Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 16. April 2021, 18:40 Uhr

Siemens

WKN: 723610 / ISIN: DE0007236101

Siemens an Alstom interessiert


17.03.03 16:07
Börsenreport

Die Münchner Siemens AG (WKN 723610) will den französischen Alstom-Konzern übernehmen, so die Experten von "Börsenreport".

Drei Unternehmen würden sich um die Haarkosmetik-Firma Wella streiten - Henkel, P&G und Unilever, vorerst zwei um Teile des angeschlagenen Konzerns Alstom - Siemens und Hitachi. Im Unterschied zu Alstom sei Wella bestens aufgestellt und nicht im Ausverkauf zu haben. Auf Alstom hingegen laste ein gewaltiger Schuldenberg. Gewisse Parallelen zu Babcock und ABB seien unverkennbar.

Siemens wolle nach einem Bericht des Focus einen Teil des schwer angeschlagenen französischen Alstom-Konzerns übernehmen. Der Münchner Konzern plane, ein Gebot für die Sparte Industrieturbinen abzugeben. Damit wolle Siemens seinen Geschäftsbereich Energieerzeugung verstärken.

Das Bieterverfahren, an dem sich auch der japanische Konzern Hitachi beteilige, laufe noch. Der Kaufpreis solle geschätzte 1,5 Milliarden Euro betragen. Alstom sei mit etwa fünf Milliarden Euro hoch verschuldet und müsse sich über Notverkäufe von Firmenteilen Luft verschaffen.



 
DAX erreicht neues Rekordhoch - Siemens vorne
FRANKFURT/MAIN (dts Nachrichtenagentur) - Am Freitag hat der DAX deutlich zugelegt und ein neues Allzeithoch markiert. ...
16:48 , Der Aktionär
Siemens: Neues Rekordhoch! Aktienanalyse
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Siemens-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Maximilian Völkl vom ...
08:55 , JEFFERIES
Jefferies hebt Ziel für Siemens auf 170 Euro - 'B [...]
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für Siemens vor Zahlen von 164 auf 170 ...