Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 28. Januar 2023, 8:11 Uhr

HeidelbergCement

WKN: 604700 / ISIN: DE0006047004

Heidelberg Materials: Q3-Umsatzwachstum leicht über Erwartungen - Ausblick konkretisiert - Aktienanalyse


03.11.22 11:06
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - Heidelberg Materials-Aktienanalyse von der Raiffeisen Bank International AG:

Aaron Alber, Analyst der Raiffeisen Bank International AG (RBI), nimmt die Aktie von Heidelberg Materials (ISIN: DE0006047004, WKN: 604700, Ticker-Symbol: HEI, NASDAQ OTC-Symbol: HLBZF) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Soeben gewährte Heidelberg Materials Einblicke in ihr jüngstes Zahlenwerk zum dritten Quartal 2022. Der deutsche Baustoffkonzern habe ein Umsatzwachstum von 16% (+14% auf vergleichbarer Basis) auf EUR 5,85 Mrd. erwirtschaftet und sei somit leicht über den Markterwartungen von EUR 5,69 Mrd. angesiedelt gewesen.

Das Ergebnis des laufenden Geschäftsbetriebs vor Abschreibungen (RCOBD) sei zwar um 1,5% auf EUR 1,19 Mrd. angestiegen, auf vergleichbarer Basis stehe allerdings ein Minus von 2,1% zu Buche. Ursächlich für den Ergebnisrückgang auf vergleichbarer Basis seien vor allem die gegenüber dem Vorjahresquartal signifikant gestiegenen Aufwendungen für Energie und Transport gewesen, die trotz Erhöhungen der Absatzpreise nur teilweise hätten ausgeglichen werden können. Die RCOBD-Marge, d.h. das Verhältnis des Ergebnisses des laufenden Geschäftsbetriebs vor Abschreibungen zum Umsatz, habe im Berichtsquartal bei 20,4% gelegen (Q3 2021: 23,2%).

In Zuge des Quartalsergebnisses habe das Management den Ausblick des laufenden Geschäftsjahres konkretisiert: Man rechne weiterhin mit einem starken (um Währungs- und Konsolidierungseffekte bereinigten) Umsatzwachstum und erwarte ein Ergebnis des laufenden Geschäftsbetriebs zwischen EUR 2,35 Mrd. und EUR 2,55 Mrd.

In einer ersten vorbörslichen Reaktion hätten Anleger das Ergebnis mit einem Kursplus von 1% honoriert.

Die letzte Empfehlung von Raiffeisen Research zur Aktie von Heidelberg Materials lautete "Halten", so Aaron Alber, Analyst der Raiffeisen Bank International AG. (Analyse vom 03.11.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus:

Offenlegungen

3. RBI oder eine mit ihr verbundene juristische Person ist Market Maker oder Specialist oder Designated Sponsor oder Stabilisierungsmanager oder sonstiger Liquiditätsspender in den Finanzinstrumenten des Emittenten.

12. RBI erbrachte für den Emittenten in den vorangegangenen 12 Monaten Wertpapierdienstleistungen gemäß Anhang I Abschnitte A (Wertpapierdienstleistungen und Anlagetätigkeiten) und B (Nebendienstleistungen) der Richtlinie 2014/65/EU des Europäischen Parlaments und des Rates.

Offenlegung von Umständen und Interessen, die die Objektivität der RBI gefährden könnten: www.raiffeisenresearch.com/disclosuresobjectivity

Börsenplätze HeidelbergCement-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs HeidelbergCement-Aktie:
45,23 EUR -1,63% (03.11.2022, 10:59)

XETRA-Aktienkurs HeidelbergCement-Aktie:
45,57 EUR -1,70% (03.11.2022, 10:49)

ISIN HeidelbergCement-Aktie:
DE0006047004

WKN HeidelbergCement-Aktie:
604700

Ticker-Symbol HeidelbergCement-Aktie:
HEI

NASDAQ OTC-Symbol HeidelbergCement-Aktie:
HLBZF

Kurzprofil Heidelberg Materials:

Heidelberg Materials - die Muttergesellschaft bleibt unverändert die HeidelbergCement AG (ISIN: DE0006047004, WKN: 604700, Ticker-Symbol: HEI, NASDAQ OTC-Symbol: HLBZF) - ist einer der weltweit größten integrierten Hersteller von Baustoffen und -lösungen mit führenden Marktpositionen bei Zement, Zuschlagstoffen und Transportbeton. Im Mittelpunkt des Handelns steht die Verantwortung für die Umwelt. Als Vorreiter auf dem Weg zur CO2-Neutralität und Kreislaufwirtschaft in der Baustoffindustrie arbeitet das Unternehmen an nachhaltigen Baustoffen und Lösungen für die Zukunft. Den Kunden erschließt Heidelberg Materials neue Möglichkeiten durch Digitalisierung. (03.11.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
27.01.23 , JPMORGAN
JPMorgan hebt Heidelberg-Materials-Ziel auf 55 Eur [...]
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Heidelberg Materials von 49 auf 55 Euro ...
26.01.23 , UBS
UBS senkt Ziel für Heidelberg Materials auf 66 Eu [...]
ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Heidelberg Materials von ...
25.01.23 , GOLDMAN SACHS
Goldman hebt Ziel für Heidelberg Materials auf 39 [...]
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Heidelberg Materials von ...