Suchen
Login
Anzeige:
Do, 30. Juni 2022, 15:06 Uhr

BayWa

WKN: 519406 / ISIN: DE0005194062

BayWa-Aktie: Schwieriges Agrargeschäft - Aktienanalyse


06.12.16 16:28
Bankhaus Lampe

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - BayWa-Aktienanalyse von Analyst Marc Gabriel vom Bankhaus Lampe:

Marc Gabriel, Analyst vom Bankhaus Lampe, hält in einer aktuellen Aktienanalyse an seinem bisherigen Anlagevotum für die Aktie des Agrargroßhändlers BayWa AG (ISIN: DE0005194062, WKN: 519406, Ticker-Symbol: BYW6, NASDAQ OTC-Symbol: BBWLF) fest.

Obwohl auch in diesem Jahr das Schlussquartal wieder das stärkste sein dürfte, erwarte er ein EBIT im Gesamtjahr von nur 150 Mio. Euro.

BayWa sei in den letzten Jahren durch Akquisitionen im Agrarbereich in die Liga der fünf größten Agrarhändler der Welt aufgestiegen. Allerdings würden rückläufige Getreidepreise seit drei Jahren die Agrarmärkte belasten und die Einkommenssituation der Landwirte verschlechtere sich zunehmend. Vor diesem Hintergrund dürfte das Agrar-EBIT im laufenden Geschäftsjahr deutlich hinter den Erwartungen zurückbleibenn (9M 2016: Rückgang um 30% auf 45 Mio. Euro). In diesem Segment habe bis dato nur der Obsthandel überzeugen können (9M EBIT 35,4 Mio. Euro, +66%), begünstigt durch einen Einmalertrag.

Die Entwicklung im Bereich Energie dagegen sei sehr erfreulich. Zum Dreivierteljahr 2016 habe der Energiebereich mit einem operativen Ergebnis von 57,7 Mio. Euro den Löwenanteil zum Konzern-EBIT beisteuern önnen (67,5% von 85,4 Mio. Euro). Der Baustoffhandel habe an die positive Entwicklung der Vorquartale anknüpfen können.

Katalysatoren:

- Bis zur Bilanzvorlage für 2016 am 30.03.2017 in München erwarte Gabriel keine wesentlichen Treiber.
- Ein Anstieg der Getreidepreise dürfte sich tendenziell positiv auf den Aktienkurs auswirken.

Sein Kursziel von 33 Euro ermittle Gabriel anhand der Summe der Einzelteile. Dabei veranschlage er einen Konglomerats-Abschlag von 5% (nach zuvor 15%).

Marc Gabriel, Analyst vom Bankhaus Lampe, hat in einer aktuellen Aktienanalyse seine Halteempfhelung für die BayWa-Aktie mit einem unveränderten Kursziel von 33 Euro bekräftigt. (Analyse vom 06.12.2016)

Börsenplätze BayWa-Aktie:

Xetra-Aktienkurs BayWa-Aktie:
29,265 EUR -0,59% (06.12.2016, 15:37)

Tradegate-Aktienkurs BayWa-Aktie:
29,295 EUR -0,63% (06.12.2016, 15:30)

ISIN BayWa-Aktie:
DE0005194062

WKN BayWa-Aktie:
519406

Ticker-Symbol BayWa-Aktie:
BYW6

NASDAQ OTC Ticker-Symbol BayWa-Aktie:
BBWLF

Kurzprofil BayWa AG:

Die BayWa AG (ISIN: DE0005194062, WKN: 519406, Ticker-Symbol: BYW6, NASDAQ OTC-Symbol: BBWLF) ist ein weltweit tätiger Konzern mit den Kernkompetenzen Handel, Logistik sowie ergänzende Dienstleistungen in den Kernsegmenten Agrar, Bau und Energie. Hauptsitz der 1923 gegründeten Muttergesellschaft ist München. Die Schwerpunkte der internationalen Aktivitäten liegen neben Europa in den USA und in Neuseeland.

Den größten Umsatz erzielt der Konzern mit der Land- und Ernährungswirtschaft. Er handelt mit landwirtschaftlichen Betriebsmitteln und erfasst und vermarktet pflanzliche Erzeugnisse vom Feld bis zur verarbeitenden Industrie. Über ihr geografisches Kerngebiet in Deutschland und Österreich hinaus agiert die BayWa heute international und zählt zu den 10 größten Agrarhändlern weltweit. Sie ist zudem größter Kernobstlieferant des deutschen Einzelhandels und über ihre neuseeländische Beteiligung Turners & Growers im globalen Obsthandel tätig. Die Sparte Technik vertreibt Maschinen und Geräte, Gebäude und Einrichtungen. Der hohe Serviceanspruch wird mit einem dichten Netz von Werkstätten garantiert.

Der Bereich Energie repräsentiert das zweite große Segment. Es umfasst zum einen den Handel mit Heizöl, Diesel, Holzpellets und Schmierstoffen sowie den Betrieb einer Vielzahl von Tankstellen: In Deutschland unter dem Namen BayWa und AVIA, in Österreich über die Konzernbeteiligung RWA unter dem Namen GENOL. Die zweite wichtige Säule ist der Bereich der erneuerbaren Energien: Das Unternehmen bündelt in der 100-prozentigen Beteiligung BayWa r.e GmbH mit Standorten in vielen europäischen Ländern und den USA seine gesamten Aktivitäten in den Geschäftsfeldern Windenergie, Solarenergie, Bioenergie und Geothermie.

Das Segment Bau umfasst im Wesentlichen den Baustoffhandel. Hier ist der BayWa Konzern die Nr. 2 in Deutschland und gehört zu den führenden Anbietern in Österreich. Bau & Gartenmärkte betreibt der Konzern vor allem über seine Beteiligung BayWa Bau- & Gartenmärkte GmbH & Co. KG. Im Baustoffhandel und bei Bau & Gartenmärkten ist die BayWa ein wichtiger Franchisegeber. (06.12.2016/ac/a/nw)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
29.06.22 , dpa-AFX
ROUNDUP/Bauernverband: Gasversorgung ist für La [...]
FREISING (dpa-AFX) - Der Bayerische Bauernverband fordert, die Gasversorgung für die Landwirtschaft als systemrelevant ...
27.06.22 , Aktiennews
Baywa AG Aktie: So kann man sich irren!
Der Baywa-Kurs wird am 24.06.2022, 20:51 Uhr an der Heimatbörse Xetra mit 53 EUR festgestellt. Das Papier gehört ...
13.06.22 , Aktiennews
Baywa AG Aktie: Die nächste Hiobsbotschaft!
Am 10.06.2022, 13:24 Uhr notiert die Aktie Baywa an ihrem Heimatmarkt Xetra mit dem Kurs von 60.6 EUR. Das Unternehmen ...