Suchen
Login
Anzeige:
Di, 20. Oktober 2020, 2:50 Uhr

Daldrup & Söhne

WKN: 783057 / ISIN: DE0007830572

Daldrup & Soehne: Einfach unglaublich


03.09.20 13:35
Aktiennews

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Daldrup & Soehne, die im Segment "Öl- und Gasbohrungen" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 03.09.2020, 13:32 Uhr, an ihrer Heimatbörse Xetra mit 2.11 EUR.


Auf Basis von insgesamt 6 Bewertungskriterien haben wir eine Einschätzung zum aktuellen Niveau für Daldrup & Soehne entwickelt. Auf jeder Stufe erhält das Unternehmen die Bewertung "Buy", "Hold" bzw. "Sell". Daraus resultiert in einer abschließenden Gewichtung die Gesamtnote.


1. Technische Analyse: Die 200-Tage-Linie (GD200) der Daldrup & Soehne verläuft aktuell bei 2,56 EUR. Damit erhält die Aktie die Einstufung "Sell", insofern der Aktienkurs selbst bei 2,1 EUR aus dem Handel ging und damit einen Abstand von -17,97 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 2,04 EUR angenommen. Dies wiederum entspricht für die Daldrup & Soehne-Aktie der aktuellen Differenz von +2,94 Prozent und damit einem "Hold"-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach "Hold".


2. Branchenvergleich Aktienkurs: Daldrup & Soehne erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -34,81 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Energie Ausrüstung und Dienstleistungen"-Branche sind im Durchschnitt um 20,47 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -55,28 Prozent im Branchenvergleich für Daldrup & Soehne bedeutet. Der "Energie"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 20,47 Prozent im letzten Jahr. Daldrup & Soehne lag 55,28 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.


3. Fundamental: Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, desto preisgünstiger erscheint sie auf den ersten Blick. Wachstumsaktien weisen meist ein höheres KGV auf. Daldrup & Soehne liegt mit einem Wert von 2973,57 über dem Durchschnitt der Vergleichsbranche. Der genaue Abstand beträgt aktuell 3004 Prozent bei einem durchschnittlichen KGV der Branche "Energie Ausrüstung und Dienstleistungen" von 95,79. Durch das verhältnismäßig hohe KGV kann die Aktie als "teuer" bezeichnet werden und erhält daher auf der Basis fundamentaler Kritierien ein "Sell".


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Daldrup & Soehne?


Wie wird sich Daldrup & Soehne nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Daldrup & Soehne Aktie.




 
19.10.20 , dpa-AFX
DGAP-News: Daldrup & Söhne AG erhält Auftrag [...]
Daldrup & Söhne AG erhält Auftrag zu Erkundungsbohrungen für Schachtanlage Asse II ^ DGAP-News: ...
18.10.20 , Aktiennews
Daldrup & Soehne: Reagiert die Aktie?
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Daldrup & Soehne, die im Segment "Öl- und Gasbohrungen" ...
12.10.20 , Aktien Global
Daldrup und Söhne: Management noch etwas optimi [...]
Den Ausführungen von SMC-Research zufolge hat die Daldrup & Söhne AG im ersten Halbjahr ein deutliches ...