Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 2. März 2024, 10:55 Uhr

ESGgold Corp

WKN: A3ET93 / ISIN: CA29643L2049

Goldpreis erklimmt neues Allzeithoch


08.12.23 14:41
DekaBank

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Nachdem der Goldpreis bereits Ende November die Marke von 2.000 US-Dollar je Feinunze überwunden hatte, kletterte er Anfang Dezember mit 2.130 US-Dollar bzw. 1.958 Euro kurzzeitig jeweils auf ein neues Allzeithoch, so die Analysten der DekaBank.

Die jüngsten US-Inflationszahlen seien niedriger als erwartet gewesen, hinzugekommen sei ein schwacher US-Arbeitsmarktbericht für Oktober. Beides habe die Markterwartungen bezüglich der Leitzinssenkungen seitens der FED angeheizt und zu einem Rückgang der Anleiherenditen und zu einer Abwertung des US-Dollars geführt. Dies habe den Goldpreis beflügelt, wobei die Analysten der DekaBank die jüngsten Preisanstiege als übertrieben erachten würden. Sie würden die Markterwartungen an die Leitzinssenkung der FED für überzogen halten und das Aufwärtspotenzial beim Goldpreis zunächst als ausgereizt ansehen.

Perspektiven: Die großen Notenbanken hätten ihren Leitzinserhöhungszyklus beendet und die Inflationsraten würden sich langsam den Zielraten annähern. Doch die Leitzinsen dürften bis Mitte 2024 auf den Leitzinsplateaus verharren und erst in der zweiten Jahreshälfte moderat zurückgehen. Damit seien die Belastungsfaktoren seitens der geldpolitischen Straffung ausgelaufen und die Zinsrückgänge sowie ein schwächerer US-Dollar dürften perspektivisch stützend wirken. Zugleich würden die risikolosen Zinsen, also die Opportunitätskosten der (zinslosen) Goldhaltung, im gesamten Prognosezeitraum im historischen Vergleich auf moderaten Niveaus bleiben. In Summe würden die Analysten der DekaBank erwarten, dass der Goldpreis perspektivisch auf einen moderaten Aufwärtstrend bleiben werde. Sollte sich zeigen, dass die Leitzinsen für längere Zeit wider Erwarten auf hohen Niveaus verharren würden, bestünde ein Abwärtsrisiko für die Goldpreisprognose der DekaBank. Geopolitische Risiken wie der Krieg Russlands gegen die Ukraine und der erneut ausgebrochene Nahost-Konflikt würden hingegen Aufwärtsrisiken darstellen. (08.12.2023/ac/a/m)


 
Werte im Artikel
4,50 plus
0,00%
4,92 minus
-2,57%
0,060 minus
-14,29%
2,90 minus
-21,62%
23.02.24 , Aktiennews
Western Gold Resources Aktie: Risiko oder Gewinn [...]
Die Analyse von Sentiment und Buzz in der Internet-Kommunikation ermöglicht es, starke positive oder negative Ausschläge ...
23.02.24 , Aktiennews
Avino Silver, Gold Mines Aktie: Wann kommt endli [...]
Die Stimmung und das Interesse in der Internet-Kommunikation können wichtige Indikatoren für die Entwicklung ...
23.02.24 , Aktiennews
Endlich lohnt sich Newlox Gold Ventures!
Der Relative Strength Index (RSI) der Newlox Gold Ventures-Aktie zeigt einen Wert von 25 für die letzten 7 Tage, ...