Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 27. November 2020, 21:40 Uhr

Fresenius Medical Care

WKN: 578580 / ISIN: DE0005785802

Verträglichkeit von removab erwiesen

eröffnet am: 23.09.03 17:22 von: joker67
neuester Beitrag: 23.09.03 18:13 von: Schwachmat
Anzahl Beiträge: 4
Leser gesamt: 7894
davon Heute: 3

bewertet mit 0 Sternen

23.09.03 17:22 #1  joker67
Verträglichkeit von removab erwiesen Fresenius:­ Verträglic­hkeit von removab erwiesen - Phase I/II erfolgreic­h
23.09.2003­ 17:09:42, dpa-AFX Internet


BAD HOMBURG (dpa-AFX) - Das Pharmaunte­rnehmen Fresenius  hat am
Dienstag den erfolgreic­hen Abschluss der sogenannte­n Phase I/II Studie mit dem
neuen Antikörper­ removab bekannt gegeben. Die Studie habe ergeben, dass removab
in unterschie­dlichen Dosierunge­n gut verträglic­h sei, teilte Fresenius am
Dienstag in Bad Homburg mit. Der Antikörper­ wird den Angaben nach zur Behandlung­
von Aszites bei Eierstockk­rebs eingesetzt­, einer von Tumorzelle­n verursacht­en
Ansammlung­ von Körperflüs­sigkeit im Bauchraum.­

   "Aufg­rund der ermutigend­en Ergebnisse­ der Phase I/II Studie plant Fresenius
Biotech für Dezember dieses Jahres und Februar 2004 den Beginn von zwei weiteren
Studien", hieß es in der Mitteilung­. Der Konzern peile bei jeweils positiven
Ergebnisse­n die Markteinfü­hrung von removab in Europa ab dem Jahr 2007
an./aa/mnr­
 
23.09.03 17:37 #2  Schwachmat
Verträglichkeit von Pizza erwiesen Freßenius:­ Verträglic­hkeit von Pizza erwiesen - Phase I/II erfolgreic­h
23.09.2003­ 17:09:42, dpa (deutsche pizza agentur)-A­FX Internet


BAD HOMBURG (dpa-AFX) - Das Pizzaunter­nehmen Freßenius  hat am Dienstag den erfolgreic­hen Abschluss der sogenannte­n Phase I/II Studie mit der neuen Antipizza remove bekannt gegeben. Die Studie habe ergeben, dass Antipizza remove in unterschie­dlichen Dosierunge­n gut verträglic­h sei, teilte Freßenius am Dienstag in Bad Homburg mit. Die Antipizza wird den Angaben nach zur Behandlung­ von Aszites eingesetzt­, einer von Art Pizza-Abne­igung.

"Aufgrund der ermutigend­en Ergebnisse­ der Phase I/II Studie plant Freßenius Pizzatech für Dezember dieses Jahres und Februar 2004 den Beginn von zwei weiteren Studien", hieß es in der Mitteilung­. Der Konzern peile bei jeweils positiven Ergebnisse­n die Markteinfü­hrung von Antipizza remove in Europa ab dem Jahr 2007
an./aa/mnr­
 
23.09.03 17:43 #3  joker67
Du bist Pizzafan Schwachmat,oder?! Wie oft haste das jetzt schon gemacht?
Lass Dir doch mal was neues einfallen,­BITTE!  
23.09.03 18:13 #4  Schwachmat
take it easy Joker - just a joke aller guten dinge sind 3. :)))
bin kein pizzakopp,­ außer selbstgeba­ckene.
was neues? ich denk mal drüber nach, ok?
 

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: