Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 21. Februar 2024, 3:02 Uhr

Adobe

WKN: 871981 / ISIN: US00724F1012

Adobe Systems-Aktie: Luft für ein erfolgreiches 2013


18.12.12 17:04
Frankfurter Tagesdienst

Detmold (www.aktiencheck.de) - Die Experten vom "Frankfurter Tagesdienst" erachten das Chance/Risiko-Verhältnis bei der Adobe Systems-Aktie (ISIN US00724F1012 / WKN 871981) für stimmig und gehen ein Engagement ein.

Adobe Systems wisse zu überzeugen. Adobe habe die Erwartungen der Markteilnehmer deutlich übertreffen können. Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresvergleich sei der Nettogewinn von 173,7 Mio. USD auf 222,3 Mio. USD gestiegen. Beim Umsatz sei mit 1,15 Mrd. USD das Vorjahresniveau erreicht worden. Obwohl der Gewinnanstieg im Wesentlichen auf Ausgabensenkungen zurückzuführen sei, tue diese Tatsache der Begeisterung der Anleger allerdings keinen Abbruch.

Dabei sei der Ausblick, der für die Anleger traditionell wichtiger sei als das zurückliegende Quartal, einmal mehr von Zurückhaltung geprägt gewesen. Für 2013 rechne Adobe mit einem Umsatz von 4,1 Mrd. USD. Der bereinigte Gewinn je Aktie werde bei 1,40 USD gesehen. Damit bewege man sich signifikant unter den aktuellen Konsensprognosen, die bei 4,47 Mrd. USD und 2,35 USD je Aktie liegen würden.

Adobe habe mit dem zurückhaltenden Ausblick auf das zurückliegende Quartal genau die richtige Entscheidung getroffen. Mit dem tatsächlichen Ergebnis habe man nun positive Akzente setzen können. Nun müsse man aber aufpassen, dass man die Anleger nicht unterschätze. Der Ausblick auf das Geschäftsjahr 2013 sei wieder sehr konservativ ausgefallen und von Seiten der Investoren werde erneut mit einer positiven Überraschung gerechnet. Gelinge diese nicht, könnte der Schuss schnell nach hinten losgehen.

Kurzfristig sind die Experten von der "Frankfurter Tagesdienst" für die Adobe-Aktie jedoch zuversichtlich gestimmt. Das Sentiment rund um die Aktie sei positiv und die Tatsache, dass viele Unternehmen 2012 keine größeren Investitionen im IT-Bereich getätigt hätten, lasse Luft für ein erfolgreiches Jahr 2013. Das Chance/Risiko-Verhältnis sei stimmig und die Experten vom "Frankfurter Tagesdienst" gehen ein Engagement ein. (Ausgabe 193 vom 17.12.2012) (18.12.2012/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
20.02.24 , Gurupress
Adobe Aktie: Alles unter Kontrolle?
Die Aktie von Adobe wird von Analysten als unterbewertet angesehen, und das wahre Kursziel wird um +4,21% über dem ...
20.02.24 , Aktiennews
Adobe Aktie: Kann das wirklich gut gehen?
Die Dividendenrendite von Adobe beträgt derzeit 0 Prozent, was nur leicht unter dem Durchschnitt für diese ...
19.02.24 , Aktiennews
An alle Adobe-Anleger!
Die technische Analyse der Adobe-Aktie zeigt, dass der Durchschnitt des Schlusskurses für die letzten 200 Handelstage ...