Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 4. März 2024, 5:05 Uhr

Amazon

WKN: 906866 / ISIN: US0231351067

Amazon.com: Wie weit geht es 2024 nach oben? - Aktienanalyse


06.12.23 15:30
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Amazon.com-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Andreas Deutsch vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie von Amazon.com Inc. (ISIN: US0231351067, WKN: 906866, Ticker-Symbol: AMZ, NASDAQ-Symbol: AMZN) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Auch wenn das 52-Wochen-Hoch weiter auf sich warten lasse: 2023 sei ein Super-Jahr für Amazon mit einem Plus von 75 Prozent. Bis zum Rekordhoch seien es allerdings noch 28 Prozent. Wie weit gehe es 2024 nach oben? Bernstein sei optimistisch. Die Leser des "Aktionär" mögen Amazon.

Für Bernstein sei Amazon eine "Best Idea for 2024". Als einen Grund dafür würden die Analysten die positive Entwicklung bei AWS nennen - bei der Cloudtochter würden sie für 2024 ein höheres EBIT erwarten. Zudem seien die Margen bei AWS stark, so Bernstein.

Insgesamt stünden die Zeichen bei Amazon auf mehr Profitabilität. Das rechtfertige ein Kursziel von 175 Dollar.

"Der Aktionär" habe von seinen Lesern wissen wollen: "Welcher der Magnificent 7 ist Ihr Favorit?" Amazon sei bei der Abstimmung auf Platz 2 mit 21,2 Prozent vor NVIDIA mit 15,6 Prozent gelandet. Klarer Gewinner: Microsoft mit 32 Prozent.

Amazon sei ebenso laufende Empfehlung des "Aktionär" wie Microsoft, NVIDIA, Apple, Alphabet und Meta. Die Titel sind seit dem Tipp zwar zum Teil schon sehr weit im Plus, aber immer noch kaufenswert, so Andreas Deutsch. Wer auf alle Magnificent 7 im Paket setzen möchte, könne sich den passenden Index des "Aktionär" ins Depot holen. (Analyse vom 06.12.2023)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Apple, Nvidia.

Der Chefredakteur dieser Publikation, Herr Leon Müller, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Apple, Amazon.

Aktien von Apple befinden sich in einem Real-Depot der Börsenmedien AG

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit dem Emittenten der dargestellten Wertpapiere hat die Börsenmedien AG eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, wonach sie dem Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen.

Börsenplätze Amazon.com-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
136,90 EUR +0,57% (06.12.2023, 15:22)

NASDAQ-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
146,94 USD +0,04% (05.12.2023)

ISIN Amazon.com-Aktie:
US0231351067

WKN Amazon.com-Aktie:
906866

Ticker-Symbol Amazon.com-Aktie:
AMZ

NASDAQ-Symbol Amazon.com-Aktie:
AMZN

Kurzprofil Amazon.com Inc.:

Amazon.com Inc. (ISIN: US0231351067, WKN: 906866, Ticker-Symbol: AMZ, NASDAQ-Symbol: AMZN) ist ein international führender Online-Versandhändler. Bei Amazon finden Käufer neue und gebrauchte Waren aus beinahe allen Bereichen der Konsumgüterindustrie. Bücher, Musik, DVDs, Elektronikprodukte, Fotos, Digitale Downloads, Software, PC- und Videospiele werden ebenso angeboten wie Geräte für Küche, Haus und Garten, Spielwaren, Sport- und Freizeitartikel, Schuhe und Schmuck, Gesundheits- und Kosmetikprodukte, Kleidung, Autos, Lebensmittel und Zeitschriften. Dabei werden nicht alle Produkte von Amazon selbst verkauft. Auch private und gewerbliche Verkäufer können ihre Produkte über das Onlineversandhaus anbieten.

Darüber hinaus umfasst das Angebot des Online-Händlers noch zahlreiche weitere Produkte und Leistungen. Dazu gehört unter anderem der portable Reader Kindle sowie das Video-on-Demand-Angebot über Amazon Prime Video oder der Streaming-Service Fire TV. Außerdem führt das Unternehmen die Cloud-Plattform Amazon Web Services (AWS), das Spracherkennungssystem Echo oder die Tablet-Reihe Fire. Über AmazonFresh können Kunden frische Lebensmittel online bestellen. (06.12.2023/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
04:02 , Gurupress
Amazon Aktie: Was bedeutet das für den Kurs?
Die Aktie von Amazon hat in den letzten Tagen eine positive Kursentwicklung gezeigt, was bei den Analysten für Optimismus ...
03.03.24 , Gurupress
Amazon Aktie: Kommt jetzt der Hammer?
Die jüngste Kursentwicklung von Amazon hat die Aufmerksamkeit von Analysten auf sich gezogen, die der Meinung sind, ...
02.03.24 , Gurupress
Investoren aufgepasst: Amazon Aktie bereitet groß [...]
Die Aktie von Amazon wird von Analysten derzeit als unterbewertet angesehen. Das wahre Kursziel wird um -9,14% vom aktuellen ...