Suchen
Login
Anzeige:
Di, 28. Juni 2022, 11:10 Uhr

Nordex

WKN: A0D655 / ISIN: DE000A0D6554

Nordex Gegenwind dürfte wieder zunehmen


02.03.11 14:17
Montega AG

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Der Analyst der Montega AG, Wais Samadzada, rät nach wie vor zum Verkauf der Nordex-Aktie.

Das Unternehmen habe am 28.02.2011 Eckpunkte des abgelaufenen Geschäftsjahres 2010 veröffentlicht: Die Gesamtleistung von gut 1.008 Mio. Euro habe wie erwartet deutlich unter dem Vorjahreswert (-12% yoy) gelegen. Ohne ein starkes Q4 (Umsatz: 358 Mio. Euro) wäre der Rückgang noch höher ausgefallen. Die überdurchschnittlich starke Wachstumsrate im Schlussquartal dürfte nach Ansicht der Analysten jedoch nicht nachhaltig gewesen sein. Auch das EBIT habe mit 40 Mio. Euro im Rahmen der Erwartungen gelegen. Die Marge habe somit von 3,5% im Vorjahr auf 4% in 2010 gesteigert werden können. Der Auftragseingang habe durch ein starkes Schlussquartal (Auftragseingang Q4: 306 Mio. Euro) überraschend um 14% auf 836 Mio. Euro gesteigert werden können.

Insgesamt würden die Zahlen keine Überraschung darstellen. Lediglich die Investitionen von 72 Mio. Euro, die im Rahmen der US-Expansion entstanden seien, seien überraschend hoch ausgefallen.

In den vergangenen Wochen habe die Nordex-Aktie von einem guten Momentum innerhalb der Brache profitieren können. Neue Auftragseingänge und die Zuversicht, dass mit 2010 das "Gröbste" bereits vorbei sei, hätten zu einem deutlichen temporären Kursanstieg geführt.

Trotz des positiven Newsflows sähen die Analysten folgende fundamentale Gründe, die gegen ein Investment in der Nordex-Aktie sprechen würden:

1) Nach Meinung der Analysten verfolge Nordex das Ziel einer Mindestmarge. Diese hätten sie oberhalb von 4% angesetzt. Durch diese Strategie dürfte Nordex bei vielen Ausschreibungen aufgrund des hohen Preiswettbewerbs jedoch nicht zum Zug kommen. Entsprechend schwach dürfte sich auch das Umsatzwachstum entwickeln.

2) Darüber hinaus dürfte Nordex insbesondere gegenüber asiatischen Wettbewerbern im Bieterwettstreit häufiger unterliegen und demzufolge stetig an Marktanteilen verlieren. Der Markt sollte bis 2014 mit ca. 12% p.a. wachsen. Nordex werde nach Ansicht der Analysten in den nächsten Jahren jedoch deutlich geringer wachsen. Bereits 2010 sei Nordex im Vergleich zum Gesamtmarkt überdurchschnittlich geschrumpft (-17% vs. -7%).

3) Für das geplante Wachstum in den USA würden nach Einschätzung der Analysten deutlich mehr Ressourcen benötigt. Neben dem Aufbau des Working Capitals dürften auch signifikante Investitionen benötigt werden. Es sei davon auszugehen, dass sich bereits 2011 die positive Nettoliquidität von derzeit 24,3 Mio. Euro ins Negative wandle.

4) Die steigenden Investitionen in Research & Development würden in 2011 und 2012 zusätzlich den Cash Flow belasten.

Insgesamt würden die vorläufigen Zahlen 2010 und die Marktentwicklung die Erwartungen der Analysten bestätigen. Die Analysten würden weiterhin davon ausgehen, dass der verstärkte Markteintritt von Großkonzernen dazu führen werde, dass Nordex kontinuierlich Marktanteile abgeben werde. Regulatorische Unsicherheiten bestünden weiterhin und würden das Vertrauen der Investoren in die Windbrache als Investitionsziel belasten.

Nach Einschätzung der Analysten sitze Nordex "zwischen den Stühlen". Weder könne das Unternehmen Skaleneffekte wie Großkonzerne realisieren, noch gelinge es Nordex sich erfolgreich in einer margenstarken Marktnische zu positionieren.

Die Analysten der Montega AG bekräftigen ihre Verkaufsempfehlung für die Nordex-Aktie. Sie würden ihre Schätzungen entsprechend anpassen und auf Basis des DCF-Modells ein Kursziel von 4,50 Euro (alt: 5,0 Euro) ermitteln. (Analyse vom 02.03.2011) (02.03.2011/ac/a/t)





 
09:50 , Motley Fool
Nordex-Aktie: Warum sie 6,79 % steigt!
Nordex (WKN: A0D655)-Aktien zogen heute (27.06.2022) zeitweise 6,79 % an (27.06.2022). Grund ist eine weitere finanzielle ...
09:47 , Aktiennews
Schock-Nachricht bei Nordex!
Nordex, ein Unternehmen aus dem Markt "Schwere elektrische Ausrüstung", notiert aktuell (Stand 02:51 Uhr) ...
00:46 , Aktiennews
Nordex Aktie: Das könnte richtig bitter werden!
Für die Aktie Nordex stehen per 24.06.2022, 20:55 Uhr 8.82 EUR an der Heimatbörse Xetra zu Buche. Nordex zählt ...