Suchen
Login
Anzeige:
Di, 27. Februar 2024, 19:07 Uhr

Commerzbank

WKN: CBK100 / ISIN: DE000CBK1001

Commerzbank: Gelingt der Ausbruch? - Chartanalyse


14.11.23 08:59
UBS

Zürich (www.aktiencheck.de) - Commerzbank: Gelingt der Ausbruch? - Chartanalyse

Die Commerzbank-Aktie (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, NASDAQ OTC-Symbol: CRZBF) hat zum gestrigen Wochenauftakt weiter zugelegt und 3% auf 10,98 EUR gewonnen, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Rückblick: Nach Bekanntgabe der Quartalszahlen sei es bei der Commerzbank-Aktie am vergangenen Mittwoch zu einem volatilen Kursverlauf gekommen, wobei sich - mit Blick auf die lange obere und untere Lunte im Tageskerzenchart - zunächst weder die Bullen noch die Bären hätten durchsetzen können. Erst am Freitag hätten die Notierungen wieder deutlicher angezogen, seien per Tagesschluss aber noch an der März-Abwärtstrendgerade hängengeblieben. Mit dem festeren Wochenstart am gestrigen Montag sei den Papieren dann der Sprung über diesen Widerstand gelungen.

Ausblick: Die Commerzbank-Aktie habe gestern 3% auf 10,98 EUR gewonnen und dabei eine charttechnische Hürde überboten. Für die bullishe Auflösung der breiten Schiebezone müssten jetzt allerdings weitere Anschlussgewinne folgen.

Das Long-Szenario: Auf der Oberseite würden sich die Blicke nun auf das April-Hoch bei 11,07 EUR richten, das zusammen mit dem Vorwochenhoch bei 11,10 EUR einen Doppel-Widerstand bilde. Gelinge der Break, sollte im Anschluss das Juli-Hoch bei 11,35 EUR überboten werden, um danach eine Schließung der Kurslücke vom 10. März zu ermöglichen. Würden die Notierungen nach einem Gap-Close bei 11,72 EUR nicht nach unten abdrehen, wäre sogar ein Anstieg bis zum Jahreshoch bei 12,01 EUR möglich.

Das Short-Szenario: Auf der Unterseite habe sich die März-Abwärtstrendgerade jetzt bei den Unterstützungen einsortiert. Darunter müsste auf den Bereich rund um das Juni-Hoch bei 10,43 EUR geachtet werden. Falle die Aktie weiter zurück, könnte es zu einem Test der 100- oder der 200-Tage-Linie bei 10,27/10,21 EUR kommen. Unterhalb des langfristigen Durchschnitts wäre ein Rücksetzer an die 10er Marke möglich, bevor das November-Tief bei 9,90 EUR oder das Oktober-Tief bei 9,77 EUR auf den Prüfstand gestellt werden könnten. (Analyse vom 14.11.2023)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Commerzbank-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Commerzbank-Aktie:
10,985 EUR +0,14% (14.11.2023, 08:51)

XETRA-Aktienkurs Commerzbank-Aktie:
10,975 EUR +2,95% (13.11.2023)

ISIN Commerzbank-Aktie:
DE000CBK1001

WKN Commerzbank-Aktie:
CBK100

Ticker-Symbol Commerzbank-Aktie:
CBK

NASDAQ OTC-Symbol Commerzbank-Aktie:
CRZBF

Kurzprofil Commerzbank AG:

Die Commerzbank (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, NASDAQ OTC-Symbol: CRZBF) ist die führende Bank für den Mittelstand und starker Partner von rund 26.000 Firmenkundenverbünden sowie knapp 11 Millionen Privat- und Unternehmerkunden in Deutschland. In zwei Geschäftsbereichen - Privat- und Unternehmerkunden sowie Firmenkunden - bietet die Bank ein umfassendes Portfolio an Finanzdienstleistungen.

Die Commerzbank wickelt rund 30 Prozent des deutschen Außenhandels ab und ist im Firmenkundengeschäft international in knapp 40 Ländern vertreten. Die Bank konzentriert sich auf den deutschen Mittelstand, Großunternehmen sowie institutionelle Kunden. Im internationalen Geschäft begleitet die Commerzbank Kunden mit einem Geschäftsbezug zu Deutschland und Unternehmen aus ausgewählten Zukunftsbranchen. Im Segment Privat- und Unternehmerkunden steht die Bank mit den Marken Commerzbank und comdirect an der Seite ihrer Kunden: online und mobil, im Beratungscenter und persönlich vor Ort. Die polnische Tochtergesellschaft mBank S.A. ist eine innovative Digitalbank und betreut rund 5,7 Millionen Privat- und Firmenkunden überwiegend in Polen sowie in der Tschechischen Republik und der Slowakei. (14.11.2023/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
26.02.24 , Gurupress
Commerzbank Aktie: Was bedeutet das für den Ku [...]
Die Aktie der Commerzbank wird derzeit von Analysten als unterbewertet angesehen. Das wahre Kursziel liegt laut ihrer ...
26.02.24 , Aktiennews
Commerzbank Aktie: War das schon alles?
Der Relative Strength Index (RSI) ist ein prominentes Instrument zur Bewertung der Dynamik eines Aktienkurses. Er misst ...
26.02.24 , aktiencheck.de
Commerzbank: 17,40 oder 10,70 EUR? Kursziele un [...]
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Welche Kursziele und Ratings trauen die Analysten der führenden Banken und Research-Häuser ...