Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 28. Februar 2024, 10:03 Uhr

Microsoft Corp.

WKN: 870747 / ISIN: US5949181045

Microsoft-Aktie: Abschneiden über Plan deutet sich an! - Aktienanalyse


14.10.16 14:24
Nomura Equity Research

London (www.aktiencheck.de) - Microsoft-Aktienanalyse von Analyst Frederick Grieb von Nomura Equity Research:

Frederick Grieb, Aktienanalyst von Nomura Equity Research, bestätigt im Rahmen einer aktuellen Aktienanalyse seine Kaufempfehlung für die Aktien des Software-Herstellers Microsoft Corp. (ISIN: US5949181045, WKN: 870747, Ticker Symbol: MSF, NASDAQ-Ticker-Symbol: MSFT).

Die Analysten von Nomura Equity Research rechnen bei Microsoft Corp. mit einem soliden Quartalsbericht. Eine starke Performance sei insbesondere in den Segmenten Productivity and Business Process sowie Intelligent Cloud zu erwarten. Im PC-Geschäft dürfte es dagegen zu weiteren Rückgängen kommen.

Eine Reseller-Umfrage habe ergeben, dass Microsoft im abgelaufenen Quartal über Plan gelegen habe. Hinsichtlich der Office 365-Umstellung würden sich die Reseller optimistisch zeigen.

In ihrer Microsoft-Aktienanalyse stufen die Analysten von Nomura Equity Research den Titel unverändert mit "buy" ein und bestätigen das Kursziel von 65,00 USD.

Börsenplätze Microsoft-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Microsoft-Aktie:
51,89 Euro +0,89% (14.10.2016, 11:48)

Tradegate-Aktienkurs Microsoft-Aktie:
51,94 Euro +0,82% (14.10.2016, 14:04)

NASDAQ-Aktienkurs Microsoft-Aktie:
57,20 USD +0,49% (14.10.2016, 14:12, vorbörslich)

ISIN Microsoft-Aktie:
US5949181045

WKN Microsoft-Aktie:
870747

Ticker Symbol Microsoft-Aktie Deutschland:
MSF

NASDAQ-Ticker-Symbol Microsoft-Aktie:
MSFT

Kurzprofil Microsoft Corp.:

Die Microsoft Corp. (ISIN: US5949181045, WKN: 870747, Ticker-Symbol: MSF, NASDAQ-Ticker-Symbol: MSFT) ist der weltgrößte Softwarehersteller. Die Microsoft Corp. ist mit seinem Vorzeigeprodukt Windows der führende Hersteller von PC-Betriebssystemen.

Inzwischen ist Microsoft Corp. auch Hardware-Hersteller von Produkten wie der Spielkonsole XBOX oder dem Tablet Surface. Durch die Übernahme der Handy-Sparte von Nokia ist Microsoft Corp. zudem zu einem der führenden Smartphone-Hersteller der Welt aufgestiegen.

Hauptsitz der Microsoft Corp. ist Redmond, Washington, USA.




(14.10.2016/ac/a/n)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
06:00 , dpa-AFX
ROUNDUP/US-Medien: Apple gibt Elektroauto-Pläne [...]
CUPERTINO (dpa-AFX) - Ist der Traum vom Apple-Auto ausgeträumt? Jahrelang hielten immer neue Berichte und ...
27.02.24 , Aktiennews
Microsoft Aktie: Käufer sollten sich sputen!
Das Anleger-Sentiment für die Aktie von Microsoft bleibt positiv, wie aus Analysen der sozialen Medien hervorgeht. ...
27.02.24 , dpa-AFX
Unternehmen beklagen Bürokratie durch Datenschutz [...]
BERLIN (dpa-AFX) - Die Unternehmen in Deutschland sehen sich durch die Europäische Datenschutz-Grundverordnung ...