Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 29. Januar 2022, 3:38 Uhr

Defama

WKN: A13SUL / ISIN: DE000A13SUL5

DEFAMA: Wachstum im Jahr 2021 auf Kurs - Kaufen! Aktienanalyse


27.04.21 09:33
Warburg Research

Hamburg (www.aktiencheck.de) - DEFAMA-Aktienanalyse von Analyst Andreas Pläsier von Warburg Research:

Andreas Pläsier, Aktienanalyst von Warburg Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie der Deutschen Fachmarkt AG (DEFAMA) (ISIN: DE000A13SUL5, WKN: A13SUL, Ticker-Symbol: DEF).

DEFAMA habe den Erwerb des HanseCenters in Gardelegen (Sachsen-Anhalt) im Rahmen einer Zwangsversteigerung bekannt gegeben. Gardelegen liege 70 km nördlich von Magdeburg und habe knapp 15.000 Einwohner.

DEFAMA habe EUR 8 Mio. für eine vermietbare Fläche von 16.000 qm (EUR 500/qm) gezahlt. Ankermieter sei Kaufland. Weitere Mieter seien ACTION (Non-Food-Discounter), Woolworth, AWG, Deichmann und Takko. Ergänzt werde diese Mietergruppe durch kleinere Mieter wie Apotheken und kleinere Einzelhändler.

Bereits vor der Zwangsversteigerung habe das Management intensive Gespräche mit potenziellen Mietern geführt, da das Objekt fünf freie Flächen (von insgesamt 18) umfasse. Infolgedessen rechne das Unternehmen damit, den Leerstand innerhalb der nächsten sechs bis zwölf Monate zu reduzieren, was für diesen Standort positiv wäre. Bei Vollvermietung sollte sich die erwartete Nettomiete auf mehr als EUR 1 Mio. summieren, was zu einem sehr attraktiven Multiplikator von 8 führen würde.

Die annualisierte Miete sei von EUR 14 Mio. auf ca. EUR 15 Mio. angestiegen. Der annualisierte FFO habe sich auf EUR 7,4 Mio. bzw. EUR 1,67 je Aktie (FFO-Rendite von ca. 8,6%) verbessert.

Andreas Pläsier, Aktienanalyst von Warburg Research, bestätigt seine "buy"-Empfehlung mit einem Aufwärtspotenzial von 24% gegenüber seinem Kursziel von EUR 24 (basierend auf den Schätzungen für 2022). (Analyse vom 23.04.2021)

Hinweis gem. § 85 WpHG und Art. 20 MAR auf mögliche Interessenkonflikte in Bezug auf analysierte Unternehmen:

Das die Analyse erstellende Unternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen hat mit dem analysierten Unternehmen eine Vereinbarung zu der Erstellung der Anlageempfehlung getroffen.

Börsenplätze DEFAMA-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs DEFAMA-Aktie:
19,50 EUR +0,52% (27.04.2021, 08:03)

ISIN DEFAMA-Aktie:
DE000A13SUL5

WKN DEFAMA-Aktie:
A13SUL

Ticker-Symbol DEFAMA-Aktie:
DEF

Kurzprofil Deutsche Fachmarkt AG:

Die in Berlin ansässige Deutsche Fachmarkt AG (DEFAMA) (ISIN: DE000A13SUL5, WKN: A13SUL, Ticker-Symbol: DEF) investiert gezielt in kleine Einzelhandelsobjekte in kleinen und mittleren Städten, überwiegend in Nord- und Ostdeutschland. Wichtigste Kaufkriterien sind je zwei oder mehr bonitätsstarke Filialisten als Ankermieter, ein Kaufpreis von maximal der 9fachen Jahresnettomiete, möglichst nicht mehr als 10 Mieter und eine Jahresnettomiete von mindestens 100 TEUR.

Erklärtes Ziel von DEFAMA ist es, langfristig einer der größten Bestandshalter von kleinen Fachmarktzentren in Deutschland zu werden. Aus diesem Grund führt die Gesellschaft Kapitalmaßnahmen durch, in deren Rahmen sich weitere Investoren an der DEFAMA beteiligen können. Die DEFAMA-Aktie ist im Freiverkehr der Börse München gelistet. (27.04.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.





 
07.01.22 , dpa-AFX
DGAP-DD: DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG (deu [...]
DGAP-DD: DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG deutsch ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte ...
07.12.21 , Aktien Global
DEFAMA: Portfoliowert 2021 gestiegen
Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DEFAMA Deutsche Fachmarkt ...
07.12.21 , Finanztrends
DEFAMA: Portfoliowert 2021 gestiegen
Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DEFAMA Deutsche Fachmarkt ...