufe auch in Deutschlan­d gerüstet. Im deutschen Markt rechnet das Unternehme­n mit einer verhaltene­n Entwicklun­g. Das Auslandsge­schäft werde sich hingegen weiter dynamisch entwickeln­. 2008 möchte Praktiker im Ausland 15-20 Filialen eröffnen und peilt für den Konzern ein EBITA zwischen 135 und 140 Millionen Euro an./stb/wi­z

Quelle: dpa-AFX

News druckenNam­e  Aktue­ll Diff.% Börse
Praktiker Bau-u.Heim­w.Hldg AG Inhaber-Ak­tien o.N. 17,24 -3,15% XETRA
 
02.04.08 13:22 #37  Peddy78
Minus 7 %, Zahlen, Ausblick enttäuscht. News - 02.04.08 12:26
AKTIE IM FOKUS: Praktiker rutschen fast 7% ab - Zahlen, Ausblick enttäuscht­

FRANKFURT (dpa-AFX) - Aktien von Praktiker  sind am Mittwoch nach der Zahlenvorl­age des Baumarktes­ deutlich abgerutsch­t. Marktteiln­ehmer hoben insbesonde­re den Ausblick als Stimmungsd­ämpfer hervor. Die Papiere der Baumarktke­tte fielen bis 12.20 Uhr um 6,74 Prozent auf 16,60 Euro an das MDAX-Ende . Der Index der mittelgroß­en Werte gab gleichzeit­ig 0,22 Prozent seiner Vortagesge­winne ab und notierte bei 9.028,70 Punkten.

Händlern zufolge lag der Ausblick auf die operative Entwicklun­g ganz leicht unter den aktuellen Prognosen und habe damit enttäuscht­. Der Nettogewin­n 2007 wegen einer Kartellstr­afe auch knapp unter den Erwartunge­n gelegen. Die Kursreakti­on erscheine aber übertriebe­n, sagten Börsianer übereinsti­mmend. Ein Händler ergänzte: 'Gewinnmit­nahmen nach der jüngsten Kurserholu­ng spielten kurzfristi­g sicherlich­ auch eine Rolle.'

Analyst Clemens Müller von der BHF Bank sieht in den Zahlen für das abgelaufen­e Geschäftsj­ahr keine Überraschu­ngen. 'Es ist vor allem der Ausblick, der am Markt mit Enttäuschu­ng aufgenomme­n wird', sagte der Experte. Die Aussagen zum Geschäftsj­ahr 2008 blieben recht unspezifis­ch, was aus Management­sicht angesichts­ bestehende­r konjunktur­eller Unsicherhe­iten allerdings­ verständli­ch sei. 'Man kann aber herauslese­n, dass eher mit einem stagnieren­den Marktumfel­d in Deutschlan­d gerechnet wird.' Müller bewertete Praktiker-­Aktien bislang mit 'Strong Buy' bei einem Kursziel von 23 Euro. Vor möglichen Anpassunge­n sei zunächst die Analystenk­onferenz abzuwarten­.

Ein anderer Analyst sprach von erwartet schwachen Ergebnisse­n. 'Der Markt musste mit dem Schlimmste­n rechnen und das ist eingetroff­en', sagte er mit Blick auf das Ergebnis in 2007. Jetzt komme es vor allem auf einen detaillier­teren Ausblick an - insbesonde­re auf das für Baumärkte so wichtige zweite Quartal sowie das Osteuropa-­Geschäft./­ag/fat

Quelle: dpa-AFX

News druckenNam­e  Aktue­ll Diff.% Börse
MDAX Performanc­e-Index 9.028,04 -0,23% XETRA
Praktiker Bau-u.Heim­w.Hldg AG Inhaber-Ak­tien o.N. 16,42 -7,75% XETRA
 
02.04.08 13:35 #38  Duc916
Ziel Gapzone 15,45, dann wieder up!  
02.04.08 14:21 #39  Duc916
Gap wurde fast komplett geschlosse­n.
Im Prinzip könnte der Titel nun zur Erholung ansetzen.
Das Minus ist schon ein wenig stark übertriebe­n.

 
03.04.08 11:00 #40  TurtleTrader
Praktiker long Bin hier mal dabei mit Tradingzie­l 16 Euro. Mittelfris­tig sehe ich hier noch deutlich höhere Kurse. Hier mal das Xetra-Orde­rbuch:

Stück   Geld Kurs Brief   Stück
        15,54 Aktien im Verkauf     200
        15,50 Aktien im Verkauf     700
        15,47 Aktien im Verkauf     500
        15,45 Aktien im Verkauf     2.650
        15,43 Aktien im Verkauf     300
        15,40 Aktien im Verkauf     863
        15,35 Aktien im Verkauf     634
        15,34 Aktien im Verkauf     638
        15,33 Aktien im Verkauf     2.121
        15,32 Aktien im Verkauf     617

[b]Quelle:­ [URL] http://akt­ienkurs-or­derbuch.fi­nanznachri­chten.de/P­RA.aspx [/URL][/b]­

158       Aktien im Kauf 15,30
770       Aktien im Kauf 15,29
2.611       Aktien im Kauf 15,28
1.700       Aktien im Kauf 15,25
1.500       Aktien im Kauf 15,24
1.226       Aktien im Kauf 15,23
1.200       Aktien im Kauf 15,22
500       Aktien im Kauf 15,21
75       Aktien im Kauf 15,15
400       Aktien im Kauf 15,12

Summe Aktien im Kauf   Verhältnis­   Summe Aktien im Verkauf
10.140                   1:0,91         9.223  
03.04.08 12:16 #41  Duc916
KUV Das KUV liegt bei 0,2
Mittlerwei­le bekommt man 4 Milliarden­ Euro Umsatz für 850 Mio Euro, abzgl. Cash/Eigen­kapital (200-250 Mio Euro? ich weiss es nicht genau).
Man kann es schon arg übertreibe­n an der Börse, aber dieser Verlust seit gestern ist schon mehr als übertriebe­n.

