Suchen
Login
Anzeige:
Do, 6. August 2020, 3:22 Uhr

Fresenius

WKN: 578560 / ISIN: DE0005785604

Fresenius Medical Care: Was steht jetzt noch aus?


20.06.20 00:29
Aktiennews

Der Fresenius Medical Care-Kurs wird am 20.06.2020, 00:29 Uhr an der Heimatbörse Xetra mit 76.32 EUR festgestellt. Das Papier gehört zum Segment "Gesundheitsdienste".


Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Fresenius Medical Care einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Fresenius Medical Care jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.


1. Technische Analyse: Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Fresenius Medical Care-Aktie ein Durchschnitt von 66,87 EUR für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 76,32 EUR (+14,13 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine "Buy"-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Für diesen (71,87 EUR) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls über dem gleitenden Durchschnitt (+6,19 Prozent Abweichung). Die Fresenius Medical Care-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem "Buy"-Rating bedacht. Fresenius Medical Care erhält so insgesamt für die einfache Charttechnik eine "Buy"-Bewertung.


2. Branchenvergleich Aktienkurs: Fresenius Medical Care erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 9,15 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Gesundheitsdienstleister"-Branche sind im Durchschnitt um 9,27 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -0,12 Prozent im Branchenvergleich für Fresenius Medical Care bedeutet. Der "Gesundheitspflege"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 2,44 Prozent im letzten Jahr. Fresenius Medical Care lag 6,71 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die ähnliche Rendite im Branchenvergleich und die Überperformance im Sektorvergleich führt zu einem "Buy"-Rating in dieser Kategorie.


3. Relative Strength Index: Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Fresenius Medical Care heran. Zunächst der RSI7: dieser liegt aktuell bei 53,72 Punkten, zeigt also an, dass Fresenius Medical Care weder überkauft noch -verkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine "Hold"-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Wie auch beim RSI7 ist Fresenius Medical Care auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 43,35). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit "Hold" eingestuft. Zusammen erhält das Fresenius Medical Care-Wertpapier damit ein "Hold"-Rating in diesem Abschnitt.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Fresenius Medical Care?


Wie wird sich Fresenius Medical Care nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Fresenius Medical Care Aktie.




 
Werte im Artikel
72,64 minus
-3,46%
40,19 minus
-5,94%
05.08.20 , dpa-AFX
DGAP-DD: Fresenius SE & Co. KGaA (deutsch)
DGAP-DD: Fresenius SE & Co. KGaA deutsch ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte ...
05.08.20 , Nord LB
Fresenius: Robuste Geschäftsentwicklung auch in Q [...]
Hannover (www.aktiencheck.de) - Fresenius-Aktienanalyse von Analyst Holger Fechner von der NORD LB: Holger Fechner, ...
05.08.20 , NORDLB
NordLB belässt Fresenius auf 'Halten' - Ziel 40 Eu [...]
HANNOVER (dpa-AFX Analyser) - Die NordLB hat die Einstufung für Fresenius nach Quartalszahlen auf "Halten" ...