Suchen
Login
Anzeige:
So, 19. September 2021, 0:51 Uhr

Microsoft

WKN: 870747 / ISIN: US5949181045

Microsoft: Schwungvolle Handelswoche mit neuen Rekorden - Chartanalyse


26.07.21 08:39
UBS

Zürich (www.aktiencheck.de) - Microsoft: Schwungvolle Handelswoche mit neuen Rekorden - Chartanalyse

Nach einer Korrekturphase ausgehend vom damaligen Rekordhoch bei USD 263,19 konnte ein Doppelboden an der USD 238,60-Marke den Kursrückgang bei den Microsoft-Aktien (ISIN: US5949181045, WKN: 870747, Ticker-Symbol: MSF, NASDAQ-Symbol: MSFT) stoppen und letztlich zur dynamischen Fortsetzung des Aufwärtstrends beitragen, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Schon Mitte Juni sei das Allzeithoch überwunden und direkt die Kursziele bei USD 271,00 und USD 280,00 abgearbeitet worden. Ausgehend von USD 284,10 sei es zwar zuletzt zum Bruch der steilen Aufwärtstrendlinie und zu einer Korrektur an die Zwischentiefs bei USD 274,87 gekommen. Hier hätten die Bullen allerdings schon den nächsten Angriff gestartet und den Wert am Freitag über das bisherige Rekordhoch geschoben.

Ausblick: Mit dem aktuellen Anstieg hätten die Käufer ein weiteres Longsignal generiert. Allerdings warte direkt das nächste Kursziel auf die Bullen.

Die Long-Szenarien: Bei USD 290,00 würden sich einige mittel- bis langfristige Kursziele der Aktien von Microsoft treffen. Entsprechend wäre an dieser Stelle mit einer Korrektur zu rechnen, die durchaus wieder bis USD 274,45 führen könne. Dort dürfte ein weiterer Ausbruchsversuch über diese Widerstandszone starten. Sollte dieser gelingen, wäre ein Anstieg bis USD 297,00 und USD 310,00 mittelfristig möglich.

Die Short-Szenarien: Breche der Wert dagegen im weiteren Verlauf unter USD 274,45 ein, käme es zur ersten ernsthaften Korrektur seit April. In diesem Fall wäre der Anstieg der letzten Wochen gestoppt und zunächst ein Ausverkauf bis USD 263,19 die Folge. Unterhalb der Marke müsste man aber bereits mit einer Verkaufswelle bis USD 255,64 und USD 243,00 rechnen. (Analyse vom 26.07.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Microsoft-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Microsoft-Aktie:
246,30 EUR +0,12% (26.07.2021, 08:28)

XETRA-Aktienkurs Microsoft-Aktie:
246,20 EUR +1,53% (23.07.2021)

NASDAQ-Aktienkurs Microsoft-Aktie:
289,67 USD +1,23% (23.07.2021)

ISIN Microsoft-Aktie:
US5949181045

WKN Microsoft-Aktie:
870747

Ticker-Symbol Microsoft-Aktie:
MSF

NASDAQ-Symbol Microsoft-Aktie:
MSFT

Kurzprofil Microsoft Corp.:

Die Microsoft Corp. (ISIN: US5949181045, WKN: 870747, Ticker-Symbol: MSF, NASDAQ-Symbol: MSFT) ist der weltgrößte Softwarehersteller. Die Microsoft Corp. ist mit seinem Vorzeigeprodukt Windows der führende Hersteller von PC-Betriebssystemen.

Inzwischen ist Microsoft Corp. auch Hardware-Hersteller von Produkten wie der Spielkonsole XBOX oder dem Tablet Surface. Durch die Übernahme der Handy-Sparte von Nokia ist Microsoft Corp. zudem zu einem der führenden Smartphone-Hersteller der Welt aufgestiegen.

Hauptsitz der Microsoft Corp. ist Redmond, Washington, USA. (26.07.2021/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
18.09.21 , Finanztrends
Microsoft, Tilray, Lululemon-Aktien: Denken Sie übe [...]
Eine der häufigsten Fragen, die sich Händler zu Aktien stellen, lautet: “Warum bewegt sie sich?” Analysten ...
18.09.21 , wikifolio.com
Rendite durch Zocker
Corona bescherte der Gaming-Branche Rekordumsätze. Laut den Marktforschern von Superdata haben die Videospieler ...
17.09.21 , Finanztrends
Microsoft-Aktie: Sie haben großes vor!
Die Microsoft-Aktie zeigt sich zuletzt stark in einem angeschlagenen Branchenumfeld. In den vergangenen Handelswochen ...