Suchen
Login
Anzeige:
So, 3. März 2024, 0:04 Uhr

Augusta Technologie

WKN: A0D661 / ISIN: DE000A0D6612

AUGUSTA Technologie-Aktie: Entwicklung in Q3 2012 weiterhin positiv


08.11.12 10:28
GBC AG

Augsburg (www.aktiencheck.de) - Die Analysten der GBC AG, Felix Gode und Cosmin Filker, stufen die AUGUSTA Technologie-Aktie unverändert mit "halten" ein.

Die dynamische Umsatzentwicklung des 1. HJ 2012 habe AUGUSTA Technologie auch in Q3 2012 fortsetzen können. Mit einem Umsatzplus von 10,5% in den ersten neun Monaten habe die Wachstumsrate sogar leicht über der des 1. HJ 2012 (10,3%) gelegen. Dabei sei jedoch zu berücksichtigen, dass zu dem Wachstum die Akquisition der LMI einen anorganischen Beitrag von rund 3,5 Mio. Euro beigesteuert habe. Organisch habe das Wachstum dementsprechend bei rund 5,9% gelegen.

Insbesondere zum starken Wachstum beigetragen habe dabei das Segment Vision, dass in jedem der drei Quartale des laufenden Jahres steigende Umsatzbeiträge habe generieren können und auch in Q3 2012 keine Verlangsamung der Umsatzdynamik aufgewiesen habe. Die Wachstumsrate im Segment Vision habe in den ersten neun Monaten bei 13,1% und damit über dem Wachstum auf Konzernebene gelegen. Hintergrund dieser guten Entwicklung sei vor allem eine starke Nachfrage aus Asien nach den Kameralösungen der AVT gewesen. Aber auch die gute Entwicklung der neuen Produktgruppe Gocator der LMI habe das Umsatzwachstum gestützt.

Mit einem Wachstum um 6,2% sei die Entwicklung im Segment Sonstige Geschäftsbereiche in den ersten neuen Monaten 2012 organisch nahezu identisch zum Segment Vision gewesen. In Q3 hätten die Umsatzerlöse mit 10,34 Mio. Euro jedoch unterhalb des Vorjahresniveaus gelegen. Hier habe sich vor allem die verlangsamte konjunkturelle Entwicklung seit dem zweiten Kalenderquartal bemerkbar gemacht. Dennoch sei gegenüber dem Q2 2012 (10,18 Mio. Euro) eine leichte Umsatzsteigerung zu verzeichnen gewesen.

Diese Tendenzen hätten sich auch in den Auftragseingängen niedergeschlagen, welche im Segment Sonstige Geschäftsbereiche mit 23,30 Mio. Euro um 14,0% unterhalb des Vorjahresniveaus gelegen hätten. Im Segment Vision habe dies jedoch überkompensiert werden können, da hier mit 59,96 Mio. Euro ein um 32,1% höheres Auftragsvolumen habe akquiriert werden können als im Vorjahr.

Auf Konzernebene seien entsprechend um 14,9% höhere Auftragseingänge zu verzeichnen gewesen. Im Vorquartalsvergleich hätten die Auftragseingänge für beide Geschäftsbereiche zusammengenommen in Q3 2012 mit 26,97 Mio. Euro jedoch unterhalb dem Wert des Q2 2012 gelegen. Damit sei zwar eine leichte Abkühlung zu erkennen, dennoch hätten die Auftragseingänge noch immer über dem Durchschnitt des Betrachtungszeitraums seit dem Q2 2010 und damit auf einem guten Niveau gelegen.

Die Entwicklung der AUGUSTA Technologie AG sei auch in Q3 2012 äußerst zufrieden stellend, mit neuen Rekordwerten bei Umsatzerlösen und Ergebnissen. Dennoch habe sich im Verlauf des Quartals hinsichtlich der Auftragseingänge eine leichte Abschwächungen bemerkbar gemacht. Dies werde jedoch keine wesentlichen Auswirkungen auf das Jahresziel des Unternehmens haben. Vor diesem Hintergrund hätten die Analysten ihre Prognosen für das GJ 2012 bestätigt. Für das GJ 2013 hingegen, hätten sie eine leichte Korrektur ihrer Annahmen vorgenommen. Dennoch würden die Analysten unverändert von einem Wachstum bei Umsatz und Ergebnis im GJ 2013 ausgehen.

Aufgrund der leichten Prognoseanpassung für 2013 hätten die Analysten das Kursziel von vormals 26,00 Euro auf nunmehr 25,50 Euro angepasst.

Angesichts des sich ergebenden Kurspotenzials von rund 10% bestätigen die Analysten der GBC AG ihr Rating "halten" für die AUGUSTA Technologie-Aktie. (Analyse vom 08.11.2012) (08.11.2012/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
29.01.24 , dpa-AFX
Kartellamt erlaubt Fusion von vier Krankenhausträge [...]
BONN (dpa-AFX) - Das Bundeskartellamt hat die Fusion von vier Krankenhausträgern im Ruhrgebiet zum Gemeinschaftsunternehmen ...
15.01.15 , aktiencheck.de
AUGUSTA Technologie: Barabfindung für verschme [...]
München (www.aktiencheck.de) - Die AUGUSTA Technologie AG (ISIN: DE000A0D6612, WKN: A0D661, Ticker-Symbol: ABE1), München, ...
18.11.14 , aktiencheck.de
AUGUSTA und TKH Technologie Deutschland habe [...]
München (www.aktiencheck.de) - Die TKH Technologie Deutschland AG, Nettetal, hat heute ihr Übertragungsverlangen vom ...