Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 27. Januar 2023, 2:51 Uhr

Apple

WKN: 865985 / ISIN: US0378331005

Apple: Verschiebungen? iPhone-Nutzer sind sehr treu! Aktienanalyse


16.11.22 23:00
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Apple-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie von Apple Inc. (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, NASDAQ-Symbol: AAPL) unter die Lupe.

Apple habe vor kurzem davor gewarnt, dass die Produktion im Hauptwerk in China von Covid-Einschränkungen beeinträchtigt und deswegen im Weihnachtsgeschäft mit erheblichen Lieferengpässen beim neuen iPhone 14 Pro zu rechnen sei. Die Schweizer Bank Credit Suisse habe nun Apple noch einmal genauer unter die Lupe genommen und bleibe optimistisch.

Die Bank Credit Suisse habe Apple auf "outperform" mit einem Kursziel von 184 Dollar belassen. Nach der Ankündigung des iPhone-Herstellers am 6. November, dass die Lieferung der Modelle 14 Pro und 14 Pro Max aufgrund von Covid-Beschränkungen eingeschränkt sei, habe sie die geschätzten Liefertermine in den USA verfolgt, habe Analystin Shannon Cross in einer am Mittwoch vorliegenden Studie geschrieben. Nun habe sie Verschiebungen festgestellt. Aber iPhone-Nutzer seien sehr treu und die Verschiebung dürfte daher eher zu verzögerten als zu entgangenen Verkäufen führen.

Auch die Schweizer Großbank UBS habe zuletzt ihre Einstufung für Apple auf "buy" mit einem Kursziel von 180 Dollar bestätigt. Und auch die US-Bank J.P. Morgan bleibe weiter zuversichtlich. Sie habe kürzlich die Einstufung für Apple auf "overweight" mit einem Kursziel von 200 Dollar belassen. Er habe seine Gewinnschätzungen und seine Prognosen für die Auslieferungen verschiedener iPhone-Modelle im ersten Geschäftsquartal aber etwas reduziert, habe Analyst Samik Chatterjee in seiner neuesten Studie geschrieben.

Zuversichtlich sei wohl auch Starinvestor Warren Buffett. Seine wertvollste Einzelbeteiligung sei nach wie vor der iPhone-Hersteller Apple. Berkshire halte knapp sechs Prozent der Apple-Anteile mit Wert von rund 140 Milliarden Dollar.

Auch "Der Aktionär" bleibe langfristig optimistisch. Die Unterstützung in Form des Oktobertiefs 2022 habe zuletzt erfolgreich verteidigt werden können, was charttechnisch positiv zu werten sei. Ein neues Kaufsignal würde aber erst der Sprung über die 200-Tage-Linie erzeugen.

Marion Schlegel von "Der Aktionär" rät bei der Apple-Aktie dabeizubleiben. (Analyse vom 16.11.2022)

(Mit Material von dpa-AFX)

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Apple.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Apple-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Apple-Aktie:
143,12 EUR -1,23% (16.11.2022, 22:26)

XETRA-Aktienkurs Apple-Aktie:
142,72 EUR -2,94% (16.11.2022, 17:35)

NASDAQ-Aktienkurs Apple-Aktie:
148,79 USD -0,83% (16.11.2022, 22:00)

ISIN Apple-Aktie:
US0378331005

WKN Apple-Aktie:
865985

Ticker-Symbol Apple-Aktie:
APC

NASDAQ-Symbol Apple-Aktie:
AAPL

Kurzprofil Apple Inc.:

Apple (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, NASDAQ-Symbol: AAPL) ist ein US-amerikanischer Hersteller von Unterhaltungselektronik mit Hauptsitz im kalifornischen Cupertino. Aktuelle Verkaufsschlager des Elektronikriesen sind die Smartphones der iPhone-Modellreihe, die Tabletts der iPad-Serie sowie die Notebooks der MacBook-Reihe. Neben dem Verkauf von Elektronik-Hardware gewinnt stark zunehmend der Verkauf von Medien über den iTunes Store und Applikationen über den Apple-App Store an Bedeutung. (16.11.2022/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Der Vorstand und/oder Mitarbeiter der aktiencheck.de AG halten eine Netto-Longposition in den Aktien des analysierten Unternehmens. Es besteht also ein Interessenkonflikt auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.





 
Werte im Artikel
143,96 plus
0,00%
310,95 plus
0,00%
02:26 , Aktiennews
Apple Aktie: Das hat keiner kommen sehen und tr [...]
Der Apple-Kurs wird am 26.01.2023, 11:06 Uhr an der Heimatbörse NASDAQ GS mit 141.86 USD festgestellt. Das Papier ...
26.01.23 , Aktiennews
Apple Hospitality Reit Aktie: Anleger werden sich [...]
Für die Aktie Apple Hospitality REIT Inc wird am 25.01.2023, 09:24 Uhr, ein Kurs von 17.26 USD geführt. Wie ...
26.01.23 , Aktiennews
Apple Aktie: Das steckt hinter den tollen Zahlen
Der Apple-Kurs wird am 26.01.2023, 11:06 Uhr an der Heimatbörse NASDAQ GS mit 141.86 USD festgestellt. Das Papier ...