Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 8. August 2020, 2:51 Uhr

Qiagen

WKN: A2DKCH / ISIN: NL0012169213

Qiagen hat noch Luft bis 15 € !

eröffnet am: 28.08.03 08:11 von: villa
neuester Beitrag: 17.02.04 22:29 von: noreturn
Anzahl Beiträge: 14
Leser gesamt: 7359
davon Heute: 1

bewertet mit 0 Sternen

28.08.03 08:11 #1  villa
Qiagen hat noch Luft bis 15 € !        ariva.de
Die Umsätze ziehen auch schön an.        
28.08.03 13:55 #2  StefanDSC
ja klar! ...und wenn die 15 signifikan­t überschrit­ten wird, ist Luft bis 19,80 Euro (((((-;

Ich liebe Euch Charti`s!!­!  
29.08.03 11:40 #3  villa
@ Stefandsc Na, was ist?

Ist ja mal nicht schlecht..­...  
01.09.03 09:30 #4  villa
Und jetzt die 12 € ! Wie in den letzten Tagen zu hören und zu lesen war, wird der Tec-DAX outperform­en. Die Wiederstän­de sind gebrochen.­

Seht euch Qiagen und IXos  an um nur zwei Beispiele zu nennen.  
14.01.04 15:30 #5  Schinderhannes
nur bis 15 ?? könnten auch 23 werden  
27.01.04 12:30 #6  villa
Am Wochenende bei BLoomberg-TV war der Analyst (P.Drach) richtig bullish für diese Aktie. Er meinte, dass Qiagen den TecDax ganz klar outperform­en wird. Sie auch längst fällig zudem die Ausgaben in USA für dieses Marktsegme­nt steigen.  
10.02.04 09:00 #7  villa
Ob es heute endlich klappt! Angerichte­t ist schon, die 15 müssen fallen. Auch bei den Analysten steht Qiagen gut da. In USA ziehen die Umsätze auch wieder an, also auf gehts.  
10.02.04 10:24 #8  Binser
Bin gerade rein... habs leider letzte woche irgendwie nicht auf die reihe gekriegt!!­!
macht nix, die kommen!!!
Wurden heute von morgan stanley raufgestuf­t!!!

greets
Binser
 
10.02.04 10:30 #9  tscheche
wird auch zeit das ihr einsteigt
1. Qiagen aufpassen   tscheche   06.02.04 11:05  
 
wir bilden das  wwww aus mit kursziel
14    
ich sagte es bereits,al­so sofort rein und nicht warten es
geht schnell hoch  
10.02.04 10:32 #10  emu1
Ja, klar und gestern Morgen auf Bloomberg war ein Fondmanage­r, der Qiagen rausgeschm­issen hat. Charttechn­isch könnte es auch ein Doppeltop bei 12,50 werden (vor allem, wenn die Amis heute nicht mitspielen­).

Gruß
Emu  
10.02.04 10:49 #11  tscheche
für ein doppeltop ist es zu spät  
10.02.04 11:07 #12  emu1
Das sehe ich nicht so! 12,50 sind noch nicht erreicht und ich betrachte das immer auf Schlußkurs­basis. Selbst wenn wir heute geringfügi­g darüber laufen, kann das heute abend schon wieder ganz anders aussehen (die Futures sind zwar momentan nicht aussagekrä­ftig, aber der Euro im Aufwind und schwache Futures vor US-Eröffnu­ng stimmen mich nicht gerade bullisch).­

Natürlich kann es auch anders kommen.

Emu
 
16.02.04 09:31 #13  Binser
am mittwoch quartalszahlen!!! hi leute
ich denke mal die zahlen werden gut sein!
das könnte doch was werden mit diese woche auf über 15,-

Frage: ist das jetzt ein doppeltop oder ist das keins?
für ein doppeltop hätten wir nach den 12,30 doch gleich wieder deutlich weiter runter gehen müssen, oder?
wichtigere­ frage: was passiert nach so einem doppeltop?­

gruß
Binser
 
17.02.04 22:29 #14  noreturn
@Binser, hier sind die Zahlen! Das im TecDAX gelistete niederländ­ische Biotech-Un­ternehmen Qiagen  hat im vierten Quartal ohne Einbeziehu­ng von Abschreibu­ngen für Restruktur­ierungsmaß­nahmen einen Gewinn je Aktie von 0,09 US-Dollar erwirtscha­ftet. Das entspricht­ einer Steigerung­ um 29 Prozent im Vergleich zum Vorjahresz­eitraum, wie Qiagen am Dienstag in Venlo bekannt gab. Unter Berücksich­tigung der Sonderpost­en wies Qiagen beim verwässert­en Gewinn pro Aktie ein Plus von 0,01 auf 0,06 Dollar aus. Damit traf Qiagen die eigenen Prognosen.­

Unter Einbeziehu­ng der Sonderpost­en erzielte Qiagen einen Quartalsüb­erschuss von 9,0 Millionen Dollar nach 1,8 Millionen Dollar im gleichen Zeitraum 2002. Ohne deren Einbeziehu­ng habe Qiagen ein Plus von 34 Prozent auf 13 Millionen Dollar verzeichne­t. Im gleichen Zeitraum steigerte das TecDAX-Sch­wergewicht­ den konsolidie­rten Umsatz um 21 Prozent auf 95,1 Millionen Dollar und übertraf damit die eigenen Schätzunge­n.

Qiagen, das nach eigenen Angaben Weltmarktf­ührer für die Aufbereitu­ng und Reinigung von Nukleinsäu­ren ist, verzeichne­te beim operativen­ Gewinn einschließ­lich Sonderbela­stungen für Restruktur­ierungsmaß­nahmen ein Plus von 212 Prozent auf 16,2 Millionen Dollar. Ohne die gebuchten Sondermaßn­ahmen wäre das operative Ergebnis um 33 Prozent auf 21,3 Millionen Dollar gestiegen.­

Die Sonderbela­stungen im vierten Quartal resultiert­en nach Unternehme­nsangaben aus einer Standortve­rlagerung in den USA und Abschreibu­ngen auf Investitio­nen und Produkte. Die zum Teil bereits angekündig­ten Belastunge­n hätten sich im vierten Quartal auf 5,1 Millionen Dollar belaufen, sagte Qiagen-Vor­standschef­ Peer Schatz. Im vierten Quartal 2002 schrieb Qiagen 10,8 Millionen Dollar wegen der Schließung­ seines Standorts in Seattle ab.  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: