Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 16. April 2021, 18:30 Uhr

Mobilcom

WKN: 662240 / ISIN: DE0006622400

MobilCom verkaufte UMTS-Standorte


13.05.03 18:15
Börsenreport

Das Büdelsdorfer Mobilfunkunternehmen MobilCom hat heute seine 3.723 UMTS-Standorte zusammen mit Systemtechnik und einzelnen Softwarekomponenten an die KPN-Tochter E-Plus verkauft, berichten die Experten von "Börsenreport".

Als einzige Hürde müsse noch das Bundeskartellamt genommen werden. Rund 2.000 dieser Standorte seien nach MobilCom-Angaben bereits ausgebaut, 931 mit der notwendigen UMTS-Netztechnik ausgestattet. E-Plus zahle dafür die erwarteten 20 Mio. Euro, auch wenn der Aufbau 1,1 Mrd. Euro gekostet habe. Davon erhalte Mobilcom-Großaktionär France Télécom die vertraglich festgelegten 90% oder 18 Mio. Euro.

Für die 8,4 Mrd. Euro teure UMTS-Lizenz habe sich jedoch noch kein Käufer gefunden. Bleibe der Zustand so - und davon sei auszugehen - , falle sie entschädigungslos an die RegTP zurück. Die Anleger würden recht verhalten auf die bereits letzte Woche erwartete Nachricht reagieren und seien bereit mit 5,10 Euro 2,00% mehr als gestern für die MobilCom-Aktie auf den Tisch zu legen.


 
02.03.07 , Ad hoc
mobilcom Verschmelzung wirksam geworden
Rendsburg-Büdelsdorf (aktiencheck.de AG) - Durch Eintragung im Handelsregister der telunico holding AG ist soeben die ...
22.02.07 , Ad hoc
mobilcom Aufsichtsratsvorsitzender legt sein Amt n [...]
Rendsburg-Büdelsdorf (aktiencheck.de AG) - Prof. Dr. Dieter H. Vogel legt nach fast neunjähriger Tätigkeit im Aufsichtsrat ...
22.02.07 , aktiencheck.de
mobilcom: Aufsichtsratsvorsitzender legt Amt niede [...]
Rendsburg-Büdelsdorf (aktiencheck.de AG) - Die mobilcom AG (ISIN DE0006622400/ WKN 662240) gab am Donnerstag einen Wechsel ...