Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 4. August 2021, 9:20 Uhr

Indus Holding

WKN: 620010 / ISIN: DE0006200108

INDUS Holding nimmt am Konjunkturaufschwung teil - Aktienanalyse


18.06.21 16:42
FMR Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - INDUS Holding-Aktienanalyse von FMR Research:

Winfried Becker, Aktienanalyst von FMR Research, hält in einer aktuellen Aktienanalyse an der Kaufempfehlung für die Aktie der INDUS Holding AG (ISIN: DE0006200108, WKN: 620010, Ticker-Symbol: INH) fest.

Unter Berücksichtigung der Portfolioveränderungen sei der organische Umsatz in Q1/21 nach der Überschlagsrechnung um rund 10% gegenüber Q1/20 gestiegen. Drei von fünf Segmenten hätten absolut steigende EBIT-Werte und EBIT-Margen zu verzeichnen gehabt. Dank der Kapitalerhöhung vom März 2021 habe die Nettoverschuldung reduziert werden können. Mit WIRUS Fenster sei ein aussichtsreiches Unternehmen neu in das Beteiligungsportfolio gekommen.

INDUS habe die Jahresziele für 2021e mit einem Umsatz zwischen 1,55 bis 1,70 Mrd. Euro bestätigt. Der Analyst liege mit seiner Schätzung von 1,67 Mrd. Euro am oberen Rand dieser Bandbreite. Die EBIT-Range zwischen 95 bis 110 Mio. Euro vergleiche sich mit seiner Schätzung von 101,6 Mio. Euro.

Erstmals veröffentliche der Analyst seine Schätzungen für 2023e. Sein fairer Wert (DCF-Modell) steige auf 41,00 Euro (+3,0%). Hauptgrund für den Anstieg seien höhere EBIT-Schätzungen sowie der Mittelzufluss aus der Kapitalerhöhung vom März. Die KGVs für 2021e mit 16,1 bzw. für 2022e mit 12,4 lägen derzeit unterhalb der Medianwerte der Vergleichsgruppe mit 18,4 (2021e) und 15,7 (2022e). Bei anderen Multiplikatoren sei es umgekehrt. Auf der Basis der Dividendenschätzung von 1,10 Euro je Aktie für 2021e ergebe sich derzeit eine Rendite von 3,2%.

2021 sehe der Analyst weiterhin als ein Übergangsjahr an. Die Q1/21-Ergebnisse hätten weitgehend im Rahmen der Erwartungen gelegen. Die EBIT-Zielsetzung für das Gesamtjahr sehe er eher als konservativ an, der Konsens liege mit 114 Mio. Euro leicht über der Zielrange von 95 bis 110 Mio. Euro. Meldungen über eine steigende Inflation würden derzeit mit anderen Nachrichten zum Konjunkturaufschwung und steigender Unternehmensgewinne konkurrieren. Dies könne für Kursschwankungen des Gesamtmarktes in beide Richtungen sorgen. Weitere Firmenzukäufe könnten der INDUS-Aktie neuen Auftrieb verleihen. Zyklische Werte würden bei Anlegern weiterhin auf Interesse stoßen.

Winfried Becker, Aktienanalyst von FMR Research, bestätigt seine Kaufempfehlung für die INDUS Holding-Aktie. (Analyse vom 18.06.2021)

Disclosures

a) Weder die FMR Frankfurt Main Research AG noch ein mit ihr verbundenes Unternehmen noch eine bei der Erstellung mitwirkende Person

(i.) sind am Grundkapital des Emittenten mit mindestens 5 Prozent beteiligt;

(ii.) waren innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate an der Führung eines Konsortiums beteiligt, das Finanzinstrumente des Emittenten im Wege eines öffentlichen Angebots emittierte;

(iii.) betreuen Finanzinstrumente des Emittenten an einem Markt durch das Einstellen von Kauf- oder Verkaufsaufträgen;

(iv.) haben innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate mit Emittenten, die selbst oder deren Finanzinstrumente Gegenstand der Finanzanalyse sind, eine Vereinbarung über Dienstleistungen im Zusammenhang mit Investmentbanking-Geschäften geschlossen oder eine Leistung oder ein Leistungsversprechen aus einer solchen Vereinbarung erhalten;

(v.) sind im Besitz einer Nettoverkaufs- oder -kaufposition, die die Schwelle von 0,5% des gesamten emittierten Aktienkapitals des Emittenten überschreitet;

(vi.) haben mit dem Emittenten eine Vereinbarung über die Erstellung von Anlageempfehlungen getroffen.

(vii.) hat sonstige bedeutende Interessen in Bezug auf das analysierte Unternehmen, wie z.B. die Ausübung von Mandanten beim analysierten Unternehmen.

Mögliche Interessenkonflikte bei der INDUS Holding AG: vi.

Börsenplätze INDUS Holding-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs INDUS Holding-Aktie:
34,00 EUR -1,73% (18.06.2021, 14:59)

XETRA-Aktienkurs INDUS Holding-Aktie:
33,85 EUR -1,60% (18.06.2021, 16:20)

ISIN INDUS Holding-Aktie:
DE0006200108

WKN INDUS Holding-Aktie:
620010

Ticker-Symbol INDUS Holding-Aktie:
INH

Kurzprofil INDUS Holding AG:

INDUS (ISIN: DE0006200108, WKN: 620010, Ticker-Symbol: INH) ist eine deutsche Holding AG, die sich auf den Erwerb mittelständischer Unternehmen aus der Produktionsindustrie spezialisiert hat. Unter dem Dach der Holding agieren zahlreiche kleinere und mittlere Unternehmen. Sie werden von INDUS in der Vermarktung ihrer Leistungen und Produkte unterstützt. INDUS kauft dabei ausschließlich Industrieunternehmen, so genannte Hidden Champions, die in interessanten Nischenmärkten aktiv und innerhalb ihrer jeweiligen Märkte führend sind. Innerhalb ihrer Märkte operieren die einzelnen Firmen eigenständig. Indus konzentriert die eigenen Aufgaben auf Controlling, Rechnungswesen und Finanzierung. Die verschiedenen Beteiligungsgesellschaften sind in der Medizintechnik, Metallverarbeitung, im Maschinen- und Anlagenbau, im Engineering oder im Baugewerbe tätig. (18.06.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.





 
03.08.21 , Aktiennews
Indus: Kursausbruch – aber in welche Richtung?
Für die Aktie Indus stehen per 03.08.2021, 13:12 Uhr 35.8 EUR an der Heimatbörse Xetra zu Buche. Indus zählt ...
27.07.21 , Aktiennews
Indus: Reicht das?
An der Heimatbörse Xetra notiert Indus per 27.07.2021, 22:55 Uhr bei 34.75 EUR. Indus zählt zum Segment "Industriekonglomerate".Diese ...
23.07.21 , Aktiennews
Indus: Da kann man nur noch staunen
Der Indus-Kurs wird am 23.07.2021, 04:29 Uhr an der Heimatbörse Xetra mit 34.05 EUR festgestellt. Das Papier gehört ...