Suchen
Login
Anzeige:
Di, 27. Februar 2024, 17:49 Uhr

Albemarle Corp.

WKN: 890167 / ISIN: US0126531013

Albemarle: Lithiumpreise wieder nachgegeben - Risiken für weitere Abwärtskorrekturen - Aktienanalyse


06.11.23 13:29
UBS

Zürich (www.aktiencheck.de) - Albemarle-Aktienanalyse von der UBS:

Die Analysten der UBS stufen die Aktie von Albemarle Corp. (ISIN: US0126531013, WKN: 890167, Ticker-Symbol: AMC, NYSE-Symbol: ALB) von "buy" auf "neutral" herab.

Die UBS sehe ein größeres Risiko für das Wachstum des Lithiumvolumens und ein größeres Abwärtsrisiko für die Erträge bis 2024. Die Lithiumpreise hätten in den letzten zwei Wochen wieder nachgegeben und das UBS-Auto-Team habe kürzlich die Wachstumsprognosen für Elektrofahrzeuge aufgrund der schwächeren Nachfrageerwartungen in Europa und den USA gesenkt, so die UBS in einer Research Note. Daher sehe das Unternehmen Risiken für weitere Abwärtskorrekturen der Schätzungen für Albemarle.

Die Analysten der UBS stufen die Aktie von Albemarle von "buy" auf "neutral" zurück. Das Kursziel werde von 253 auf 140 USD gesenkt. (Analyse vom 06.11.2023)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Albemarle-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Albemarle-Aktie:
117,86 EUR -1,29% (06.11.2023, 12:59)

NYSE-Aktienkurs Albemarle-Aktie:
127,98 USD +2,70% (03.11.2023, 21:00)

ISIN Albemarle-Aktie:
US0126531013

WKN Albemarle-Aktie:
890167

Ticker-Symbol Albemarle-Aktie:
AMC

NYSE-Symbol Albemarle-Aktie:
ALB

Kurzprofil Albemarle Corporation:

Die Albemarle Corporation (ISIN: US0126531013, WKN: 890167, Ticker-Symbol: AMC, NYSE-Symbol: ALB) ist einer der weltweit führenden Hersteller von Spezialchemikalien. Die Produkte der Gruppe richten sich in erster Linie an die Erdölraffination, Energiespeicherung, Unterhaltungselektronik, Bau-, Pflanzenschutz-, Automobil-, Lebensmittelsicherheits- und Pharmaindustrie. (06.11.2023/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
24.02.24 , Miningscout.de
Die Rohstoffwoche: Glencore, Rio Tinto, BHP, Albe [...]
Glencore meldet Gewinnrückgang +++ Rio Tinto verdient weniger und startet Simandou +++ BHP: 86 % Gewinnrückgang ...
23.02.24 , AC Research
Eilt: Bis 500 Mio. EUR von Europäischer Investition [...]
Perth (www.aktiencheck.de, Anzeige)  Einschätzung Strong OutperformerKurszieleKursziel 12M: 5,00 EUR Kurschance: ...
21.02.24 , Der Aktionär
BMW: Kooperation mit Albemarle - Nächster Schrit [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BMW-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Michael Diertl vom Anlegermagazin ...