Suchen
Login
Anzeige:
Di, 28. Juni 2022, 10:23 Uhr

VTG

WKN: VTG999 / ISIN: DE000VTG9999

VTG Ausblick übertrifft Markterwartungen


23.02.11 16:16
Montega AG

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Hendrik Emrich und Alexander Drews, Analysten der Montega AG, stufen die Aktie von VTG weiterhin mit "kaufen" ein.

Heute habe VTG vorläufige Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2010 veröffentlicht. Umsatz und operatives Ergebnis hätten sich am oberen Ende der Guidance bewegt. Die über dem Konsens liegenden Schätzungen der Analysten seien erfüllt worden. Der Ausblick für 2011 liege bezogen auf die Topline deutlich über ihren Erwartungen.

Begünstigt durch die starke Entwicklung der Logistiksparte habe der Umsatz um 8,2% auf 629,4 Mio. Euro gesteigert werden können (Montega-Prognose 2010: 626,1 Mio. Euro). Das EBITDA sei um 3,4% auf 154,4 Mio. Euro gestiegen (Montega-Prognose 2010: 155,2 Mio. Euro).

Im margenstarken Geschäftssegment Waggonvermietung habe der Umsatz mit 283,6 Mio. Euro leicht unter dem Vorjahreswert gelegen (Vorjahr: 289 Mio. Euro). Der Rückgang sei auf die gestiegene Eigenproduktion des Waggonbauwerks Graaff zurückzuführen. Im vergangenen Jahr seien hier größere Außenumsätze ausgewiesen worden, da ein Großauftrag für BASF abgewickelt worden sei. Gleichzeitig habe die Auslastungsquote in der Vermietung mit 87% im ersten Quartal ihren Tiefpunkt erreicht, habe aber bis zum Jahresende wieder auf 89,1% ausgeweitet werden können. Umsatztreiber seien die Bereiche Schienenlogistik (201,4 Mio. Euro; yoy +12,2%) sowie das international aufgestellte Tankcontainergeschäft (144,5 Mio. Euro; yoy +27,7%) gewesen.

Die Umsatzguidance für 2011 (720 bis 760 Mio. Euro) übertreffe die Analystenerwartungen deutlich (Montega-Prognose: 702,7 Mio. Euro). Der übernommene Schienenlogistiker TMF und die international florierende Tankcontainerlogistik würden noch stärker als erwartet zum Topline-Wachstum beitragen. Hinzu komme die erstmalige Berücksichtigung kleinerer Logistikunternehmen im Konzernabschluss. Die Umsatzschätzungen für 2011ff würden signifikant erhöht. Allerdings seien die Logistikbereiche durch eine niedrige Marge gekennzeichnet (Schienenlog.: ca. 5,5% / Tankcontainerlog.: ca. 9,0%). Aus diesem Grund würden die Analysten ihre Ergebniserwartungen nur marginal anpassen (EBITDA 2011 neu: 169 Mio. Euro; alt: 167 Mio. Euro).

VTG habe mit den vorläufigen Zahlen die Guidance sowohl bezogen auf den Umsatz als auch auf das operative Ergebnis am oberen Ende erfüllt. Auch für 2011 seien die Wachstumsperspektiven gut. Höhere Auslastungsquoten in der Vermietung, der Einstieg in den Transport von Agrarrohstoffen und eine zunehmende Internationalisierung aller Geschäftsbereiche würden die führende Marktstellung von VTG festigen.

Die Aktie sei auf dem aktuellen Kursniveau weiterhin attraktiv bewertet.

Die Analysten der Montega AG bestätigen ihre Kaufempfehlung für die VTG-Aktie bei einem unveränderten Kursziel von 18 Euro. (Analyse vom 23.02.2011) (23.02.2011/ac/a/nw)





 
Werte im Artikel
43,25 plus
+1,02%
-    plus
0,00%
04.10.21 , dpa-AFX
Rekordumsatz in der Bahnindustrie - Auftragslage [...]
BERLIN (dpa-AFX) - Die Hersteller von Zügen und Bahn-Infrastruktur in Deutschland verbuchen nach guten Geschäften ...
23.09.21 , dpa-AFX
DGAP-News: VTG Aktiengesellschaft: Squeeze-Out [...]
VTG Aktiengesellschaft: Squeeze-Out-Beschluss gefasst / Minderheitsaktionäre erhalten EUR 88,11 pro Aktie ...
21.07.21 , dpa-AFX
DGAP-News: VTG Aktiengesellschaft: Warwick Ho [...]
VTG Aktiengesellschaft: Warwick Holding GmbH konkretisiert Übertragungsverlangen und legt Barabfindung für ...