Suchen
Login
Anzeige:
So, 5. Februar 2023, 8:11 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX (Tageschart): Kurzfristige Atempause - Chartanalyse


08.12.22 08:55
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) hat zuletzt bei 14.572/14.584 Punkten zwei Hochpunkte auf einem ähnlichen Niveau ausgeprägt, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Inzwischen müssten Anleger sogar von einem abgeschlossenen Doppeltop ausgehen. Ein nachhaltiges Abgleiten unter die 200-Stunden-Linie (akt. bei 14.286 Punkten) würde den dadurch bestehenden Konsolidierungsbedarf noch weiter verschärfen. Parallel dazu würden verschiedene Indikatoren zur Vorsicht mahnen. So liege im Verlauf des RSI eine Toppbildung vor. In der Vergangenheit seien solche Indikatorformationen oftmals mit zeitlichem Vorlauf zum äquivalenten Muster im eigentlichen Chartverlauf aufgetreten. Dem Beispiel des Oszillators sei zuletzt zudem der trendfolgende MACD gefolgt und habe ebenfalls ein Ausstiegssignal generiert. Last but not least, würde eine Verschnaufpause in die saisonale Landschaft passen - Stichwort: "Dezember-Delle". Rein rechnerisch lasse sich das Abschlagspotenzial aus der obere Umkehr auf rund 250 Punkten taxieren. Das Tief von Mitte November (14.150 Punkte) sowie das Augusthoch (13.948 Punkten) würden derzeit weitere Rückzugsmarken definieren. (08.12.2022/ac/a/m)


 
04.02.23 , Karsten Kagels
DAX Chartanalyse: Ausbruch aus der Konsolidierun [...]
DAX Chartanalyse: Rückblick und kurze Einordnung Letzte Aktualisierung: 04.02.2023 bei 15.509 Punkten Aktueller ...
03.02.23 , dpa-AFX
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: US-Jobdaten b [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Ein überraschend starker US-Arbeitsmarktbericht hat den Druck auf den deutschen Aktienmarkt ...
03.02.23 , dpa-AFX
Aktien Frankfurt Schluss: US-Jobdaten bringen Zins [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Ein überraschend starker US-Arbeitsmarktbericht hat den Druck auf den deutschen Aktienmarkt ...