Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 16. April 2021, 19:29 Uhr

ALSTOM S.A. EO 6

WKN: 914815 / ISIN: FR0000120198

Alstom Übernahmeangebot abgelehnt


01.04.03 16:20
Börsenreport

Beide angeschlagen, beide erst kürzlich von ihren eigenen Zahlen nach unten geprügelt und angezählt, berichten die Experten von "Börsenreport" bezüglich der Aktie von Alstom und Nordex.

Sie würden jedoch nicht in der gleichen Gewichtsklasse spielen. Der eine habe ein Überangebot, beim anderen würden Anleger davon träumen. Nordex wisse von keinem Übernahmeangebot, schließe es aber nicht aus. Alstom, der Produzent des Hochgeschwindigkeitszuges TGV, wisse von einem Überangebot in Höhe von 2 Euro je Aktie, habe das Angebot aber als unseriös abgelehnt. Unseriös heiße jedoch vielleicht nur "zu wenig". Immerhin seien die japanischen Konzerne Mitsubishi und Hitachi involviert. Bei 2,50 Euro je Aktie und einem kleinen Handgeld - man erinnere sich an Mannesmann-Vodafone - würden die widerspenstigen Manager vielleicht zustimmen.

Bei Nordex sei der Aufschwung seit Freitag schon wieder vorbei, bei Alstom habe er gerade begonnen. Die Alstom-Aktie stürme heute um 13,48% auf 1,60 Euro nach oben, die Aktionäre von Nordex müssten heute einen Verlust von 6,42% auf 1,02 Euro verkraften. Nordex führe damit die Liste der Verlierer im TeDAX an. Von einem Übernahmeangebot sei leider weit und breit nichts zu sehen.




 
Werte im Artikel
44,96 plus
+1,58%
-    plus
0,00%
04.05.10 , aktiencheck.de
Alstom verbucht Ergebnisanstieg
Paris (aktiencheck.de AG) - Der französische Mischkonzern Alstom S.A. (ISIN FR0000120198/ WKN 914815) konnte im abgelaufenen ...
Alstom "hold"
Rating-Update: Paris (aktiencheck.de AG) - Gerard Moore, Gael de-Bray und Roderick Bridge, Analysten der Société ...
Alstom langfristiger Kauf
Bad Nauheim (aktiencheck.de AG) - Nach Ansicht der Experten von "Aktienservice Research" ist die Aktie von ...