Suchen
Login
Anzeige:
Do, 6. Oktober 2022, 18:34 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX: 13.800 - it is all about 13.800!


12.08.22 09:15
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Gestern pendelte der DAX® (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) in einer engen High-Low-Spanne von lediglich gut 100 Punkten um den Vortagesschlusskurs von 13.701 Punkte, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Die letzten Tageshochs hätten zudem allesamt im Bereich der Schlüsselmarke von 13.800 Punkten gelegen. Interessant sei derzeit der Blick auf den Stundenchart, denn hier trage die jüngste Kursentwicklung den Charakterzug einer Flaggenkonsolidierung. Dieses trendbestätigende Kursmuster liefere möglicherweise einen frühen Hinweis auf einen Sprung über die oben genannte Triggermarke. Übergeordnet käme dieser Spurt dem entscheidenden charttechnischen Katalysator gleich, um das Kursziel von 14.400 Punkten - abgeleitet aus der Ende Juli komplettierten inversen S-K-S-Formation - vollständig auszuschöpfen. Eine wichtige Hilfestellung liefere möglicherweise auch der S&P 500®, der sich an einem ähnlich neuralgischen Punkt befinde. Auf der Unterseite gelte es beim DAX® dagegen den Rückzugsbereich aus dem Hoch vom 20. Juli (13.399 Punkte), der 50-Tages-Linie (akt. bei 13.308 Punkten) sowie die Aufwärtskurslücke von Ende Juli (untere Gapkante bei 13.289 Punkten) nicht mehr zu unterschreiten. Schließlich würde ein solches Rebreak für eine Negierung des oben genannten S-K-S-Musters sorgen. (12.08.2022/ac/a/m)


 
Werte im Artikel
12.491 minus
-0,80%
17:53 , dpa-AFX
Aktien Frankfurt Schluss: Dax erneut mit Rücksetz [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem Kursdämpfer zur Wochenmitte hat der Dax am Donnerstag nicht mehr zurück ...
DAX bleibt im Minus - Energieversorger werden ve [...]
FRANKFURT/MAIN (dts Nachrichtenagentur) - Am Donnerstag hat der DAX nach einem zunächst freundlichen Start schon ...
15:39 , Der Aktionär
BASF: Die Aktie sehr günstig bewertet - Mutige k [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BASF-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Thorsten Küfner vom Anlegermagazin ...