Suchen
Login
Anzeige:
Di, 28. Juni 2022, 10:41 Uhr

Intel

WKN: 855681 / ISIN: US4581401001

Intel-Aktie: Fortsetzung der Aufwärtsbewegung erwartet! Aktienanalyse


04.06.14 12:30
HebelprodukteReport

Gablitz (www.aktiencheck.de) - Der Aktienkurs des Chiphersteller-Konzerns Intel (ISIN: US4581401001, WKN: 855681, Ticker-Symbol: INL, NASDAQ-Symbol: INTC) erreichte am Ende der vergangenen Handelswoche den höchsten Stand seit nahezu zwei Jahren, so die Experten vom "HebelprodukteReport" in einer aktuellen Veröffentlichung.

Einerseits würden die Mitte April veröffentlichten, über den Analystenerwartungen liegenden Geschäftszahlen für das erste Quartal in einem anhaltend freundlichen Börsenumfeld den Kursanstieg unterstützten. Andererseits würden neue Projekte, wie die strategische Kooperation mit Rockchip, die in der Absicht begründet worden sei, um auch auf dem heißumkämpften Tablet-Markt Fuß zu fassen, und der Erstellung einer neuen Plattform, mittels derer die Unterhaltungselektronik im Auto sowie die Kommunikationsmöglichkeiten der Autos untereinander etabliert werden solle, der Intel-Aktie neue Kursfantasie verleihen.

Neben den fundamental günstigen Aussichten spricht auch der derzeit steil ansteigenden Kursverlauf der Intel-Aktie für eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung, so die Experten vom "HebelprodukteReport". (Veröffentlicht am 03.06.2014)

Börsenplätze Intel-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Intel-Aktie:
20,209 EUR -0,46% (04.06.2014, 11:17)

Nasdaq-Aktienkurs Intel-Aktie:
27,66 USD (03.06.2014)

ISIN Intel-Aktie:
US4581401001

WKN Intel-Aktie:
855681

Ticker-Symbol Intel-Aktie:
INL

NASDAQ Ticker-Symbol Intel-Aktie:
INTC

Kurzprofil Intel Corp.:

Intel Corp. (ISIN: US4581401001, WKN: 855681, Ticker-Symbol: INL, NASDAQ-Symbol: INTC) ist ein US-Chiphersteller mit Hauptsitz in Santa Clara (Kalifornien). Das Unternehmen wurde 1968 von Mitarbeitern des Unternehmens Fairchild Semiconductor gegründet. Intel ist vor allem für PC-Mikroprozessoren bekannt, bei denen das US-Unternehmen einen globalen Marktanteil von ca. 80% hält. Darüber hinaus produziert Intel diverse weitere Sorten von Mikrochips für Computer, z.B. Chipsätze für Mainboards, WLAN und Netzwerkkarten sowie Embedded CPUs und Flash-Speicher. (04.06.2014/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
21.06.22 , news aktuell
Supermicro kündigt weltweite Verfügbarkeit von int [...]
Nürnberg und San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Höhere Leistung und Workload-optimierte Systeme mit ...
21.06.22 , Aktiennews
Intel Aktie: Ist es denn die Möglichkeit?
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Intel, die im Segment "Halbleiter" geführt ...
21.06.22 , BERNSTEIN RESEARCH
Bernstein senkt Ziel für Intel auf 35 Dollar - 'Unde [...]
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat das Kursziel für Intel von 40 auf 35 US-Dollar ...