Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 6. März 2021, 6:21 Uhr

Xtrackers Future Mobility UCITS ETF

WKN: A2N6LL / ISIN: IE00BGV5VR99

ETFs: Starkes Treiben in beide Richtungen


15.07.20 15:07
Redaktion boerse-frankfurt.de

Schwankungen an den Aktienmärkten nutzen Anleger zum Ausstieg und für Neuengagements. Gespielt werden Aktien-ETFs von Krisengewinnern als auch Zukunftsthemen. Nach den Corona-bedingten Abflüssen führt bei der Rückkehr kaum ein Weg an ETFs mit nachhaltigem Ansatz vorbei.



14. Juli 2020. FRANKFURT (Börse Frankfurt). ETF-Anleger beschäftigen sich zu Beginn der Ferienzeit weiterhin aktiv mit ihren Finanzen. Händler berichten von starken Umsätzen mit wechselhaften Vorzeichen. Abhängig vom Geschehen an den Aktienmärkten verbucht Leif Österwind zunächst mehrheitlich Abgaben. Auf hohen Kursniveaus hätten Investoren häufig Kasse gemacht. „Nachgebende Kurse nutzen Anleger wiederum tendenziell zum Einstieg“, beobachtet der Händler von Lang & Schwarz.


Anleger spielen Zukunftsthemen


Dieses Muster gelte für Krisengewinner wie Technologiewerte im Nasdaq (WKN A0F5UF) ebenso wie für Cloud Computing-Aktien basierend auf dem BVP Nasdaq Emerging Cloud Index (WKN A2PQ36). Letzterer enthält 49 im Index gleichgewichtete Unternehmen aus den USA, Kanada, Australien und Israel, die unter anderem einen Großteil des Umsatzes durch Software-Produkte über Cloud-Systeme generieren. Die Werte müssen zudem am Nasdaq Stock Market, der New York Stock Exchange, NYSE American oder der CBOE Exchange gelistet sein und eine Marktkapitalisierung von mindestens 500 Millionen US-Dollar haben.


Parallel zur jüngsten Schwäche der Tesla-Aktie verabschiedeten sich Anleger unterm Strich von ETFs, die sich am Nasdaq Yewno Global Future Mobility Index (WKN A2N6LL) orientieren. „Das Produkt wird in letzter Zeit immer mal wieder gehandelt“, informiert Österwind.


Wiedereinstieg am liebsten nachhaltig


Dass nachhaltiges Investieren für viele immer wichtiger wird, macht Sascha Cronemeyer von der Société Générale unter anderem an den Zuflüssen zu MSCI World-Aktien mit nachhaltigem Anstrich (WKNs A2DVB9A2AQST) fest. „Wir sehen insgesamt sehr große Umschichtungen“, beschreibt der Händler. Nachdem sich Anleger in der Crashphase von klassischen Produkten getrennt hatten, setzten Käufer nach Ansicht von Cronemeyer mit der Rückkehr an den Markt verstärkt auf ESG-Varianten.


ESG zunehmend Standard


Mittlerweile gibt es für viele Standardindizes eine nachhaltige Version mit Aktien von Firmen, die bestimmte Kriterien hinsichtlich Umwelt, Soziales und Unternehmensführung erfüllen. Neben der steigenden Nachfrage von Privatanlegern nach ethischen Produkten erwarteten institutionelle Investoren von Unternehmen zunehmend saubere Analysen zur Nachhaltigkeit, um die Risiken eines Unternehmens besser einschätzen zu können.


Nach dem krisenbedingten Ausstieg aus Aktien entscheiden sich Anleger bei der Rückkehr häufig für ESG-Versionen großer Indizes.


Privatanleger treiben den Markt


Die Zahlen des Forums Nachhaltige Geldanlagen unterstreichen das starke Interesse für das Thema vonseiten der Privatanleger. Diese hätten vergangenes Jahr 18,3 Milliarden Euro in Fonds mit Nachhaltigkeitsansatz angelegt. Das entspreche einem Anstieg von 96 Prozent. Insgesamt waren laut dem Fachverband Ende 2019 rund 269,3 Milliarden Euro in Anlageprodukte investiert, die Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien explizit in den Anlagebedingungen festschreiben. Berücksichtige man darüber hinaus Kapitalanlagen, für die Nachhaltigkeitskriterien auf Unternehmensebene verankert sind, ergebe sich für verantwortliche Investments in Deutschland eine investierte Gesamtsumme von rund 1,64 Billionen Euro.


Optimistisch für Aktien entwickelter Länder


Breiter gefasste Portfolios etwa auf Basis des MSCI World (WKN A2H59Q) landeten Cronemeyer zufolge zumeist in den Depots. Unterm Strich deckten sich die Kunden der Société Générale zudem in Summe mit DAX- (WKN ETFL01), Euro Stoxx 50- (WKN 798328) und MDAX-ETFs (WKN A2N7NF) ein. Zumeist aus den Depots rausgekommen seien Aktien aufstrebender Staaten etwa im MSCI Emerging Markts.