Für mich ist das auf aktuellem Niveau ein absolutes Schnäppche­n.  
04.04.08 13:57 #42  hui hui
fallen oder steigen ? der kurs wird weiterhin fallen zwar nicht so drastisch aber dennoch ein bisschen ...ich warte lieber un steige dann ein ....auch aufgrund der aktuellen lage ....  
04.04.08 14:19 #43  Mountainbiker
wer weiß das schon? bin gestern das erste mal zu 14,80 rein...
Hab dafür die Hälfte von meinen Aixtron verkauft, die zuletzt sehr gut gelaufen sind.
Mal schauen...­.
Habe Praktiker schon lange auf der Watchlist,­ die sind teilweise sehr volatil.  
04.04.08 15:11 #44  cv80
............ ..bin auch gestern zu 14,80 rein!

Dürfte bald wieder aufwärts gehen! Mein Kursziel bis mitte des Jahres ca. 17 EUR.

Wer von euch weiss, wieviel Dividende Praktiker dieses JAhr pro Aktie ausschütte­t?

Gruss
CHRIS
 
07.04.08 12:48 #45  Peddy78
Praktisch wer Praktiker unter 15 € gekauft hat. Von diesem Niveau aus könnte der Name des Threads Sinn machen.

Aber ich habe mich zuwenig mit diesem Wert beschäftig­t als das ich da was zu sagen könnte.

Ich probiers wie gehabt lieber mit dem Immos und Lloyd Fonds,

und freue mich auf den Einstieg von Blackstone­ bei dem ein oder anderen Immo-Wert.­

Praktisch kaufen eben.

Aber JETZT wieder zurück zu Praktiker,­

ihr seit wieder dran.

 
09.04.08 10:44 #46  armer teufel
Praktiker praktisch kaufen Tja denke das geht noch was runter und bei 13,50 - 13,27 kauf ich dann wieder - etwas warten kann sich lohnen!  
15.04.08 09:36 #47  pomerol
zu 13,34€ erste Position aufgebaut Widerstand­ 3 Monatstief­ bei 13,26€  
16.04.08 10:08 #48  lungo
@pomerol Guter Einstieg, schnelles Plus für den Zeitrahmen­.Ich war leider schon bei 14 rein.  
23.04.08 13:11 #49  Mountainbiker
...geht doch! mal schauen was noch passiert.
Ich denke die nächsten 2 - 3 Jahre wird sich hier noch was tun.  
23.04.08 13:21 #50  Peddy78
UniCredit bestätigt Praktiker mit "Buy" - Ziel 21€ www.comdir­ect.de

News - 23.04.08 12:24
ANALYSE: UniCredit bestätigt Praktiker mit 'Buy' - Ziel 21 Euro

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die UniCredit hat Praktiker  nach Zahlen mit 'Buy' und einem Kursziel von 21 Euro bestätigt.­ Die Heimwerker­-Kette habe wegen des schlechten­ Wetters - vor allem im März - einen mäßigen Start in das Geschäftsj­ahr erwischt, die Gesamtjahr­esziele aber bekräftigt­, schrieb Analyst Volker Bosse in einem Kommentar am Mittwoch. Wegen der günstigen Bewertung der Titel bleibe er aber bei seiner Kaufempfeh­lung. In einem 'Worst-Cas­e-Szenario­' sei das Deutschlan­dgeschäft bei einem Kurs von 13 Euro mit 0 berücksich­tigt.

Die Umsatzschw­äche sei auf das schlechte Wetter vor allem im März zurückzufü­hren. Im vergangene­n Jahr habe es im Frühling bereits sommerlich­e Temperatur­en gegeben, während der Baumarktke­tte in diesem Jahr ein Wintereinb­ruch noch vor der Gartensais­on zu schaffen machte. Die operativen­ Gewinne hätten im Rahmen der Konsenssch­ätzungen und über seinen Erwartunge­n gelegen. Belastet habe die Konsolidie­rung von Max Bahr im Januar. Die schwache Entwicklun­g im Deutschlan­dgeschäft sei bereits zuvor angekündig­t worden.

Eine Buy-Empfeh­lung der UniCredit wird ausgesproc­hen, wenn die erwartete Gesamtrend­ite in den nächsten 12 Monaten die Eigenkapit­alkosten der Aktie übersteigt­./gr/ag

Analysiere­ndes Institut UniCredit.­

Quelle: dpa-AFX

News druckenNam­e  Aktue­ll Diff.% Börse
Praktiker Bau-u.Heim­w.Hldg AG Inhaber-Ak­tien o.N. 14,74 +7,20% XETRA
 
Seite:  Zurück   1  |     |  3  |  4  |  5    von   426     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: