Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 30. September 2022, 17:31 Uhr

Deutsche Bank

WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008

Deutsche Bank: Zwei Kaufsignale, aber... - Aktienanalyse


11.08.22 17:48
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Timo Nützel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Deutschen Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) unter die Lupe.

Das Frankfurter Geldhaus habe jüngst das beste Halbjahresergebnis seit 2011 erzielt. Die Deutsche Bank-Aktie habe daraufhin wieder Fahrt aufgenommen und dabei aus charttechnischer Sicht eine wichtige Hürde überwunden. Zudem habe das Papier kürzlich zwei Kaufsignale generiert.

Infolge der Zahlen habe die Deutsche Bank-Aktie Ende Juli den Sprung über den Widerstand am März-Tief bei 8,16 Euro gemeistert. Dank des Kaufsignals habe sie sich weiter gen Norden gekämpft und nun sowohl die mittelfristige Abwärtstrendlinie bei 8,62 Euro, als auch die 50-Tage-Linie bei 8,75 Euro geknackt.

Trotz der zwei Kaufsignale bleibe ein Problem bestehen: Nach wie vor konnte das Handelsvolumen nicht deutlich zulegen. Was an sich harmlos klinge, sei aus charttechnischer Sicht aber negativ zu werten und deute oft auf Fehlsignale hin. Solange das Volumen bald nicht deutlich steige, müsse mit einem kurzfristigen Test des Ausbruchniveaus gerechnet werden. Erst wenn das Volumen unter steigenden Kursen deutlich zunehme, wäre mit einem Run bis an das nächste Volume-Peak bei 9,50 Euro zu rechnen. Darüber dürfte der GD200 bei etwa 10,59 Euro ins Visier genommen werden.

Die Deutsche Bank-Aktie könne mit frischen Kaufsignalen glänzen. Da diese durch schwaches Handelsvolumen noch nicht hätten bestätigt werden können, sei ein Einstieg nur für mutige Anleger geeignet, so Timo Nützel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 11.08.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Deutsche Bank-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
8,889 EUR +0,57% (11.08.2022, 17:42)

XETRA-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
8,863 EUR +0,39% (11.08.2022, 17:27)

NYSE-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
9,15 USD +0,55% (11.08.2022, 17:27)

ISIN Deutsche Bank-Aktie:
DE0005140008

WKN Deutsche Bank-Aktie:
514000

Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DBK

NYSE-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DB

Kurzprofil Deutsche Bank AG:

Die Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) bietet vielfältige Finanzdienstleistungen an - vom Zahlungsverkehr und dem Kreditgeschäft über die Anlageberatung und Vermögensverwaltung bis hin zu allen Formen des Kapitalmarktgeschäfts. Zu ihren Kunden gehören Privatkunden, mittelständische Unternehmen, Konzerne, die Öffentliche Hand und institutionelle Anleger. Die Deutsche Bank ist Deutschlands führende Bank. Sie hat in Europa eine starke Marktposition und ist in Amerika und der Region Asien-Pazifik maßgeblich vertreten. (11.08.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
17:00 , dpa-AFX
EQS-Stimmrechte: Deutsche Bank AG (deutsch)
Deutsche Bank AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung ...
14:11 , Aktiennews
Deutsche Bank Aktie: Bestätigung für den Knaller!
Für die Aktie Deutsche Bank aus dem Segment "Diversifizierte Kapitalmärkte" wird an der heimatlichen ...
10:33 , Der Aktionär
Deutsche Bank: Wichtiges Instrument zur Stabilisier [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Fabian Strebin vom ...