Fokus auf Unternehmensanleihen


Bei der UniCredit dominiert der Bereich Festverzinsliches das Geschehen im ETF-Handel. Im Vergleich zu Aktienprodukten kommen Renten-ETFs laut Florian Lenhart auf fast doppelt so viel Umsatz. Viele Zu- und Abflüsse macht der Händler bei in Euro geführten Unternehmensanleihen mit Investment Grade im iBoxx Eur Liquid Corporates (WKN 778928) aus. Auf nahezu ebenso großes Interesse kämen Tracker des Markit iBoxx USD Liquid Investment Grade Index mit Absicherung zum Euro. „Auch hier halten sich Zu- und Abflüsse in etwa die Waage.


Von Iris Merker
14. Juli 2020, © Deutsche Börse AG




Disclaimer Inhalte des Onlineangebots Die hierin enthaltenen Angaben und Mitteilungen sind ausschließlich zur Information bestimmt. Keine der hierin enthaltenen Informationen begründet ein Angebot zum Verkauf oder die Werbung von Angeboten zum Kauf eines Terminkontraktes, eines Wertpapiers oder einer Option, die zum Handel an der Eurex Deutschland oder der FWB® Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen sind oder eines sonstigen Terminkontraktes, einer Emission oder eines hierin erläuterten Produktes. 

Die Deutsche Börse AG, Eurex Deutschland, Eurex Frankfurt AG, Eurex Clearing AG, FWB Frankfurter Wertpapierbörse und Börse Frankfurt Zertifikate AG haften nicht dafür, dass die folgenden Informationen vollständig oder richtig sind. Infolgedessen sollte sich niemand auf die hierin enthaltenen Informationen verlassen. Die Deutsche Börse AG, Eurex Deutschland, Eurex Frankfurt AG, Eurex Clearing AG, FWB Frankfurter Wertpapierbörse und Börse Frankfurt Zertifikate AG haften nicht für Schäden aufgrund von Handlungen, die ausgehend von den auf dieser oder einer der nachfolgenden Seiten enthaltenen Informationen vorgenommen werden. 

Zum Handel an der FWB zugelassene Wertpapiere sowie Eurex-Derivate (mit Ausnahme des DAX®Future-, STOXX® 50 Future-, EURO STOXX® 50 Future-, STOXX 600 Banking Sector Future-, EURO STOXX Banking Sector Future- und Global Titans Future-Kontrakts und Eurex Zinssatz Derivaten) stehen derzeit nicht zum Angebot, Verkauf oder Handel in den Vereinigten Staaten zur Verfügung noch dürfen Bürger, die den US-amerikanischen Steuergesetzen unterliegen, diese Wertpapiere anbieten, verkaufen oder handeln. 

Die in XTF Exchange Traded Funds® gelisteten Fondsanteile sind zum Handel an der FWB Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen. Nutzer dieses Informationsangebotes mit Wohnsitz außerhalb von Deutschland weisen wir darauf hin, dass der Vertrieb der in XTF Exchange Traded Funds gelisteten Fondsanteile in diesem Land möglicherweise nicht zulässig ist. Die Verwendung der Informationen geschieht auf eigene Verantwortung des Nutzers. Verweise und Links Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf der verlinkten Seiten erkennbar waren. 

Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. 

Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Rechtswirksamkeit des Disclaimers Dieser Disclaimer ist ein Teil des Internetangebots, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern einzelne Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Einbindung von weiteren Inhalten Dritter Es ist möglich, dass innerhalb unserer Website Inhalte Dritter unter anderem im Form von sog. iFrames eingebunden werden. Die Anbieter dieser Inhalte werden technisch bedingt Ihre IP-Adresse erfahren, um ihre Inhalte an ihren Browser zu senden, eventuell Cookies setzen wollen oder Analyse-Tools einsetzen. Für den datenschutzgerechten Umgang mit ihren Daten sind diese Drittanbieter eigenverantwortlich. Zu den Kontaktmöglichkeiten des Anbieters, dessen Datenschutzbestimmungen und eventuell eingeräumte Widerspruchsmöglichkeiten verweisen wir auf das Impressum und die Datenschutzerklärung des jeweiligen Drittanbieters.




powered by stock-world.de



 
Werte im Artikel
-    plus
0,00%
140,48 minus
-0,01%
339,58 minus
-0,83%
35,68 minus
-0,96%
125,56 minus
-0,96%
24,09 minus
-1,01%
7,39 minus
-1,32%
51,84 minus
-1,91%
100,56 minus
-2,37%
23.01.21 , Finanztrends
Xtrackers Future Mobility UCITS ETF1C: Kaufsigna [...]
Xtrackers Future Mobility UCITS ETF1C gehört zum Unternehmen DWS Investment S.A. (ETF), welches hier gefunden werden ...
ETFs: Starkes Treiben in beide Richtungen
Schwankungen an den Aktienmärkten ...
24.03.20 , Xetra Newsboard
XETR : FAST_MARKET XMOV
Fast Market has been SET on Product ID: [108219](IE00BGV5VR99)