Suchen
Login
Anzeige:
So, 19. September 2021, 2:10 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX: 50er EMA als Signalgeber für den weiteren Verlauf


29.07.21 08:55
UBS

Zürich (www.aktiencheck.de) - Der DAX befindet sich in einem langfristigen Aufwärtstrend, verläuft aber nun seit Monaten in einer Seitwärtsbewegung direkt unter dem steigenden Fibonacci-Fächer im Monatschart, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

In dieser Seitwärtsbewegung habe der DAX die Steigung des Trendkanals nicht beibehalten können und sei Mitte Juli per Abwärtskurslücke nach unten aus dem
Trendkanal ausgebrochen. Im Verlaufstief der Abwärtsbewegung seien 15.048 Punkte erreicht worden. In der Folge habe der DAX eine Aufwärtskorrektur gestartet, die sich bisher als Pullback an die untere Begrenzung des steigenden Trendkanals zu erkennen gegeben habe. In der Folge finde oft ein Abprall nach unten und die Fortsetzung des übergeordneten Abwärtstrends statt. Der Abprall nach unten habe stattgefunden, allerdings seien die Bären am 50er EMA abgefangen worden. Aktuell tendiere der DAX seitwärts.

Ausblick: Im großen Bild im Monatschart sei im DAX eher mit einem Rücksetzer am oberen Fibonacci-Fächer im Bereich von 15.800 Punkten zu rechnen.

Die Short-Szenarien: Der DAX sacke erneut unter den 50er EMA im Tageschart und generiere damit ein neues Schwächesignal. Dem kurzfristigen Abwärtstrend folgend, sollte dann das Verlaufstief bei 15.048 Punkten unterschritten und die Unterstützung um 14.950 Punkte angelaufen werden. Gehe es weiter tiefer, wären wohl die noch offenen Kurslücken bei 14.845 und 14.622 Punkten die nächsten Anlaufmarken.

Die Long-Szenarien: Der DAX könne sich weiterhin über dem 50er EMA im Tageschart halten und einen erneuten Angriff auf die untere Begrenzung des steigenden Trendkanals im Tageschart starten. Gelinge den Bullen hier die Rückeroberung, wäre mit einem weiteren Hochlauf bis zum Widerstand bei 15.800 Punkten zu rechnen. Langfristig aufhellen würde sich die Lage für den DAX allerdings nur mit einem Durchbruch über den Fibonacci-Fächer im Monatschart. (29.07.2021/ac/a/m)





 
Werte im Artikel
15.490 minus
-1,03%
18.09.21 , Aktiennews
ETFlab DAX (Ausschuttend): Anleger dürfen gespa [...]
An derBörse notiert ETFlab DAX (Ausschuttend) per 18.09.2021, 20:52 Uhr bei 65.44 EUR.Um diesen Kurs zu bewerten, ...
Wochenausblick: DAX büßt deutlich ein. DAX-Neuli [...]
Zum Wochenschluss sorgte der Hexensabbat zwar noch für größere Ausschläge. Dennoch war es insgesamt ...
17.09.21 , Aktiennews
Deka DAX UCITS ETF: Wirklich lohnenswert?
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Deka DAX UCITS ETF. Die Aktie notiert im Handel am 17.09.2021, ...