Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 8. März 2021, 16:32 Uhr

TecDAX (Performance)

WKN: 720327 / ISIN: DE0007203275

TecDAX-Sentiment: TecDAX im Formtief


12.08.10 07:21
Redaktion boerse-frankfurt.de

So gut die Nachrichtenlage in letzter Zeit auch gewesen ist, die mittelfristig orientierten Börsianer trauen dem TecDAX einfach nichts mehr zu. Sowohl institutionelle als auch private Investoren verlassen das Bullenlager. Während Erstere gleich zu den Bären flüchten, wechseln die Privatanleger eher ins neutrale Camp.

Gute Neuigkeiten waren in den letzten Tagen wahrlich keine Mangelware: Da setzten einige TecDAX-Unternehmen echte Glanzpunkte, indem sie starke Quartalszahlen vorlegten. Insbesondere Medizin- und Sicherheitstechnikhersteller Drägerwerk und Telekommunikationsanbieter QSC taten sich hervor – ihre Aktien machten prozentuale Jubelsprünge in zweistelliger Höhe. Damit nicht genug der frohen Botschaften: Auch wenn uns China längst den Weltmeister-Rang abgelaufen hat – der Export brummt hierzulande trotzdem. Im Juni stiegen die Ausfuhren um sage und schreibe 28,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit erreicht die heimische Exportwirtschaft beinahe wieder Vorkrisen-Niveau. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hält es sogar für möglich, dass schon im nächsten Jahr der Umsatzrekord aus dem Jahr 2008 übertroffen wird.

Doch die Nachrichten konnten so gut sein wie sie wollten, auch die kräftigen Kursgewinne einiger Einzelwerte halfen nicht – die mittelfristig orientierten Börsianer trauen dem TecDAX einfach nichts mehr zu. Schließlich war er mehrfach daran gescheitert, sich aus seiner zähen Pendelei zu lösen. Und während sein großer Bruder DAX auf ein neues Jahreshoch marschierte, blieb er kläglich zurück. Das ist offenbar Grund genug für die Investoren, dem Technologie-Index erst einmal das Vertrauen zu entziehen. Gleichermaßen wandern in unserer heutigen Sentimentumfrage institutionelle wie private Anleger aus dem Bullenlager ab. Die Profi-Investoren zieht es sogleich zu den Bären, während die privaten Meinungswechsler im neutralen Camp Unterschlupf finden. Unserem Bull/Bear-Index versetzt das natürlich einen weiteren Dämpfer, der ihn erstmals seit sechs Wochen wieder in pessimistisches Terrain abdrängt. Das neue Misstrauen schlägt sich auch in einem TecDAX-Wochenverlust von knapp 3 Prozent nieder.

Natürlich: Die Bären dürften über kurz oder lang wieder als Käufer auftreten und so Schlimmeres verhindern. Man darf aber nicht vernachlässigen, dass wir uns umsatztechnisch nach wie vor in einem tiefen Sommerloch befinden. Da werden mitunter Volumina an den Börsen gehandelt, wie sonst nur an Feiertagen. Entsprechend sind die Engagements der Akteure nebst eventuellen Schieflagen wohl recht bescheiden. Da der lustlose Handel derzeit mehr aussagt, als eine Sentimentverschiebung, bleibt alles beim Alten: Der TecDAX wird sich nur schwerlich von seinen Konsolidierungsbestrebungen trennen können. Ein Ausflug in die unteren Gefilde der Handelsspanne sollte nicht tiefer als bis zur Juli-Talsohle bei 720 Zählern führen. Ein erneuter Anlauf auf die jüngsten Hochs würde gleichfalls alles andere als weltmeisterlich ausfallen – wohl eher ziemlich kurzatmig.

Christin Stock, cognitrend


powered by stock-world.de


Wochenausblick: Weiter im Zickzackkurs
Die Sorge vor steigender Inflation bleibt den Finanzmärkten erhalten, ...
Anleihen: Notenbanken setzen Akzente
Anleger verabschieden sich von spanischen ...
Auswahlindizes: Zahlreiche Anpassungen in den Zus [...]
Siemens Energy steigt in den DAX auf. Porsche, Beiersdorf, Encavis und ...
Auslandsaktien: Comeback der Reisebranche?
Zu den möglichen „Re-Opening“-Gewinnern ...
Marktstimmung: "Trotz vieler Zweifel eingestiegen"
Starke Bewegung am hiesigen Aktienmarkt ...

 
11:46 , Finanztrends
Freenet Aktie, Sap Aktie und Infineon Aktie: Aktu [...]
Derzeit (Stand 09:05 Uhr) notiert der TecDAX mit 3234 Punkten im Plus (+0.62 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen ...
07:33 , dpa-AFX
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Kursgewinne e [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) ------------------------------------------------------------------------------- AKTIEN ...
05.03.21 , Finanztrends
Evotec Aktie, Deutsche Telekom Aktie und Infineon [...]
Die Notierung des TecDAX wird derzeit mit 3252.17 Punkten angegeben (Stand 09:05 Uhr), ist also im Minus (-0.58 Prozent). ...